Pflegedienst Röger übernimmt die ambulante und die Tagespflege

Pflegedienst Röger übernimmt die ambulante und die Tagespflege

2 Minuten Lesezeit (447 Worte)

Am Dienstagnachmittag hatte Bürgermeister Hugo Bauer RKT und den Pflegedienst Röger zu einem Pressegespräch ins Rathaus Wald eingeladen. Ziel des Gespräches war, es sich vorzustellen und sich kennenzulernen.

Der Bürgermeister sagte zu Beginn, es freue ihn, dass der Pflegedienst Röger die ambulante und die Tagespflege im zukünftigen Pflegeheim übernehmen wird. Er freue sich auch sehr, so Christian Röger, Geschäftsführer des Ambulanten Pflegedienstes Röger in Falkenstein. Die Ergänzung RKT und Röger sei ideal, eine sehr gute Kombination. Mit dem Senioren- und Gesundheitszentrum in Wald gebe es keine Versorgungslücken mehr in der Gemeinde Wald und Umgebung.

Röger stellte sein Unternehmen kurz vor. In Wald könnten er und seine Frau Karin nun ihren Traum verwirklichen, wie es in Falkenstein nicht möglich war. Der ambulante Pflegedienst Röger hätte sich in Wald ja schon etabliert, am wichtigsten seien zufriedene Tagesgäste und Patienten. Auch RKT, der Betreiber des Pflegeheims, sieht viele positive Aspekte in der Zusammenarbeit.

Insgesamt sei das Grundstück sehr gut angebunden, der Radweg liegt direkt daneben. Auch mit Ärztehaus und Apotheke habe man eine Konstellation, die er vorher so noch nicht gesehen habe, sagte Heimleiter Hermann Höcherl. Das altersgerechte Wohnen passe ebenfalls wunderbar ins Konzept. Das genaue Eröffnungsdatum stehe leider noch nicht genau fest, aufgrund der Situation mit den Firmen. Geplant ist im Moment Herbst, sobald RKT den Betrieb aufgenommen hat, wird auch der Pflegedienst Röger einziehen.

Christian Röger dankte der Gemeinde und auch dem Wirtschaftsförderverein mit Vorsitzenden Josef Keller für die Unterstützung. Beim verkaufsoffenen Sonntag am 11. September wollen sich RKT und Röger gemeinsam mit einem Stand präsentieren. Es sei schön, dass man in der Gemeinde Wald mit offenen Armen empfangen werde. Röger plant zwanzig Plätze für die Tagespflege mit circa 16 Mitarbeitern, wie in Falkenstein. Sowohl Röger als auch RKT suchen noch nach Mitarbeitern, wer Interesse hat, könne sich gern melden so beide. Neben Pflegefachkräften, besonders gern mit Zusatzqualifikation sucht RKT auch noch nach Küchenpersonal. Der Pflegedienst sucht auch Hilfskräfte, die mit Herz und Liebe arbeiten, so Christian Röger.

Insgesamt sehen RKT und Röger viele Möglichkeiten der Zusammenarbeit. Man stehe in den Startlöchern, so Martin Wiesbauer, der gemeinsam mit Richard Matt RKT gegründet hat. Sobald die Baustelle fertig ist, gehe es los. Am Samstag, den 13. August, gibt es eine Infofahrt mit dem Bus vom Buswendeplatz in Wald nach Schierling, zum Pflegeheim von RKT. Das Heim in Schierling ist ähnlich strukturiert wie es in Wald sein wird. Wer Interesse hat, kann gerne mitfahren, eine kurze telefonische Anmeldung bei der Gemeinde Wald genügt, los geht es um 13 Uhr. Am Ende des Gesprächs war man sich einig, dass es viele Synergieeffekte geben wird und wie Christian Röger es formulierte, alle wollen an einem Strang ziehen und zwar auf derselben Seite.


Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://ostbayern-kurier.de/

Advertorial

16. Januar 2022
Kreis Regensburg
Region
Advertorial
Aufhausen. "Wenn Sie mich fragen, was der Sinn unserer Arbeit hier im Team ist, sag ich Ihnen ganz klar: Der Kunde!" Armin Ebenhöh, Geschäftsführer des Autohauses Weißdorn, hat mit dieser Philosophie viel erreicht: Skoda führt sein Unternehmen als Gr...
Anzeige

Newsletter bestellen

Bitte wählen Sie aus, wie Sie von uns hören möchten:

Sie können sich jederzeit abmelden, indem Sie auf den Link in der Fußzeile unserer E-Mails klicken. Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken finden Sie auf unserer Website.

We use Mailchimp as our marketing platform. By clicking below to subscribe, you acknowledge that your information will be transferred to Mailchimp for processing. Learn more about Mailchimp's privacy practices here.

Anzeige