Polizei ermittelt Baumfäller

Die Ermittlungen der Polizeiinspektion Burglengenfeld förderten die Verursacher der Baumfällungen vom 17.12.2017 in der Parkanlage am Galgenberg zu Tage. Es handelt sich dabei um drei schuldunfähige dreizehnjährige Buben aus Burglengenfeld, welche bei der PI Burglengenfeld bereits mehrfach negativ aufgefallen worden sind.

Die zum Fällen verwendete Hacke und der Hammer wurden dazu vorher aus einem  unversperrten Schuppen in der Leonhard-Greineisen-Straße entwendet. Bei dem Schuppen wurde voraus auch noch das Fällen erprobt, indem man auch dort schon einen kleineren Baum fällte. Über die Tat wissen nunmehr die Eltern Bescheid. Die Schadensabwicklung muss aber noch zivilrechtlich geklärt werden.