Polizei zieht positive Dultbilanz

Polizei zieht positive Dultbilanz

1 Minuten Lesezeit (125 Worte)

Bei überwiegend besucherfreundlichem Wetter fand die diesjährige Michaeli-Dult statt. Die Polizei an der Kümmersbrucker Straße zeigt sich mit dem Verlauf äußerst zufrieden.

Lediglich eine körperliche Auseinandersetzung wegen einer zurückliegenden Beziehungsgeschichte, bei der die beiden Kontrahenten eher zufällig auf dem Festgelände aufeinandertrafen, wurde in den vergangenen 10 Tagen verzeichnet.

Eine 17-jährige Besucherin wurde am ersten Dultwochenende völlig betrunken in der Toilette aufgefunden und vom Rettungsdienst ins Klinikum gebracht. Ähnlich erging es am letzten Freitag einem 13-Jährigen. Polizisten sahen den Schüler kurz nach 21 Uhr während einer Fußstreife in einer Grünanlage neben dem Festplatz liegen. Der alkoholisierte Junge wurde von den Sanitätern versorgt und später seiner Mutter übergeben.  Woher der Schüler den Alkohol hatte, ist bis dato nicht bekannt.

In beiden Fällen wurde das Jugendamt eingeschaltet.

 


Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://ostbayern-kurier.de/

Advertorial

16. Januar 2022
Kreis Regensburg
Region
Advertorial
Aufhausen. "Wenn Sie mich fragen, was der Sinn unserer Arbeit hier im Team ist, sag ich Ihnen ganz klar: Der Kunde!" Armin Ebenhöh, Geschäftsführer des Autohauses Weißdorn, hat mit dieser Philosophie viel erreicht: Skoda führt sein Unternehmen als Gr...
Anzeige

Newsletter bestellen

Bitte wählen Sie aus, wie Sie von uns hören möchten:

Sie können sich jederzeit abmelden, indem Sie auf den Link in der Fußzeile unserer E-Mails klicken. Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken finden Sie auf unserer Website.

We use Mailchimp as our marketing platform. By clicking below to subscribe, you acknowledge that your information will be transferred to Mailchimp for processing. Learn more about Mailchimp's privacy practices here.

Anzeige