Anzeige
F0808AB6-7FF7-46E5-8732-46DBFBB7F243 Familien-Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerin Nancy Moleda berät frischgebackene Eltern vor Ort, telefonisch und digital. Foto: Petra Weiherer

Post von der KoKi: „Junge Eltern sollen wissen, wo es Rat und Hilfe gibt!"

3 Minuten Lesezeit (592 Worte)

Regensburg. Alles neu. Alles ungewohnt. Und gefühlt tausend Fragen: Die Geburt eines Kindes stellt das bisherige Leben der frisch gebackenen Mütter und Väter oft komplett auf den Kopf — besonders dann, wenn es sich um das erste Kind handelt. Aber keine Angst, es gibt Hilfe.

„Das ist völlig normal", sagen die Mitarbeiterinnen der Koordinierenden Kinderschutzstelle (KoKi) des Landkreises Regensburg. Damit aber auch alle Eltern wissen, an wen sie sich mit ihren Fragen und Anliegen wenden können, verschickt KoKi ein kleines Willkommenspaket an alle Familien mit Neugeborenen.

„Eltern müssen sich in ihrer neuen Rolle erst zurechtfinden und in die Herausforderungen des Alltags hineinwachsen", wissen die KoKi-Fachfrauen.

Aktuell fehlen vielen Eltern zudem ihre gewohnten Personen und Netzwerke wie Großeltern, Freunde, Eltern-Kind-Gruppen. All diese Kontakte sind derzeit nur eingeschränkt oder gar nicht möglich. Der persönliche Austausch in Elternkreisen oder die helfende Hand aus der Familie seien so wichtig und würden derzeit schmerzlich vermisst.

Tipps und Trends für Sie

„Keinesfalls sollen sich Eltern nach der Geburt ihres Babys alleingelassen fühlen", so Landrätin Tanja Schweiger, der die Familienfreundlichkeit des Landkreises eine Herzensangelegenheit ist. Daher verschickt die KoKi seit Beginn des Jahres ein kleines Willkommenspaket an frischgebackene Familien. Die Postsendung hat folgenden Inhalt:

Das Familienhandbuch des Landkreises informiert

Das Familienhandbuch des Landkreises informiert über alle wichtigen Themen rund um Schwangerschaft und die gesamte Familienzeit. Darin sind wichtige Fachstellen, Hilfs- und Beratungsangebote, sowohl vor Ort in den Gemeinden, als auch im Landratsamt und in der Stadt Regensburg aufgelistet. „Wir haben einen praktischen Ratgeber aufgelegt, der jeder Familie etwas bietet", so Landrätin Tanja Schweiger. Das Familienhandbuch liegt auch in den Rathäusern der Gemeinden sowie an den sechs Familienstützpunkten im Landkreis aus.

Familien-, Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerin berät

Eltern können auch einen Besuch einer erfahrenen Familien-Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerin bei sich zu Hause in Anspruch nehmen. Diese nimmt sich Zeit für die junge Familie und beantwortet deren Fragen zu den ersten wichtigen Lebensmonaten ihres neuen Familienmitglieds. Dieser Willkommensbesuch ist auch telefonisch oder per Video möglich. Die Anmeldung erfolgt über den KoKi-Flyer mit abtrennbarer Rückantwortkarte, der dem Willkommenspaket beiliegt.


Neben dem Postweg ist die Anmeldung auch per Email an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, per Telefon 0941 4009-608 oder das Online-Formular auf der KoKi-Webseitemöglich.

Eine kleine Überraschung

Jeder Infopost ist ein kleines Geschenk beigelegt, das Freude bereiten und praktische Dienste erweisen kann.


Anzeige
Anzeige

Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://ostbayern-kurier.de/

Region Schwandorf

02. März 2021
Schwandorf. Ein 19-jähriger Paketfahrer aus Nürnberg befuhr am Montagmittag die Höflarner Straße und wollte mit seinem Transporter die Bahnunterführung durchfahren. Diese ist auf eine maximale Fahrzeughöhe von 2,20 Meter beschränkt. Sein Mercedes Spr...
01. März 2021
Kreis Schwandorf. Noch immer sind die Inzidenzwerte bei den Corona-Zahlen hoch im Landkreis Schwandorf, zudem gibt es auch wieder einen Todesfall zu verzeichnen. Abgesehen davon sollen auch die Planungen für den Einsatz von Saisonkräften an...
01. März 2021
Nittenau. Die Stadtratssitzung begann mit einem Einwand zu einem Protokoll und zwei Anträgen zur Tagesordnung. Nach der Änderung des Protokolls bekundeten die Räte einmütig ihre Zustimmung. Geteilter Meinung war man dagegen beim Antrag von Thomas Hoc...
01. März 2021
Bodenwöhr. Was hat Liebe mit Hausbau zu tun? Wie passen Holz und vollelektrisch zusammen? Die kurzen Antworten lauten: Alles und perfekt. Ungewöhnliche Kombinationen, die mit alten Denkmustern brechen, frühzeitig neue Chancen nutzen und so Bedürfniss...
28. Februar 2021
Kreis Schwandorf. Ist die dritte Corona-Welle noch zu stoppen? Mit 49 Fällen am Freitag stieg die Inzidenz am Samstag auf 150,8 und mit 38 Fällen am Samstag stieg die Inzidenz am Sonntag auf 165,7. Die Gesamtzahl der Fälle lag am Samstag zum Ende der...
28. Februar 2021
Schwandorf. In den Abendstunden des 27. Februar erhielt die Polizei davon Kenntnis, dass sich in einer Wohnung in einem Mehrfamilienhaus in der Falkenauer Straße mehrere Personen aus verschiedenen Hausständen aufhalten sollten. Also starteten die Bea...
Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

01. März 2021
Sulzbach-Rosenberg. Die letzten Tage verliefen feurig für die Beamten der Polizeiinspektion Sulzbach-Rosenberg. Ein geschürtes Feuerl, der vielleicht erste Versuch für dieses Jahr, Gartenbabfälle mit Grill-Glut zu verbrennen und heiße Asche sorgten f...
01. März 2021
Amberg. Aufgrund einer aktuellen Sieben-Tage-Inzidenz von 94,8 Fällen je 100.000 Einwohner, die das Robert-Koch-Institut am 1. März auf seiner Website veröffentlicht hat, gehen die Grund- und Förderschulen sowie die Abschlussklassen der weiterführend...
26. Februar 2021
Amberg. Das hätte auch schlimmer ausgehen können: Am Donnerstagabend wurde eine 13-Jährige in der Nähe des Amberger Bahnhofs belästigt, konnte sich aber zur Wehr setzen und flüchten.  Die Kriminalpolizeiinspektion Amberg führt Ermittlu...
26. Februar 2021
Amberg-Sulzbach. Schulen und Kitas schließen ab dem 1. März wieder im Landkreis Amberg-Sulzbach, wie das Landratsamt am Freitag mitteilt. Ab Montag gibt es eine Rückkehr zu Distanzunterricht und zur Notbetreuung in Kitas. Außerdem gilt...
19. Februar 2021
Kreis Amberg-Sulzbach/StadtAmbrg. Im Landkreis Amberg-Sulzbach beginnt ab Montag, 22. Februar für Grundschüler, Abschlussjahrgänge der beruflichen Schulen, Real- und Mittelschulen sowie Kinder und Jugendliche der entsprechenden Stufen an Förders...
16. Februar 2021
UPDATE: Amberg. Wasser in Mengen - und vor allem da, wo es nichts zu suchen hat: Die Feuerwehr musste am Dienstagmorgen zum Stadtarchiv am Paulanerplatz ausrücken, da es dort zu einem Rohrbruch im Dachgeschoss gekommen war -&...

Für Sie ausgewählt