BILDERGALERIE: Prächtiger Festzug durch Neunburg

BILDERGALERIE: Prächtiger Festzug durch Neunburg

1 Minuten Lesezeit (252 Worte)

Das Milleniumsspektakel der Stadt Neunburg ging am Sonntag mit rund 1500 aktiven Teilnehmern und zahlreichen Zuschauern über die Bühne. Kaiser Heinrich II, Könige, Gau- und Landesfürsten und natürlich Pfalzgraf Johann gaben sich mit Gefolge die Ehre.

 

Tausende von Zuschauer säumten die Straßen des festlich geschmückten Geburtstagskindes. „Das hat es so noch nicht gegeben“, meinte dieser Tage Bürgermeister Martin Birner. Und er sollte Recht behalten. Der Höhepunkt der Festwoche mit Stadtfest und dem Jubiläumsfestzug wird die Annalen der Stadt eingehen. Über 1500 Teilnehmer machten sich am Sonntag auf einen langen Weg durch die Stadt um den Festhöhepunkt ausgelassen zu begehen. Knapp zwanzig Blaskapellen und Musikvereine begleiteten die 92 Vereine und Gruppen, welche die Entwicklung der 1000-jährigen Stadt und seinen Ortsteilen abbildeten.

Rund eine Stunde lang wurde den Zuschauern und Gästen ein buntes Kaleidoskop gezeigt. Angeführt wurde der Jubiläumsfestzug mit einer Reiterstaffel der Polizei, gefolgt von den Ehrengästen. Dahinter folgten Kaiser Heinrich II mit Ehefrau Kunigunde, König Ruprecht von der Pfalz und natürlich auch Pfalzgraf Johann. Die ebenfalls 1000 Jahre alten Ortsteile Hillstett, Diendorf, Gütenland und Wenigrötz präsentierten sich in Festtagsstimmung.

Gezeigt wurde altes Handwerk in historischen Trachten und Kostümen, eine Hochzeitsgesellschaft mit Kammerwagen und vieles mehr. Abordnungen verschiedener Festspielorte machten Werbung. Mit dabei waren auch prächtige Pferdegespanne, Fahnenschwinger, Oldtimer, alte Traktoren, eine historische Postkutsche und ein legendärer MAN-Postbus. Ein Sonderpostamt bot den zweiten Sonderpoststempel und die Sonderbriefmarke an.

Am 26. Juli wird der Ortsteil Gütenland und am 30. Juli der Ortsteil Diendorf sein 1000-jähriges Bestehen gebührend feiern.

UNSERE BILDERGALERIE SEHEN SIE HIER!


Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://ostbayern-kurier.de/

Advertorial

16. Januar 2022
Kreis Regensburg
Region
Advertorial
Aufhausen. "Wenn Sie mich fragen, was der Sinn unserer Arbeit hier im Team ist, sag ich Ihnen ganz klar: Der Kunde!" Armin Ebenhöh, Geschäftsführer des Autohauses Weißdorn, hat mit dieser Philosophie viel erreicht: Skoda führt sein Unternehmen als Gr...
Anzeige

Newsletter bestellen

Bitte wählen Sie aus, wie Sie von uns hören möchten:

Sie können sich jederzeit abmelden, indem Sie auf den Link in der Fußzeile unserer E-Mails klicken. Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken finden Sie auf unserer Website.

We use Mailchimp as our marketing platform. By clicking below to subscribe, you acknowledge that your information will be transferred to Mailchimp for processing. Learn more about Mailchimp's privacy practices here.

Anzeige