Anzeige
D5BE5FBF-5F32-442A-9A5F-353BF2E39303

Preisträger gesucht: Bezirk Oberpfalz vergibt Kultur- und Denkmalpreise

2 Minuten Lesezeit (314 Worte)

Auch in diesem Jahr vergibt der Bezirk Oberpfalz wieder den Kulturpreis, den Jugend-Kulturförderpreis sowie den Denkmalpreis. Der mit jeweils 3.500 Euro dotierte Kulturpreis wird 2021 in den Bereichen Illustration, Kammermusik und Podcast vergeben. Bewertungen können noch bis zum 7. Mai eingereicht werden.


Bewerbungen und Vorschläge sind bis 7. Mai 2021 möglich. Und wie funktioniert das genau? Detaillierte Informationen rund um die Ausschreibung sind im Internet unter https://www.bezirk-oberpfalz.de/pressemeldungen/2021/preistraeger-gesucht nachzulesen.

In der Kategorie Illustration wird eine Person gesucht, die im Bereich der Illustration auf hohem Niveau künstlerisch tätig ist und durch ihre Vita und/oder ihr Werk einen direkten Bezug zur Oberpfalz hat. Berücksichtigt werden sowohl analoge wie digitale Zeichnungen, Gemälde oder gedruckte Kunstwerke, die einen Text literarischer oder kommerzieller Natur erklären, visuell darstellen oder verzieren.

In der Kategorie Kammermusik sucht der Bezirk Oberpfalz ein Kammermusikensemble aus der Oberpfalz, das sich seit mindestens drei Jahren regelmäßig mit anspruchsvoller klassischer Konzertliteratur auf professionellem Niveau in der Öffentlichkeit präsentiert.

Tipps und Trends für Sie

Auch die modernen Medien kommen zu Ehren: In der Sparte Podcast können Einzelpersonen oder Gruppen aus der Oberpfalz teilnehmen, die Podcasts erstellen. Die Audio- oder Videobeiträge sollten sich mit der Region und ihren Menschen beschäftigen sowie regionale Ereignisse behandeln. Es können bis zu drei Podcast-Folgen eingereicht werden, die bereits veröffentlicht und nach 2018 fertiggestellt worden sind. Ausschlaggebend ist der Podcast als Gesamtwerk.

Mit dem Jugend-Kulturförderpreis (Dotierung insgesamt 3.000 Euro) würdigt der Bezirk Oberpfalz gelungene kulturelle Aktivitäten junger Menschen bis 21 Jahren; dieses kann in den unterschiedlichsten Bereichen erbracht werden. Der Jugend-Kulturförderpreis wird in der Regel auf drei Preisträger aufgeteilt. Bewerben können sich Jugendorganisationen, Schulen, Einrichtungen und Einzelpersonen.

Seit 2013 verleiht der Bezirk Oberpfalz darüber hinaus den mit 5.000 Euro dotierten Denkmalpreis, mit dem das hohe denkmalpflegerische Engagement von Eigentümern und Maßnahmeträgern ausgezeichnet wird. Kriterien sind die fachliche Qualität der Maßnahme, das finanzielle und ideelle Engagement des Eigentümers sowie die Bedeutung des Denkmals. Das Ende der Sanierung sollte nicht länger als fünf Jahre zurückliegen. 

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://ostbayern-kurier.de/

Region Schwandorf

04. August 2021
Schwandorf. Das Landratsamt meldet: Gestern traten sechs neue Coronafälle im Landkreis auf. Das RKI weist dementsprechend für den Landkreis Schwandorf heute eine Inzidenz von 14,2 aus. Im Laufe des heutigen Vormittags bestätigten sich sieben neue Fäl...
04. August 2021
Bayern/Domazlice (CZ). Nach einem Zugunglück in Tschechien heute Morgen schaltet die Polizei Oberpfalz eine deutsche Informationshotline. ...
04. August 2021
Steinberg am See. Der wiedergewählte Steinberger CSU-Ortsvorsitzende Bernd Hasselfeldt zog eine durchwachsene Bilanz der zurückliegenden Amtsperiode, die vom Kommunalwahlkampf bestimmt war. Coronabedingt fielen alle traditionellen Veranstaltungen aus...
04. August 2021
Schwandorf. Johannes Guder und Johannes Tauer vom gemeinnützigen Verein „SpendenLike e.V." stellten OB Andreas Feller ihr derzeitiges Spendenprojekt „120 Fahrräder für Schulkinder in Entwicklungsländern" vor. ...
03. August 2021
Nittenau. In der Stadtratssitzung im November 2020 wurden der Erste Bürgermeister Benjamin Boml und die Verwaltung mit der Organisation eines Jugendparlaments beauftragt. Nachdem pandemiebedingt größere Treffen zunächst nicht möglich waren, konnte di...
03. August 2021
Maxhütte-Haidhof. Im In­ter­net sur­fen an der Badestelle Tegelgrube: Das ist dort in wei­ten Tei­len des Areals ab so­fort mög­lich. Die Stadt Maxhütte-Haidhof stellt den kos­ten­f­rei­en In­ter­net-Zu­gang zur Ver­fü­gung. ...
Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

04. August 2021
Bayern/Domazlice (CZ). Nach einem Zugunglück in Tschechien heute Morgen schaltet die Polizei Oberpfalz eine deutsche Informationshotline. ...
09. November 2020
Amberg-Sulzbach. Es war der 11. November 2000. Beim Seilbahnunglück von Kaprun sterben 155 Menschen, darunter 20 aus dem Landkreis Amberg-Sulzbach, überwiegend aus Vilseck und Hahnbach, aber auch aus Sulzbach-Rosenberg und Rieden. Erstickt oder verb...
24. Oktober 2020
Amberg-Sulzbach. Der Landkreis Amberg-Sulzbach hat die 7-Tage-Inzidenz von 35 überschritten. Somit tritt § 24 der 7. Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung (7. BayIfSMV) ab Sonntag, 25. Oktober 2020, 0 Uhr, in Kraft. Es wird eine M...
23. Oktober 2020
Sulzbach-Rosenberg. Im Rahmen eines kleinen Festaktes bei der Polizeiinspektion Sulzbach-Rosenbach führte in dieser Woche Polizeivizepräsident Thomas Schöniger den zukünftigen stellvertretenden Leiter der Dienststelle, Polizeihauptkommissar Alexander...
21. Oktober 2020
Wir weisen dieses Angebot der öffentlichen Arbeitgeber entschieden zurück. Es ist eine klare Mogelpackung. Damit sollen sich die Beschäftigten ihre Einkommenserhöhung faktisch selbst finanzieren. Das ist eindeutig keine Grundlage für einen tragfähige...
21. Oktober 2020
Die Stadt Amberg stellt auch in diesem Jahr wieder einen warmen Unterschlupf in der kalten Jahreszeit für Obdachlose und Nichtsesshafte zur Verfügung. Die Wärmestube, in der Austraße, ist ab Montag, 26. Oktober 2020, wieder täglich von 8 bis 17 Uhr g...

Für Sie ausgewählt