Randale beim Jugendfußballspiel

Illschwang.Am Freitagabend kam es bei einem Fußballspiel der Jugendmannschaft des SV Illschwang zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen einem 15-jährigem Spieler und einem 70-jährigem Zuschauer sowie im Anschluss zwischen mehreren erwachsenen Personen.

Der Jugendfußballer wurde im Verlauf des Spiels mit einem Platzverweis vom Feld geschickt. Beim Verlassen des Fußballplatzes geriet er, nach bisherigem Erkenntnisstand, an der Außenlinie mit einem Herrn in eine verbale Auseinandersetzung.

Der 70-jährige Zuschauer schlug dem 15-jährigen im Verlauf des Streits ins Gesicht. Aufgrund dieses Vorfalls kam es im Anschluss zu weiteren Körperverletzungsdelikten zwischen erwachsenen Zuschauern, wobei auch der 70-jährige Mann verletzt wurde. Der genaue Tathergang bedarf weiterer polizeilicher Ermittlungen. Die Kontrahenten zogen sich bei der Auseinandersetzung Prellungen und Hämatome im Gesicht zu.