Anzeige
billionphotos-3505246 Symbolfoto: Billionphotos

Raubgeschehen in Tschechien vorgetäuscht - Mann aus Kreis Cham der Lüge überführt

1 Minuten Lesezeit (262 Worte)

Ein 25-jähriger Mann aus dem Landkreis Cham zeigte bei der Polizei an, im August bei einem Aufenthalt in Tschechien von drei Unbekannten ausgeraubt worden zu sein. Durch die akribische Ermittlungsarbeit der Kriminalpolizei wurde nun aufgedeckt, dass das vermeintliche Tatgeschehen frei erfunden war.

Der Mann gab zunächst bei der Polizeistation Waldmünchen zu Protokoll, am 8. August 2018 in einem grenznahen Waldgebiet in Tschechien von drei männlichen Personen angegriffen worden zu sein, als er während seiner Heimfahrt aus dem Nachbarland eine Pause eingelegt haben will. Dabei sei ihm eine Uhr und Bargeld im hohen dreistelligen Bereich geraubt worden. Zudem versuchte der 25-Jährige seine Angaben durch eine vermeintlich durch die Räuber verursachte Verletzung im Gesicht zu untermauern. Bereits bei der Anzeigenerstattung waren für die aufnehmenden Beamten Ungereimtheiten erkennbar. Diese Erkenntnisse teilten sie den Ermittlern der Kriminalpolizei Regensburg, hier dem Kommissariat für Grenzaufgaben mit Dienstsitz in Furth im Wald mit.

Anzeige
Ernst Malerfachbetrieb


Da es sich bei dem angezeigten Tatgeschehen um ein besonders schweres Eigentumsdelikt mit Gewaltanwendung handelte, leiteten die Kriminalbeamten umfangreiche Ermittlungsmaßnahmen unter anderem über das Gemeinsame Zentrum in Schwandorf ein. Vernehmungsgeschick, intensive Ermittlungen des Sachbearbeiters beim Kommissariat 10 aber auch die enge Zusammenarbeit mit der Polizei der Tschechischen Republik und hier insbesondere das Regionalsachgebiet in Domazlice deckten schließlich auf, dass die Schilderungen des vermeintlich Geschädigten frei erfunden waren und damit jeder Grundlage entbehrten. Die tatsächlich vorliegende Verletzung hatte sich der Mann anderweitig zugezogen. Aufgrund der erdrückenden Beweislage legte der 25-Jährige ein Geständnis ab. Offensichtlich wollte der Mann so sein hohen Verluste in einem tschechischen Spielcasino vor seiner Lebensgefährtin verbergen.

Gegen den Mann wurde ein Ermittlungsverfahren wegen des Vortäuschens einer Straftat eingeleitet.

Anzeige

Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://ostbayern-kurier.de/

Region Schwandorf

16. April 2021
Mit 36 Fällen am Donnerstag steigt die Gesamtzahl der Corona-Infektionen auf 7.416. Das entspricht heute exakt fünf Prozent der Landkreisbevölkerung. Damit wurde bei jedem 20. Landkreisbewohner eine Infektion nachgewiesen. Dass die Dunkelziffer um ei...
16. April 2021
„Mit ihr wird ein Stück Bodenwöhr zu Grabe getragen." Treffender konnte es Pfarrer Johann Trescher bei der Trauerfeier am Donnerstagnachmittag in der Pfarrkirche St. Barbara es nicht formulieren, als er die wichtigsten Stationen von Inge Jacob beschr...
16. April 2021
Das Landratsamt Schwandorf führt aufgrund der Corona-Pandemie gemeinsam mit dem Freilandmuseum Oberpfalz in Neusath-Perschen sowie den Wasserwirtschaftsämtern Regensburg und Weiden die Weltwasserwoche für alle Viertklässler im Regierungsbezirk aufgru...
16. April 2021
16. April 2021
Maxhütte-Haidhof. Im Mai 2020 hat Rudolf Seidl den Platz im Rathaus von Dr. Susanne Plank übernommen. Jetzt überreichte er seiner Vorgängerin die Urkunde, mit der ihr der Ehrentitel als „Altbürgermeister" verliehen wurde. Bereits im letzten Jahr...
15. April 2021
Mit 55 Fällen am Mittwoch steigt die Gesamtzahl der Corona-Infektionen auf 7.380. Die Sieben-Tage-Inzidenz, die gestern bei 197,5 lag, sank auf 167,7. Diesen Wert geben heute sowohl das LGL als auch das RKI an. ...
Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

15. April 2021
Sulzbach-Rosenberg. Ein aufmerksamer Lokführer hat am Mittwoch, 14.04.2021, gg. 18.45 Uhr im Bereich der Sulzbach-Rosenberger Bahnhofstraße mehrere Kinder gemeldet, die sich im Gleisbereich aufhielten und über die Gleise liefen. ...
09. April 2021
Amberg. In der Stadt Amberg lag der 7-Tage-Inzidenzwert laut Robert Koch-Institut am heutigen Freitag, 9. April 2021, bei 144,5 und damit über der entscheidenden Marke von 100 Coronavirus-Infizierten pro 100.000 Einwohner. ...
08. April 2021
Sulzbach-Rosenberg. Am Dienstagmittag wurde es offiziell. Per Pressemitteilung verkündeten Finanz- und Heimatminister Albert Füracker und sein Kabinettskollege, Kultusminister Michael Piazolo, die Entscheidung, dass am Standort Sulzbach-Rosenberg ein...
25. März 2021
Hirschau. Am Donnerstag Mittag (25.03.2021, 12:50 Uhr) ereignete sich folgenschwerer Unfall, der bei Beachtung der vorfahrtsregelnden Verkehrszeichen nicht passieren hätte dürfen. Auf der B14 aus Richtung Gebenbach und weiter ostwärts unterwegs war e...
23. März 2021
Sulzbach-Rosenberg. Eine der aktuell größten Investitionen des Landkreises geht auf die Zielgerade: An der Walter-Höllerer-Realschule in Sulzbach-Rosenberg begannen im Februar 2019 umfassende Arbeiten zu einer kompletten Generalsanierung des Hauptgeb...
19. März 2021
Amberg-Sulzbach. Nach dem Totalausfall im vergangenen Jahr für die Strecke Ehenfeld-Neukirchen sieht es momentan auch schlecht aus für 2021: Der 36. Landkreislauf in Ambrg-Sulzbach am 8. Mai mit Startort Ehenfeld und Ziel in Traßlberg finde...

Für Sie ausgewählt