Rauch im Klinikum Amberg

Am Montag, 27.07.2015, gegen 16.35 Uhr lief ein Motor in der Deckenverkleidung des Klinikum Amberg aufgrund eines technischen Defektes heiß. Der dadurch entstandene Rauch zog in die Räume des Klinikums, weswegen einige wenige Patienten vorsorglich auf andere Stationen verlegt wurden. Zu einer Gefährdung von Personen kam es nicht.

 

Die durch Rauchgas belasteten Räume wurden durch die Feuerwehr Amberg belüftet.

Es entstand ein Schaden von ca. 5.000,-- Euro.