CDDC422D-94FC-42EB-AFC3-C6DC7CE2B14E Frostige Temperaturen sorgen für zahlreiche Batteriedefekte. Mit einem regelmäßigen Check in der Werkstatt können Autofahrer vorbeugen. Foto: djd/Robert Bosch/Getty Images/zoff-photo

Regelmäßiger Batteriecheck in der Werkstatt beugt ärgerlichen Pannen vor

2 Minuten Lesezeit (373 Worte)
Kaum sinken die Temperaturen auf einstellige Werte oder gar in den Minusbereich, gehen zahlreiche Autobatterien in die Knie. Altersschwache und tiefenentladene Energiespeicher zählen zu den häufigsten Pannenursachen.

Mit einem Überbrückungskabel oder mobilen Ladegeräten lässt sich der Batterie in diesem Fall wieder frisches Leben einhauchen. Noch besser ist es, nicht bis zu einem nervigen und zeitraubenden Defekt zu warten. Ein regelmäßiger Batteriecheck in der Fachwerkstatt beugt möglichen Schwachpunkten vor. Der kurze Boxenstopp beim Service kann einem so das stundenlange Warten auf die Pannenhelfer ersparen.

Ein- bis zweimal pro Jahr zum Batteriecheck

Warum Batterien vor allem bei frostigen Temperaturen streiken, ist leicht erklärt. Bei Kälte laufen die chemischen Prozesse in ihrem Inneren langsamer ab, gleichzeitig sind die Belastungen beim Start besonders hoch. Wenn eine Batterie bereits etwas altersschwach ist, reicht ihre Kraft nicht mehr aus, um den Motor zu zünden.

Tipps und Trends für Sie
Anzeige
Häufig ist auch eine sogenannte Tiefenentladung die Ursache für die Panne. Die vergessene Fahrzeugbeleuchtung, zusätzliche Verbraucher, ein Fehler in der Elektronik oder ein Kurzschluss können die gesamte Energie quasi über Nacht verbrauchen. Ohne externe Hilfe geht dann nichts mehr.

Als vorbeugende Maßnahme empfiehlt sich daher ein Winter-Check zum günstigen Paketpreis, wie ihn viele Werkstätten jetzt anbieten. So kann eine betagte Batterie rechtzeitig ersetzt werden, bevor sie zu größerem Ärger führt.

"Wichtig ist eine Wartung der Batterie ein- bis zweimal pro Jahr. Vor allem zur Frostperiode sollte man überprüfen lassen, ob sie noch leistungsstark genug ist", erklärt Bosch-Experte Martin Körner. Angesichts der immer komplexeren Elektronik im Fahrzeug sollte der Austausch stets durch Werkstattexperten erfolgen. Sie können auch dazu beraten, welche Batterie sich für welches Auto eignet. Eine hohe Leistung bieten etwa Modelle wie die S5 AGM (S5A) oder S4 EFB (S4E) von Bosch. Sie sind zudem auf besonders viele Ladezyklen ausgelegt.

Beim Kaltstart die Batterie schonen

Um für alle Fälle vorbereitet zu sein, sollte man gerade auf längeren Strecken Helfer wie kompakte Ladegeräte im Kofferraum mitnehmen. Sie spenden Fahrzeugbatterien auch unterwegs neue Energie. 

Mehr Tipps und Adressen von Werkstätten aus der Nähe findet man unter ww.boschcarservice.com/de/de. Zu einem langen Batterieleben können Autofahrer selbst mit einer entsprechend angepassten Fahrweise beitragen. Wichtig ist es unter anderen, beim Kaltstart des Motors alle weiteren Verbraucher wie Heizung und Radio ausgeschaltet zu lassen und zum Zünden stets die Kupplung durchzutreten. (djd)
Anzeige

Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://ostbayern-kurier.de/

Advertorial

04. Dezember 2021
Region
Advertorial
Genießen
Wir machen anderen eine Freude und lassen es uns im Kreis der Familie gut gehen: Für viele sind die Weihnachtsfeiertage die schönste Zeit im Jahr. Doch nachhaltig ist das Fest meist noch nicht. Das kann aber auch anders gehen - und muss keinesfa...
21. November 2021
Regenstauf
Region
Advertorial
Genießen
Regenstauf. Wer einen Termin beim Regenstaufer Bürgermeister Schindler hat, muss an seiner Vorzimmerdame Silvia Bruckmüller vorbei. Sie koordiniert seine Termine, verfasst Schreiben für ihn, organisiert Treffen und Meetings, bucht Räumlichkeiten und ...
06. November 2021
Bodenwöhr
Region
Advertorial
Genießen
Bodenwöhr. Ob Winter, Sommer, Frühling oder Herbst: frischer, prickelnder Genuss steigert zu jeder Jahreszeit die Freude am Freizeitspaß. Diese Botschaft hat Fotograf Clemens Mayer in die zwölf Motive des Jacob Weissbierkalenders 2022 gepackt - und d...
20. Oktober 2021
Bodenwöhr
Region
Advertorial
Mobilität
Neuenschwand. Elektromobilität, eine Technologie, mit der sich längst auch die Betreiber von Autohäusern und Werkstätten beschäftigen. Einer von ihnen ist Jürgen Dietl, der seit Jahren seine Reparaturwerkstätte nebst Autohandel in Neuenschwand betrei...
16. Oktober 2021
Kreis Kelheim
Amberg
Kreis Amberg-Sulzbach
Kreis Cham
Kreis Regensburg
Regensburg
Kreis Schwandorf
Schwandorf
Region
Advertorial
Gesund leben
Ostbayern. (Advertorial) Das Haus in Sarching liegt etwas zurückgesetzt von der Straße, und schon von weitem lächelt der reife Herr freundlich zu. Im Gespräch meint er schelmisch: „Jetzt habe ich einen Knopf, wo immer sofort eine junge Frau zu mir ko...

04. Dezember 2021
Weiden
Region
Stellenmarkt
Bildung & Beruf
(ANZEIGE) Die Abfallentsorgungs-Gesellschaft Ruhrgebiet (AGR) ist mit rund 960 Mitarbeitern eine mittelständisch strukturierte Gruppe im Eigentum des Regionalverbandes Ruhr (RVR). Sie arbeitet in den fünf Geschäftsfeldern Kreislaufwirtschaft und Logi...
Anzeige

Newsletter bestellen

Bitte wählen Sie aus, wie Sie von uns hören möchten:

Sie können sich jederzeit abmelden, indem Sie auf den Link in der Fußzeile unserer E-Mails klicken. Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken finden Sie auf unserer Website.

We use Mailchimp as our marketing platform. By clicking below to subscribe, you acknowledge that your information will be transferred to Mailchimp for processing. Learn more about Mailchimp's privacy practices here.

Anzeige