Anzeige
Regen überfordert mehrere Autofahrer auf A93

Regen überfordert mehrere Autofahrer auf A93

1 Minuten Lesezeit (224 Worte)

Symbolbild: Mario K., pixelio.de

Mit den heftigen Regenfällen während des Berufsverkehrs am Montagmorgen waren anscheinend einige Autofahrer überfordert. Auf der A 93 kam es deshalb innerhalb von 1 ½ Stunden zu drei Verkehrsunfällen.

Um 06.45 Uhr geriet ein 41-jähriger Seat-Fahrer zwischen Schwandorf Nord und Schwarzenfeld mit seinem Pkw ins Schleudern. Das Fahrzeug stieß zunächst gegen die Mittelschutzplanke, berührte anschließend die rechte Leitplanke und kam danach auf der Überholspur quer zur Fahrbahn zum Stehen. Ein nachfolgender VW Caddy konnte nicht mehr ausweichen bzw. anhalten und fuhr in den verunfallten Pkw. Bei dem Unfall entstand ein Schaden in Höhe von ca. 11 500 Euro. Die Feuerwehren aus Schwandorf und Wackersdorf waren im Einsatz, sicherten während der Unfallaufnahme den Verkehr und reinigten anschließend die Fahrbahn.

Um 07.30 Uhr erwischte es einen 62-Jährigen mit seinem Daimler-Chrysler zwischen Schwandorf-Süd und Ponholz. Auch hier geriet der Pkw ins Schleudern und prallte in die Mittelschutzplanke. Der Schaden beträgt ca. 15 000 Euro.

Auch um 08.10 Uhr überschätzte ein 40-jähriger BMW-Fahrer die Haftfähigkeiten seiner Reifen bei regennasser Fahrbahn. Der BMW prallte bei Teublitz in Fahrtrichtung Norden gegen die Mittelschutzplanke. Bei diesem Unfall liegt die Schadenshöhe bei ca. 11 400 Euro.

In allen drei Fällen war nicht angepasste Geschwindigkeit bei nasser Fahrbahn mit anschließendem Aquaplaning die Unfallursache. Die Polizei bittet die Autofahrer zu Beginn der Herbstsaison ihre Geschwindigkeit den Straßen- und Witterungsverhältnissen anzupassen.

Anzeige

Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://ostbayern-kurier.de/

Region Schwandorf

13. Mai 2021
Schwandorf. Musikalische Früherziehung – wenn man diesen Begriff hört, könnte man denken, es sollten kleine Mozarts und Beethovens herangedrillt werden. Dass nichts weiter wegliegen könnte, stellten die Musikschule Schwandorf am Mittwochmorgen im Kin...
13. Mai 2021
Perschen. Das gesamte Team des Freilandmuseums Oberpfalz freut sich, dass ab dem 14. Mai 2021 das Museum wieder öffnen darf. Dabei steht selbstverständlich die Sicherheit für die Besucher und Mitarbeiter an oberster Stelle. ...
12. Mai 2021
Schwandorf. Mit 23 Fällen am Dienstag steigt die Gesamtzahl der Corona-Infektionen zwar auf 8.055, die Sieben-Tage-Inzidenz sinkt aber von 96,0 auf 85,2 und liegt damit an fünf aufeinanderfolgenden Tagen unter 100. Das Landratsamt auf diese erfreulic...
12. Mai 2021

Drei Gemeinden sind seit vier Wochen oder länger ohne Fall.

12. Mai 2021

34.730 erhielten im Impfzentrum und 20.246 bei den Hausärzten die Corona-Impfung.

12. Mai 2021
Nittenau. Der langjährige Mitarbeiter der Stadt Nittenau, Peter Weber, wurde in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet. Er kann auf eine abwechslungsreiche Arbeit im Bauhof zurückblicken. ...
Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

12. Mai 2021
Amberg-Sulzbach. Das Schauspiel wiederholt sich jedes Jahr: Zecken kommen pünktlich mit dem Frühling und bleiben aktiv bis spät in den Herbst hinein. Die kleinen Blutsauger leben im Gras, auf Sträuchern und im Unterholz und warten dort auf Spaziergän...
30. April 2021
Amberg/Amberg-Sulzbach. Das Bayerische Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit stuft die Infektionsgefahr für Wild- und Hausgeflügel in der aktuellen Risikobewertung als gering ein. ...
29. April 2021

Amberg-Sulzbach. Die Versorgung der Schulen und Kindertageseinrichtungen mit Selbsttests ist weiter in vollem Gange.

27. April 2021
Amberg-Sulzbach. Was gilt kommende Woche für den Schulbetrieb und sind Tagesbetreuungsangebote für Kinder, Jugendliche und junge Volljährige möglich? Diese Einschätzung wurde in den vergangenen Wochen immer freitags vom Landratsamt Amberg-Sulzbach an...
19. April 2021
OBERPFALZ. In der Oberpfalz gehören überhöhte und nicht angepasste Geschwindigkeit zu den Hauptursachen für schwere Verkehrsunfälle. Mit einem 24-Stunden-Blitzmarathon soll das Bewusstsein der Verkehrsteilnehmer geschärft werden. ...
15. April 2021
Sulzbach-Rosenberg. Ein aufmerksamer Lokführer hat am Mittwoch, 14.04.2021, gg. 18.45 Uhr im Bereich der Sulzbach-Rosenberger Bahnhofstraße mehrere Kinder gemeldet, die sich im Gleisbereich aufhielten und über die Gleise liefen. ...

Ähnliche Artikel

09. Mai 2020
Region
Schwarzenfeld
Kreis Amberg-Sulzbach
Falkenstein
{loadmodule mod_banners, Eigenanzeige Bauen und Wohnen} Der Mann wollte dabei auf Höhe Löffelmühl einen vor ihm fahrenden Traktor mit Anhänger überholen. Beim Ausscheren übersah er anscheinend das Mot...
29. April 2020
Region
Ursensollen
{loadmodule mod_banners, Eigenanzeige Bauen und Wohnen}Durch seine Schreie wurden seine Kollegen auf ihn aufmerksam, sodass ihm schnell geholfen werden konnte. Unter dem Einsatz der örtlichen und der ...
27. April 2020
Region
Rieden
{loadmodule mod_banners, Eigenanzeige Bauen und Wohnen}Dabei zog sich der Biker tödliche Verletzungen zu. Neben der Polizei waren Notarzt, BRK und die Feuerwehr Vilshofen zum Unfallort geeilt. Der ent...
17. April 2020
Region
Kreis Cham
{loadmodule mod_banners, Eigenanzeige Bauen und Wohnen} Zur Unfallzeit ging eine 21-jährige Frau mit ihrem 2 ½ Jahre alten Sohn in der Steinmetzstraße spazieren. Mutter und Kind führten dabei einen ni...
02. Dezember 2018
Schwandorf
Der junge Mann fuhr zunächst auf die Gegenfahrbahn und kam dann nach links von der Fahrbahn ab, wo er gegen einen Baum prallte. Der Pkw wurde dann neb...
02. Dezember 2018
Schwandorf
Eine 61-jährige Frau erlitt hierbei tödliche Verletzungen. Nach ersten Erkenntnissen dürfte ein suizidales Geschehen vorliegen.

Für Sie ausgewählt