Anzeige
PM_HCW-PHR-OGV-STG_20210716_120600 Viele Besucher lauschen in entspannter Atmosphäre dem Vokalensemble Stimmgold. Bild: © Hans Christian Wagner

Regensburger Vokalensemble StimmGold verzauberte sein Publikum

2 Minuten Lesezeit (434 Worte)

Regensburg. Am Freitag, 16. Juli, war die Auftaktveranstaltung der Konzertreihe – Kultur im Garten – im Albert-Plagemann-Kreislehrgarten in Regenstauf. Bei bestem Wetter kamen die Besucher aus nah und fern und genossen die sommerliche Stimmung. Zusammen mit dem Verein Kulturgarten Regensburg e.V. lud der Kreisverband Regensburg für Gartenkultur und Landespflege zum ersten Konzert in der Reihe Kultur im Garten, mit dem StimmGold Vokalensemble, in den Albert-Plagemann-Kreislehrgarten ein.

Zu Beginn zeigten die Ensemblemitglieder von StimmGold ihr Können mit anspruchsvollen Werken historischer Lieder, danach wurden die Zuhörer mitgenommen auf eine Reise bekannter Stücke der romantischen deutschen Volksmusik. Das Publikum war begeistert und so gab es als Zugabe zwei beschwingte Werke. Bei sommerlichen Temperaturen genossen die Konzertbesucher den Garten. Für das leibliche Wohl sorgte der OGV Lorenzen. Das Team um Jutta Hetzenecker bot selbstbelegte Brote mit Köstlichkeiten, die mit Kräutern und essbaren Blüten liebevoll garniert waren.

Der Kreisverband Regensburg für Gartenkultur und Landespflege feiert in diesem Jahr sein 125-jähriges Gründungsjubiläum mit einer Reihe von Veranstaltungen. „In diesem Jahr bieten wir neben unseren jährlich wiederkehrenden Seminaren und Führungen zu gartenbautechnischen Themen auch einige Höhepunkte, die es erlauben, die Gartenhandschuhe auszulassen," so Stephanie Fleiner, Geschäftsführerin des Kreisverbandes. Bürgermeister Josef Schindler ließ es sich nicht nehmen, die Konzertbesucher in Regenstauf zu begrüßen und bemerkte in seinem Grußwort, dass die Konzertreihe wunderbar ins Jubeljahr des Kreisverbandes passe und auch der Garten den entsprechenden Rahmen gebe.

Hintergrund:

Das Regensburger Vokalensemble StimmGold wurde Anfang 2014 von Studierenden der Hochschule für katholische Kirchenmusik und Musikpädagogik Regensburg (HfKM) und der Fakultät für Musikpädagogik an der Universität Regensburg gegründet. Die sechs klassisch ausgebildeten Sänger verbindet neben jahrelanger Ensemblepraxis vor allen Dingen die Freude am gemeinsamen Singen.

Der Kreisverband Regensburg für Gartenkultur und Landespflege e. V. ist seit 125 Jahren der Dachverband für insgesamt 85 Obst- und Gartenbauvereine mit circa 23.000 Mitgliedern im Landkreis. Neben der fachlichen Beratung rund um den Obst- und Gartenbau will er das Interesse für die heimische Kulturlandschaft fördern. Die Freude am eigenen Garten, deren naturschonende Bewirtschaftung und die Gestaltung des Lebensraumes in den Gemeinden liegen ihm am Herzen. Das Heranführen an die Natur und deren Wertschätzung wird in den 51 Kinder- und Jugendgruppen der Obst- und Gartenbauvereine vermittelt.

Kulturgarten Regensburg e.V. Der Kulturgarten Regensburg e. V. fördert Kulturschaffende in und um Regensburg sowie auch international, soweit es einen Bezug zu Regensburg gibt. Im Zentrum des Engagements stehen die Vermittlung von Kultur und Lebensfreude, die finanzielle Unterstützung von Kulturschaffenden sowie die enge Zusammenarbeit mit Kirchen, Wohltätigkeitsorganisationen und anderen Kultur- und Bildungseinrichtungen. Gerade in schweren Zeiten wie einer Pandemie gilt es, auch den Geist und die Seele eines jeden Menschen zu nähren und zu erfreuen.

Tipps und Trends für Sie

Anzeige
Anzeige

Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://ostbayern-kurier.de/

Region Schwandorf

17. September 2021
Schwandorf. Das Landratsamt Schwandorf meldet: Das RKI weist für Freitag, 17. September, aufgrund von 20 neuen Coronafällen im Landkreis Schwandorf eine Inzidenz von 64,0 aus. Tags zuvor lag diese mit 63,3 nur leicht unter diesem Wert. Die Gesam...
16. September 2021
Nittenau. Stimmt, das Freibad ist marode, und die Schulen brauchen Luftfilter. Die Ausgangslagen für die Entscheidungen erschienen klar. Die Finanzlage ist es auch, deshalb sind Beratungen im Stadtrat unerlässlich, wird das Für und Wider diskutiert. ...
16. September 2021
Wackersdorf. Nach langer Vakanz hat die Gemeinde wieder einen Ortsheimatpfleger. In der jüngsten Gemeinderatssitzung wurde Anton Eiselbrecher offiziell dazu bestellt. Das Ehrenamt ist der Legislaturperiode des Gemeinderats angeglichen und läuft bis 3...
15. September 2021
Schwandorf. Im Landkreis Schwandorf sind 26 neue Coronafälle zu vermelden. Dementsprechend weist das RKI heute eine Inzidenz von 59,3 aus. Gestern lag diese noch bei 50,5. Die Gesamtzahl der Coronafälle steigt damit auf 8.856. ...
15. September 2021
Schwandorf. Das Landratsamt Schwandorf meldet Folgendes: In den sieben Tagen vom 8. bis 14. September traten im Landkreis Schwandorf 94 neue Corona-Fälle auf. ...
15. September 2021
Steinberg am See. Bei herrlichem Spätsommerwetter veranstaltete der Heimatkundliche Arbeitskreis (HAK) nach längerer Zeit wieder eine Museumskirwa. Erstmals fand die Veranstaltung im Museumsgarten mit einer großen Kinderaktion statt. ...
Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

09. November 2020
Amberg-Sulzbach. Es war der 11. November 2000. Beim Seilbahnunglück von Kaprun sterben 155 Menschen, darunter 20 aus dem Landkreis Amberg-Sulzbach, überwiegend aus Vilseck und Hahnbach, aber auch aus Sulzbach-Rosenberg und Rieden. Erstickt oder verb...
24. Oktober 2020
Amberg-Sulzbach. Der Landkreis Amberg-Sulzbach hat die 7-Tage-Inzidenz von 35 überschritten. Somit tritt § 24 der 7. Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung (7. BayIfSMV) ab Sonntag, 25. Oktober 2020, 0 Uhr, in Kraft. Es wird eine M...
23. Oktober 2020
Sulzbach-Rosenberg. Im Rahmen eines kleinen Festaktes bei der Polizeiinspektion Sulzbach-Rosenbach führte in dieser Woche Polizeivizepräsident Thomas Schöniger den zukünftigen stellvertretenden Leiter der Dienststelle, Polizeihauptkommissar Alexander...
21. Oktober 2020
Wir weisen dieses Angebot der öffentlichen Arbeitgeber entschieden zurück. Es ist eine klare Mogelpackung. Damit sollen sich die Beschäftigten ihre Einkommenserhöhung faktisch selbst finanzieren. Das ist eindeutig keine Grundlage für einen tragfähige...
21. Oktober 2020
Die Stadt Amberg stellt auch in diesem Jahr wieder einen warmen Unterschlupf in der kalten Jahreszeit für Obdachlose und Nichtsesshafte zur Verfügung. Die Wärmestube, in der Austraße, ist ab Montag, 26. Oktober 2020, wieder täglich von 8 bis 17 Uhr g...
19. Oktober 2020
Amberg. Die Einschränkungen durch die die Corona-Krise lähmen mehr oder weniger die Aktivitäten der örtlichen Service-Clubs. Und so kann die neue Präsidentin des erst heuer gecharterten Damenclubs „Ladies' Circle" (LC) Amberg, Ann-Julie Trepesch, auß...

Für Sie ausgewählt