/** */
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Am neuen Schießstand der Schloßfalke-Schützen wurde am Freitag das 62. Gauschießen eröffnet. Gauschützenmeister Manfred Muck, 2. Schützenmeister Martin Alwang, Gausportleiter Reinhold Wild und Schießleiter Mathias Gresser (vorne von links) gaben das Schießen frei. Bild: © Ludwig Dirscherl

Das 62. Gauschießen beginnt

Pertolzhofen. Mehrere Tage krachen jetzt die Gewehre und Pistolen im neuen Schützenheim des Schützenvereins „Schloßfalke" Pertolzhofen.

Viele Gäste konnte Kreisverbandsvorsitzende Tanja Schweiger im Nepal Himalaya Park bei Heri und Margit Wirth begrüßen. Bild: © H. C. Wagner

Viele tolle Gärten im Landkreis Regensburg - Auszeichnungen

Regensburg. Im Rahmen der 58. Feier des Kreisverbands Regensburg für Gartenkultur und Landespflege (OGV Kreisverband) am 11. September im Nepal Himalaya Park in Wiesent wurden die Sieger/-innen des Gestaltungswettbewerbes sowie die fertigen Gartenpfleger/-innen und einige Kindergruppen von Landrätin und Kreisverbandsvorsitzenden Tanja Schweiger für ihr Engagement geehrt.

Zahlreiche Ehrengäste und Würdenträger aus Vereinen, Stadt und Politik kamen zum Festakt des 70-jährigen Bestehens der Sudetendeutschen Landsmannschaft. Bild: © Ulrike Pelikan-Roßmann

70 Jahre Sudetendeutsche Landsmannschaft Kreisgruppe Burglengenfeld

Burglengenfeld. Die Geschichte der Sudetendeutschen erzählt von Vertreibung und Flucht, von unmenschlichen Leid und dem Verlust von Heimat.

Das frisch getraute Paar beim Verlassen des Rathauses Bild: © Karin Hirschberger

Kerstin und Christoph sagten Ja zueinander

Wald. Am Samstagvormittag gaben sich Kerstin Fuchs aus Zell und Christoph Reisinger aus Mainsbauern im Rathaus in Wald das Ja-Wort.

Auch zwei vermisste Personen wurden geborgen. Bild: © Karin Hirschberger

Zugübung mit vier Feuerwehren

Wald. Am Freitagabend fand eine Zugübung der vier Gemeindefeuerwehren beim Anwesen Schweiger in Kolmberg statt. Angenommen wurde ein kleinerer Brand in einer Scheune mit zwei vermissten Personen.

Aufruf zur Online-Typisierung für 18-jährigen Jordan. Bild: © Stefan-Morsch-Stiftung/Lena Gielen

Typisierung: Stammzellspender:in für Jordan dringend gesucht

Bundesweit/Saarland. Jordan lebt im Saarland, ist gerade 18 geworden – und hat Leukämie. Weltweit wird deshalb nach einem passenden genetischen Zwilling für seine Stammzelltransplantation gesucht: bislang ohne Erfolg. Um für ihn eine:n Lebensretter:in zu finden, ruft die Stefan-Morsch-Stiftung, Deutschlands erste Stammzellspenderdatei, bundesweit zur Online-Typisierung auf.

(von links): Löschzug Schwabelweis, Peter Aumer, Straßenbahner Bild: © Tobias Reiser

Der Löschzug Schwabelweis sichert die alte Straßenbahn

Regensburg. Der Löschzug Regensburg-Schwabelweis erklärte sich spontan bereit, die alte Regensburger Straßenbahn im Rahmen eines Übungseinsatzes abzusichern und zusammen mit Regensburger Straßenbahnern die Aufbauten des Triebwagens 47 für die Restaurierung transportsicher zu verstauen und zu vertauen.

Beim Pressetermin am Roither See Landrätin präsentierten am Donnerstag, 16. September, die Baumpaten mit Tanja Schweiger, Oberbürgermeisterin Gertrud Maltz-Schwarzfischer und der Bürgermeisterin der Gemeinde Mintraching, Angelika Ritt-Frank gemeinsam mit Elisabeth Sojer-Falter, Geschäftsführerin des Naherholungsvereins, die Pflanzaktion bei einem Pressetermin. Bild: © H.-C. Wagner

Baumpflanzaktion: Baumpaten am Roither See

Regensburg. Das starke Unwetter im Juli 2020 hat am Roither See deutliche Spuren hinterlassen. So wurden acht große und mehrere kleinere Bäume umgeworfen, teils entwurzelt oder beschädigt. Darunter wertvolle Schattenbäume, die an heißen Sommertagen als Sonnenschutz für die Badegäste dienten.

Vorbereitung für das Studium: Im Mathematik-Vorbereitungskurs an der OTH Regensburg können angehende Studierende vor Semesterbeginn ihre Kenntnisse im Bereich Mathematik auffrischen. Bild: © OTH Regensburg/Florian Hammerich

Mathe-Kurs an der OTH bereitet 60 Studienanfänger*innen auf das Studium vor

Regensburg. „An die Taschenrechner, fertig, los!" Mehr als 60 angehende Studierende nehmen derzeit am Vorbereitungskurs Mathematik teil, den die Ostbayerische Technische Hochschule Regensburg (OTH Regensburg) vor Beginn des Wintersemesters anbietet. Dieses Jahr findet er coronabedingt erstmals online via Zoom statt.

Symbolbild: © Bob Dmyt, pixabay

Landkreisbürgerinnen und -bürger im Gespräch untereinander

Amberg-Sulzbach. Unsere Demokratie ist ein hohes Gut, das vom Mitmachen der Bürgerinnen und Bürger lebt.

Symbolbild: © Hans Benn, pixabay

Im Herbst herrscht mehr Wildwechsel als sonst

Schmidmühlen/Landkreis. Achtung - vermehrter Wildwechsel in den Herbstmonaten! Auf der Staatsstraße 2235 überquerte am Donnerstagmorgen eine Rotte Wildschweine die Fahrbahn zwischen Adertshausen und Schmidmühlen.

von links: Bürgermeisterin Astrid Freudenstein , Narragonia Präsident Erich Lichtl und Festwirtin Elisabeth Hahn alle Bilder: © Günter Staudinger

Charity-Veranstaltung zugunsten der „Konfetti-Garde“ der Narragonia

Regensburg. Die Karnevalsgesellschaft Narragonia Regensburg 1848 e. V. veranstaltete in Hahn's Sommergarten am Dultplatz eine Kulturveranstaltung zugunsten der neu gegründeten „Konfettigarde", eine Garde für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene mit Behinderungen. Sechs (Karnevals)-Künstler aus dem Regensburger Stadt- und Landkreis traten unentgeltlich auf, um Spenden für die „Konfettigarde" zu sammeln.

Bürgermeister Falter (links) verabschiedete Walter Buttler (rechts) und wünschte dem neuen Ortsheimatpfleger Toni Eiselbrecher viel Erfolg. Bild: © Hans-Peter Weiß

Neuer Ortsheimatpfleger für Wackersdorf

Wackersdorf. Nach langer Vakanz hat die Gemeinde wieder einen Ortsheimatpfleger. In der jüngsten Gemeinderatssitzung wurde Anton Eiselbrecher offiziell dazu bestellt. Das Ehrenamt ist der Legislaturperiode des Gemeinderats angeglichen und läuft bis 30. April 2026.

Um Igeln wirksam helfen zu können ist Fachwissen nötig. Bild: © Hans Lengdobler

Garten igelfreundlich gestalten

Regensburg. Jungtiere geraten bei der Suche nach einem passenden Winterquartier oft in zeitliche Bedrängnis, da sie mehr mit der Nahrungsaufnahme beschäftigt sind und weniger mit dem Bau des Winterquartiers.

Die Kathedrale von Périgueux – der Beitrag von Ambergs französischer Partnerstadt zur Landesgartenschau 1996. Bild: © Bernhard Frank, Stadt Amberg

„Leben am Fluss“ – Reminiszenzen zur Landesgartenschau 1996

Amberg. Vor 25 Jahren, genauer vom 26. April bis 6. Oktober 1996, hat in Amberg unter dem Motto „Leben am Fluss" die bayerische Landesgartenschau stattgefunden. Die bis dahin größte Landesgartenschau Bayerns – und nicht wenige sagen, sie sei auch die schönste gewesen.

Alle Bilder: © Hans-Peter Weiß

Museumskirwa mit vielen Kinderattraktionen

Steinberg am See. Bei herrlichem Spätsommerwetter veranstaltete der Heimatkundliche Arbeitskreis (HAK) nach längerer Zeit wieder eine Museumskirwa. Erstmals fand die Veranstaltung im Museumsgarten mit einer großen Kinderaktion statt.

Symbolbild: © María Prieto, pixabay

Vortrag über „Ängste“

Nittenau. Am 21. September um 15.30 Uhr kommt Georg Pilhofer vom Sozialpsychiatrischen Zentrum in Amberg nach Nittenau, um im Haus des Gastes über ein schwieriges Thema zu sprechen: Ängste.

Wiedersehen mit guten Freunden: Bürgermeister Thomas Gesche, Geschäftsleiter Thomas Wittmann, Kämmerin Elke Frieser, Stadtbaumeister Franz Haneder und Pressesprecherin Ulrike Pelikan-Roßmann trafen sich mit einer kleinen tschechischen Delegation um Bürgermeister Karel Hanzlik. Bild: © Karolina Bauer

Delegation aus Radotin besucht Partnerstadt Burglengenfeld

Burglengenfeld. Wiedersehen unter Freunden: Nach knapp zwei Jahren ohne persönliches Treffen besuchte eine Delegation aus der Partnerstadt Radotin Mitte September das Rathaus von Burglengenfeld.

Bild: © Urban Zintel

Robert Habeck kommt am 16. September nach Regensburg

Regensburg. Robert Habeck, Spitzenkandidat und Bundesvorsitzender von Bündnis 90/Die Grünen, kommt zum Wahlkampfendspurt nach Regensburg. Er wird im Rahmen der Wahlkampftour am Donnerstag, den 16. September, auf dem Dultplatz auftreten.

Der Tag des offenen Denkmals war sehr gut besucht. Bild: © Karin Hirschberger

Großer Zuspruch für Wehrkirche Schönfeld

Wald/Altenthann. Am Sonntag, dem Tag des offenen Denkmals, war auch die Wehrkirche Schönfeld für Besucher geöffnet. Die Kirche steht auf dem Grund der Gemeinde Wald, ist aber ein Baudenkmal der Pfarrei Altenthann.

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://ostbayern-kurier.de/

Region Schwandorf

19. September 2021
Pertolzhofen. Mehrere Tage krachen jetzt die Gewehre und Pistolen im neuen Schützenheim des Schützenvereins „Schloßfalke" Pertolzhofen. ...
19. September 2021
Burglengenfeld. Die Geschichte der Sudetendeutschen erzählt von Vertreibung und Flucht, von unmenschlichen Leid und dem Verlust von Heimat. ...
17. September 2021
Schwandorf. Das Landratsamt Schwandorf meldet: Das RKI weist für Freitag, 17. September, aufgrund von 20 neuen Coronafällen im Landkreis Schwandorf eine Inzidenz von 64,0 aus. Tags zuvor lag diese mit 63,3 nur leicht unter diesem Wert. Die Gesam...
16. September 2021
Nittenau. Stimmt, das Freibad ist marode, und die Schulen brauchen Luftfilter. Die Ausgangslagen für die Entscheidungen erschienen klar. Die Finanzlage ist es auch, deshalb sind Beratungen im Stadtrat unerlässlich, wird das Für und Wider diskutiert. ...
16. September 2021
Wackersdorf. Nach langer Vakanz hat die Gemeinde wieder einen Ortsheimatpfleger. In der jüngsten Gemeinderatssitzung wurde Anton Eiselbrecher offiziell dazu bestellt. Das Ehrenamt ist der Legislaturperiode des Gemeinderats angeglichen und läuft bis 3...
15. September 2021
Schwandorf. Im Landkreis Schwandorf sind 26 neue Coronafälle zu vermelden. Dementsprechend weist das RKI heute eine Inzidenz von 59,3 aus. Gestern lag diese noch bei 50,5. Die Gesamtzahl der Coronafälle steigt damit auf 8.856. ...
Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

09. November 2020
Amberg-Sulzbach. Es war der 11. November 2000. Beim Seilbahnunglück von Kaprun sterben 155 Menschen, darunter 20 aus dem Landkreis Amberg-Sulzbach, überwiegend aus Vilseck und Hahnbach, aber auch aus Sulzbach-Rosenberg und Rieden. Erstickt oder verb...
24. Oktober 2020
Amberg-Sulzbach. Der Landkreis Amberg-Sulzbach hat die 7-Tage-Inzidenz von 35 überschritten. Somit tritt § 24 der 7. Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung (7. BayIfSMV) ab Sonntag, 25. Oktober 2020, 0 Uhr, in Kraft. Es wird eine M...
23. Oktober 2020
Sulzbach-Rosenberg. Im Rahmen eines kleinen Festaktes bei der Polizeiinspektion Sulzbach-Rosenbach führte in dieser Woche Polizeivizepräsident Thomas Schöniger den zukünftigen stellvertretenden Leiter der Dienststelle, Polizeihauptkommissar Alexander...
21. Oktober 2020
Wir weisen dieses Angebot der öffentlichen Arbeitgeber entschieden zurück. Es ist eine klare Mogelpackung. Damit sollen sich die Beschäftigten ihre Einkommenserhöhung faktisch selbst finanzieren. Das ist eindeutig keine Grundlage für einen tragfähige...
21. Oktober 2020
Die Stadt Amberg stellt auch in diesem Jahr wieder einen warmen Unterschlupf in der kalten Jahreszeit für Obdachlose und Nichtsesshafte zur Verfügung. Die Wärmestube, in der Austraße, ist ab Montag, 26. Oktober 2020, wieder täglich von 8 bis 17 Uhr g...
19. Oktober 2020
Amberg. Die Einschränkungen durch die die Corona-Krise lähmen mehr oder weniger die Aktivitäten der örtlichen Service-Clubs. Und so kann die neue Präsidentin des erst heuer gecharterten Damenclubs „Ladies' Circle" (LC) Amberg, Ann-Julie Trepesch, auß...

Für Sie ausgewählt

Wohnung, Haus und Garten

26. September 2020
Regensburg. Bereits zum 40. Mal veranstaltete der Kreisverband Regensburg für Gartenkultur und Landespflege (OGV KV) heuer seinen Gestaltungswettbewerb. Dabei konnte die Bewertungskommission bei 34 gemeldeten Gärten 19 Auszeichnungen und 15 Aner...
24. August 2020
So schön sonnige Tage unter freiem Himmel sind – Bewohner von Dachwohnungen leiden im Hochsommer vielfach unter überhitzten Räumen. Auch der Spätsommer und ein goldener Herbst können so manches Obergeschoss gefühlt in einen Backofen verwandeln....
08. August 2021
(djd). Muss alles, was nicht mehr ganz taufrisch aussieht, gleich auf den Müll wandern? Lässt sich zum Beispiel das Lieblingsmöbelstück nicht aufbereiten und neu nutzen? Und ob! Upcycling heißt der Trend, der Möbeln und anderen Einrichtungsgegenständ...