Anzeige
Oberpfälzer Fischereitag an neuem Gewässer

Oberpfälzer Fischereitag an neuem Gewässer

1 Minuten Lesezeit (273 Worte)

Teublitz/Grafenwöhr. Es ist Samstagmorgen kurz vor 4 Uhr und in Teublitz klingelt der Wecker. Sieben Mitglieder des Fischereivereins Teublitz machen sich auf den Weg nach Grafenwöhr. Dort findet dieses Jahr der Oberpfälzer Fischereitag statt.

Anzeige

 

Angekommen am Dießfurter Freizeitsee wurden um 06 Uhr die Angelzonen ausgelost. Begonnen wurde um 7 Uhr mit dem Anfüttern. Bis 11 Uhr fand dort das Bezirkskönigs-und Bestandsfischen statt. Glücklich waren am Ende dann aber nicht alle 125 Teilnehmer aus 21 gemeldeten Vereinen, denn viel gab der See nicht her. Dennoch freute sich Obmann Hans-Herrmann Lier über die Teilnahme der Vereine und auch das Ergebnis. Auch Dr. Thomas Ring, Fachberater der Regierung der Oberpfalz, hatte ein wachsames Auge auf den Vormittag und meinte, „wir haben hier ein neues Gewässer, da wollten wir sehen, welche Fischarten vorhanden sind und deren Größe“.

Was dann aber zum Vorschein kam, waren große Giebel und auch wenige Karpfen. Zur gleichen Zeit fanden im Sportzentrum in Grafenwöhr Infoveranstaltung für Vorstände, Gewässerwarte und weitere Interessenten mit Diskussionen statt. Auch das Filetieren und eine Vorführung von Grätenschneider für die Y-Gräten wurden gezeigt.

Am Nachmittag gab es dann den offiziellen Teil mit der Begrüßung durch Hans Holler, Präsident des Fischereiverbandes Oberpfalz. Unter den Gästen befanden sich u.a. Bezirkstags-Vizepräsident Volker Liedtke, MdL Annette Karl, MdL Alexander Flierl, stellv. Landrat Albert Nickl, sowie die Bürgermeister Edgar Knobloch und Werner Walberer. Nach den Grußworten der einzelnen Gäste gab es weitere Vorträge. Johannes Schnell, Referatsleiter des Landesfischereiverband Bayern e. V. stellte das Fischotterprojekt vor. „Die Otter sind sehr präsent in Ostbayern. Nur mit einer kräftigen Stimme nach oben können wir das Problem meistern. Dieses Problem ist auch ein Problem der Politik“.

Anzeige

Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://ostbayern-kurier.de/

Region Schwandorf

07. Mai 2021
Schwandorf. Gelungener Start der ersten digitalen Bildungsmesse für den Landkreis Schwandorf. Mit Stand zum Donnerstagvormittag gab es mehr als 30.000 Seitenaufrufe und rund 16.500 Klicks auf Messestände. Bis zum Sonntag, 09. Mai, haben Interessierte...
06. Mai 2021
Mit 36 Fällen am Mittwoch steigt die Gesamtzahl der Corona-Infektionen auf 7.931. Die Sieben-Tage-Inzidenz, die gestern bei 100,8 lag, steigt um zwei Fälle pro 100.000 Einwohner auf 102,8. Diesen Wert geben heute sowohl das Landesamt für Gesundheit u...
06. Mai 2021
Maxhütte-Haidhof. Fast vier Jahre lang war Rebecca Federer Leiterin des MehrGenerationenHauses – nun geht sie für zwei Jahre in Elternzeit und das Haus bekommt „ein neues Gesicht". ...
06. Mai 2021
Nittenau. Im Rahmen der Kunst-Kultur-Tage veranstalten das Stadtmuseum Nittenau und die Katholischen Landjugendbewegung Nittenau zwei Aktionen zum Thema „Jugend gestaltet Zukunft." ...
06. Mai 2021
Neunburg vorm Wald. Die Zukunft für die Absolventen der Neunburger Realschule wird sich verändern, denn mit dem Berufsleben und dem Älter werden erhöhen sich auch die Verantwortungen und die Gefahren. ...
06. Mai 2021
Burglengenfeld. Ferien zuhause und Langeweile? Das muss nicht sein. Jugendpflegerin Ines Wollny hat erneut ein coronageeignetes Programm für Kinder und Jugendliche auf die Beine gestellt. ...
Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

30. April 2021
Amberg/Amberg-Sulzbach. Das Bayerische Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit stuft die Infektionsgefahr für Wild- und Hausgeflügel in der aktuellen Risikobewertung als gering ein. ...
29. April 2021

Amberg-Sulzbach. Die Versorgung der Schulen und Kindertageseinrichtungen mit Selbsttests ist weiter in vollem Gange.

27. April 2021
Amberg-Sulzbach. Was gilt kommende Woche für den Schulbetrieb und sind Tagesbetreuungsangebote für Kinder, Jugendliche und junge Volljährige möglich? Diese Einschätzung wurde in den vergangenen Wochen immer freitags vom Landratsamt Amberg-Sulzbach an...
19. April 2021
OBERPFALZ. In der Oberpfalz gehören überhöhte und nicht angepasste Geschwindigkeit zu den Hauptursachen für schwere Verkehrsunfälle. Mit einem 24-Stunden-Blitzmarathon soll das Bewusstsein der Verkehrsteilnehmer geschärft werden. ...
15. April 2021
Sulzbach-Rosenberg. Ein aufmerksamer Lokführer hat am Mittwoch, 14.04.2021, gg. 18.45 Uhr im Bereich der Sulzbach-Rosenberger Bahnhofstraße mehrere Kinder gemeldet, die sich im Gleisbereich aufhielten und über die Gleise liefen. ...
09. April 2021
Amberg. In der Stadt Amberg lag der 7-Tage-Inzidenzwert laut Robert Koch-Institut am heutigen Freitag, 9. April 2021, bei 144,5 und damit über der entscheidenden Marke von 100 Coronavirus-Infizierten pro 100.000 Einwohner. ...

Für Sie ausgewählt