Anzeige
Theaterstück: „Der Bockerer“ oder „D´Schellnsau sticht“

Theaterstück: „Der Bockerer“ oder „D´Schellnsau sticht“

1 Minuten Lesezeit (262 Worte)

„Der Bockerer“ oder „D´Schellnsau sticht“ heißt das neue Theaterstück der Laienspielschar Windischeschenbach – Premiere am 17. November im Pfarrheim St. Emmeram

Windischeschenbach. Bei der Laienspielschar Windischeschenbach laufen die Proben auf Hochtouren. Für November steht ein neues Stück auf dem Spielplan. „Der Bockerer“ oder „D’Schellnsau sticht“ entführt die Zuschauer in die Nazizeit, die durch Witz und Komik bloßgestellt wird.

Anzeige

 

 

Karl Bockerer, der mit Hitler das Geburtsdatum und sonst nichts gemeinsam hat, ist ein Metzger aus Kirchberg. In seiner Naivität ähnelt er dem braven Soldaten Schwejk, wirkt anfangs ein bisschen lächerlich und dumm. Doch es stellt sich heraus, dass er einer der wenigen ist, die vom Nationalsozialismus nicht angesteckt werden. Unangepasst, bodenständig und störrisch bleibt er treu: sich selber und seinen Freunden, den Juden und den Roten.

Die tragische Posse von Ulrich Becher und Peter Preses ist ursprünglich in Wien angesiedelt. Hannes Rupprecht hat wie bereits beim „Biberpelz“ die Geschichte in eine Kleinstadt der Oberpfalz verlegt. „Solche Charaktere waren und sind auch bei uns möglich“, ist er überzeugt. „Der Bockerer“ ist Lehrstück und Volkstheater zugleich, eine Geschichtslektion unter Weglassung des Zeigefingers, unterhaltsam und humorvoll. Ein Theaterabend zum Lachen und Weinen, zum Unterhalten und Nachdenken.

Regie führen Christian Mayerhöfer und Hannes Rupprecht gemeinsam. In den Hauptrollen sind unter anderem Renate Schönberger, Peter Budnik und Moritz Müllerzu sehen.

Premiere ist am Samstag, 17. November, um 19.30 Uhr im Pfarrheim St. Emmeram. Weitere Aufführungen folgen am 18.11.(18 Uhr), 24.11.(19.30 Uhr) und 25. 11.(18 Uhr).

Karten sind bereits seit dem 24. September bei OK und NK-Ticket im Internet und bei Elektro Hecht in Windischeschenbach erhältlich.

Anzeige

Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://ostbayern-kurier.de/

Region Schwandorf

22. September 2021
Teublitz. Da im Haus sämtliche Sicherungsautomaten fielen wurden am Dienstagabend Bewohner eines Wohnhauses in der Regensburger-Straße in Teublitz auf den Brand einer direkt angrenzenden Werkstatt mit Holzlege aufmerksam. ...
22. September 2021
Schwandorf. Das Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit (LGL) vermeldet für gestern am 21. September 17 Fälle. Es handelt sich dabei um die beiden am Montag gemeldeten Fälle und um 15 weitere Fälle vom Dienstag, 21. September. Heute am Mi...
22. September 2021
Nittenau. Die Oberpfälzer Seenland-Wanderwochen sind offiziell am 18. September in Schwandorf gestartet. Zum zweiten Termin, am 19. September, führte der Tourismusbeauftragte Hermann Riedl in einer knapp zweistündigen Wanderung durch die Auenlandscha...
22. September 2021
Schwandorf. Neue Wege gehen die Beauftragten für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt der Agentur für Arbeit Schwandorf, der Jobcenter Amberg-Sulzbach, Cham und Schwandorf, um interessierte Frauen anzusprechen. ...
22. September 2021
Schwandorf. Das Landratsamt teilt Folgendes mit: In den sieben Tagen vom 15. bis 21. September traten im Landkreis Schwandorf 76 neue Fälle auf. ...
21. September 2021
Wackersdorf. Die Zweigstelle der „Wackersdorfer Hausärzte" in der Hauptstraße öffnet am 4. Oktober im MGH ihre Türen. In der Kinder- und Familienpraxis werden Dr. Sebastian Zahnweh, Dr. Peter Krüger und die neu hinzugekommene Hebamme Daniela Schaller...
Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

22. September 2021
Amberg-Sulzbach. „Diese Aktionen sind der echte Renner!", freute sich Landrat Richard Reisinger über ein weiteres Glied in der langen Kette der nachhaltigen Projekte: In Poppenricht ging ein gemeinsames Vorhaben von Gemeinde und Landschaftspflegeverb...
21. September 2021
Amberg-Sulzbach. Am Montag, den 27. September, beginnen umfangreiche Bauarbeiten für den Ausbau der Kreisstraße AS 30 zwischen Immenstetten und der Abzweigung zum Industriegebiet Amberg‑Nord. ...
09. November 2020
Amberg-Sulzbach. Es war der 11. November 2000. Beim Seilbahnunglück von Kaprun sterben 155 Menschen, darunter 20 aus dem Landkreis Amberg-Sulzbach, überwiegend aus Vilseck und Hahnbach, aber auch aus Sulzbach-Rosenberg und Rieden. Erstickt oder verb...
24. Oktober 2020
Amberg-Sulzbach. Der Landkreis Amberg-Sulzbach hat die 7-Tage-Inzidenz von 35 überschritten. Somit tritt § 24 der 7. Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung (7. BayIfSMV) ab Sonntag, 25. Oktober 2020, 0 Uhr, in Kraft. Es wird eine M...
23. Oktober 2020
Sulzbach-Rosenberg. Im Rahmen eines kleinen Festaktes bei der Polizeiinspektion Sulzbach-Rosenbach führte in dieser Woche Polizeivizepräsident Thomas Schöniger den zukünftigen stellvertretenden Leiter der Dienststelle, Polizeihauptkommissar Alexander...
21. Oktober 2020
Wir weisen dieses Angebot der öffentlichen Arbeitgeber entschieden zurück. Es ist eine klare Mogelpackung. Damit sollen sich die Beschäftigten ihre Einkommenserhöhung faktisch selbst finanzieren. Das ist eindeutig keine Grundlage für einen tragfähige...

Für Sie ausgewählt