/** */
Anzeige
Anzeige
VIDEO: Kaminkehrer bringen radelnd Glück

VIDEO: Kaminkehrer bringen radelnd Glück

2 Minuten Lesezeit (330 Worte)

Viele Menschen freuen sich, wenn der Kaminkehrer kommt und wollen ihn manchmal auch berühren, weil das natürlich Glück bringen soll. Neben diesem charmanten Aberglauben bringen die Schlotfeger bei einer ganz besonderen Aktion jedoch greifbares Hilfe und damit echtes Glück zu den Menschen. Alljährlich schwingen sich um die 40 Berufsvertreter (und -innen) auf ihren Drahtesel, um dann für einen guten Zweck zu strampeln. So hat sich der Verein „Kaminkehrer helfen krebskranken Kindern“ in diesem Jahr die Strecke von Freilassing nach Frankfurt am Main vorgenommen (etwa 1000 Kilometer!) und dabei am Sonntagvormittag in Mühlbach Station gemacht. Dort im Landkreis Neumarkt steht eines der größten und besten Ausbildungszentren Europas für den Kaminkehrer-Beruf.

Innungsobermeister Peter Wilhelm nahm die Radler dann auch freundlich in Empfang und erklärte, worum es bei der diesjährigne Radlfahrt, genannt „Glückstour“, geht. Zweimal 5.000 Euro wurden an Spenden überreicht. Einmal ging die Summe an den privaten Helfer Olaf Hetzer. Er und seine Familie sind bei Dientsreisen auf einen kleinen russischen Jungen gestoßen, der an Lungenkrebs leidet. Nur durch Hetzers Engagement und die Spenden der Kaminkehrer kann der Kleine nun behandelt werden.

Der zweite Spendenscheck ging an den Verein Selbsthilfegruppe krebskranker Kinder Amberg-Sulzbach e. V. Er kümmert sich im Augenblick um zwanzig Familien, bei denen an Krebs erkrankte Kinder wohnen. Die Organisation leistet seelischen Beistand aber auch materielle Hilfe wie zum Beispiel besondere Urlaubswünsche der kleinen Patienten. „Oft genug kommt nämlich neben dem medizinischen Notstand auch noch die finanzielle Sorge in den Familien hinzu“; sagte die Vorsitzende des Vereins, Petra Waldhauser. Die Kaminkehrer waren bester Laune und sichtlich gut drauf, dass sie mit ihren sportlichen Leistungen so viel an Spenden in ganz Deutschland generieren können. Immerhin legen sie die diesjährige Strecke in nur sechs Tagen zurück.

Die „Glückstour“ findet heuer insgesamt zum zwölften Mal statt; über eine Million Euro konnten bislang eingenommen und weitergeleitet werden. Der Oberpfälzer Innungsobermeister Peter Wilhelm fasste die erfolgreiche Aktion mit folgenden Worten zusammen: „Es stimmt schon, wir wollen etwas von dem Glück, das uns anhaftet, weitegeben.“

 

Anzeige

Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://ostbayern-kurier.de/

Region Schwandorf

22. Oktober 2021
Schwandorf. Das Landratsamt Schwandorf meldet: Aus den 26 Fällen, die wir am Mittwoch, 20. Oktober, gemeldet hatten, wurden bis zum Ende der Schicht noch 30. Gestern, am Donnerstag, 21. Oktober, wurden 60 neue Infektionen bekannt. Am heutigen Freitag...
22. Oktober 2021

Nittenau. Seit dem Jahr 2007 verleiht das Bayernwerk das „Lesezeichen" für 50 besonders engagierte öffentliche Büchereien in Bayern.

22. Oktober 2021

Nittenau. Am 8. November findet eine Podiumsdiskussion statt. Hier können sich alle BewerberInnen des Jugendparlaments vorstellen.

22. Oktober 2021

Nittenau. Bürgermeister Benjamin Boml konnte am Mittwochabend über 50 interessierte BürgerInnen im Pfarrheim Nittenau begrüßen.

22. Oktober 2021
Wackersdorf. Das Gemeindeplenum ist wieder komplett. Nachdem Stefan Weiherer (Grüne) seinen Rücktritt erklärt hatte, ist nun seine Parteikollegin Ulrike Pelikan-Roßmann nachgerückt. Bürgermeister Thomas Falter vereidigte die Grünen-Vertreterin und ve...
22. Oktober 2021
Wernberg-Köblitz/Berlin. Die SPD-Bundestagsabgeordnete und Parlamentarische Geschäftsführerin der SPD-Bundestagsfraktion Marianne Schieder wird bei den bevorstehenden Koalitionsverhandlungen gemeinsam mit dem Vorsitzenden der SPD in Nordrhein-Westfal...
Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

14. Oktober 2021
Amberg-Sulzbach. Der Landkreis Amberg-Sulzbach hat seit 1. Oktober einen neuen Kreisfachberater für Gartenkultur und Landespflege. Markus Fuchs aus Ursensollen wurde von Landrat Richard Reisinger, zugleich Kreisvorsitzender der Obst- und Gartenbauver...
11. Oktober 2021
Amberg-Sulzbach. Im Landkreis Amberg-Sulzbach wurde der Inzidenzwert von 35 Neuinfektionen mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 je 100.000 Einwohner an drei aufeinanderfolgenden Tagen überschritten: Samstag, 9. Oktober 2021 (Inzidenzwert 39,8), Sonntag, 10...
10. Oktober 2021
Amberg-Sulzbach. Ab Montag, 11. Oktober sind im Testzentrum auf dem Parkplatz des Gesundheitsamtes Amberg in der Hockermühlstraße keine kostenlosen Jedermann-Testungen mehr möglich. Darüber informiert das Landratsamt Amberg-Sulzbach in einer gemeinsa...
09. November 2020
Amberg-Sulzbach. Es war der 11. November 2000. Beim Seilbahnunglück von Kaprun sterben 155 Menschen, darunter 20 aus dem Landkreis Amberg-Sulzbach, überwiegend aus Vilseck und Hahnbach, aber auch aus Sulzbach-Rosenberg und Rieden. Erstickt oder verbr...
24. Oktober 2020
Amberg-Sulzbach. Der Landkreis Amberg-Sulzbach hat die 7-Tage-Inzidenz von 35 überschritten. Somit tritt § 24 der 7. Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung (7. BayIfSMV) ab Sonntag, 25. Oktober 2020, 0 Uhr, in Kraft. Es wird eine M...
23. Oktober 2020
Sulzbach-Rosenberg. Im Rahmen eines kleinen Festaktes bei der Polizeiinspektion Sulzbach-Rosenbach führte in dieser Woche Polizeivizepräsident Thomas Schöniger den zukünftigen stellvertretenden Leiter der Dienststelle, Polizeihauptkommissar Alexander...

Für Sie ausgewählt

Wohnung, Haus und Garten

26. September 2020
Regensburg. Bereits zum 40. Mal veranstaltete der Kreisverband Regensburg für Gartenkultur und Landespflege (OGV KV) heuer seinen Gestaltungswettbewerb. Dabei konnte die Bewertungskommission bei 34 gemeldeten Gärten 19 Auszeichnungen und 15 Aner...
24. August 2020
So schön sonnige Tage unter freiem Himmel sind – Bewohner von Dachwohnungen leiden im Hochsommer vielfach unter überhitzten Räumen. Auch der Spätsommer und ein goldener Herbst können so manches Obergeschoss gefühlt in einen Backofen verwandeln....
08. August 2021
(djd). Muss alles, was nicht mehr ganz taufrisch aussieht, gleich auf den Müll wandern? Lässt sich zum Beispiel das Lieblingsmöbelstück nicht aufbereiten und neu nutzen? Und ob! Upcycling heißt der Trend, der Möbeln und anderen Einrichtungsgegenständ...