Anzeige
Peter Flohr ist neuer Stationsleiter bei der Luftrettung in Weiden

Peter Flohr ist neuer Stationsleiter bei der Luftrettung in Weiden

1 Minuten Lesezeit (207 Worte)

Weiden. Im Januar 2018 kam Jochen Huber, damaliger Leiter der DRF-Luftrettung in Weiden, bei einem Hubschrauberabsturz ums Leben. Die Trauer war damals überall sehr groß. Nun fanden die Verantwortlichen mit einem echten „Weidner“ einen Nachfolger.

Anzeige

 

 

Verbandsvorsitzender des ZRF Nordoberpfalz und Landrat Andreas Meier freute sich am Montagvormittag, den 48-jährigen Peter Flohr als neuen Stadionsleiter der DRF Luftrettungsstation von Christoph 80 in Weiden vorzustellen. Weitere Gäste und Gratulanten waren die stellvertretende Geschäftsleiterin des Zweckverbands für Rettungsdienst und Feuerwehralarmierung Nordoberpfalz, Renate Nastvogel, Herbert Putzer, Leiter der ILS Nordoberpfalz, sowie der leitende Notarzt Dr. Jürgen Altmeppen.

Der 48-jährige Pilot Peter Flohr wurde in Weiden geboren, ging hier zur Schule und machte auch seine Ausbildung in Weiden. Seine Bundeswehrzeit verbrachte er danach in ganz Deutschland, was ihn im Jahre 1992 zu seinem ersten Hubschrauberflug brachte. Danach kam er als Pilot zur DRF-Luftrettung. Seine letzte Stadion als Pilot war Dresden, aber er half schon in seiner Heimatstadt Weiden aus. Nun ist er, seit dem 01.07.2018, Leiter der DRF-Luftrettung in Weiden und freut sich auf seine neue Aufgabe. „Ich bin froh, dass es geklappt hat, und ich nun wieder da bin, wo ich zu Hause war“, so Flohr. Er ist nun einer von drei Piloten von Christoph 80 in Latsch.

Anzeige

Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://ostbayern-kurier.de/

Region Schwandorf

20. Oktober 2020
Gottesdienste in Zeiten der Pandemie stellen ohnehin eine Herausforderung dar. In besonderer Weise gilt das erst recht bei speziellen Feiern wie Erstkommunion und Firmung. Viel zu organisieren gilt es, neben den Vorbereitungen der Kinder und Jugendli...
20. Oktober 2020
Neun neue Fälle an einem Tag belegen, dass der Landkreis Schwandorf von der Tendenz, die in den letzten Tagen um uns herum zu beobachten war, leider nicht verschont bleibt. Die Infektionen betreffenin fünf Fällen Schwandorf, in zwei Fällen Burglengen...
20. Oktober 2020
Burglengenfeld. Vergabe der Brautgeschenke im zweiten Anlauf: Nach der coronabedingten Absage im März fand die 60. Auszahlung der „von Laengenfeld-Pfalzheim´schen Aussteuer-Stiftung" im Historischen Rathaussaal Mitte Oktober statt. Drei junge Frauen ...
20. Oktober 2020
Schwandorf. Am Montag, gegen 22:45 Uhr. bemerkte der Schichtführer einer Firma in der Straße Bayernwerk in Dachelhofen eine Rauchentwicklung an dem Abluftgerät einer neuen Testanlage. Dieses hatte vermutlich aufgrund eines technischen Defektes Feuer ...
20. Oktober 2020
Von unserem Gastautor Oskar DuschingerSchwandorf. Die Suche nach einem nationalen atomaren Endlager hat begonnen. Im Müllkraftwerk wird "freigemessener" Müll aus dem AKW Grafenrheinfeld verbrannt. Die Geister, die Generationen vor uns gerufen ha...
19. Oktober 2020
„Heute haben die Beschäftigten des öffentlichen Dienstes in der Oberpfalz klar ihren Forderungen Nachdruck verliehen und das Arbeitgeberangebot lautstark abgelehnt" stellt Alexander Gröbner (Geschäftsführer ver.di Bezirk Oberpfalz) nach dem Aktionsta...
Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

19. Oktober 2020
Amberg. Die Einschränkungen durch die die Corona-Krise lähmen mehr oder weniger die Aktivitäten der örtlichen Service-Clubs. Und so kann die neue Präsidentin des erst heuer gecharterten Damenclubs „Ladies' Circle" (LC) Amberg, Ann-Julie Trepesch, auß...
14. Oktober 2020
Am Mittwoch, 14. Oktober, fand auf den bayerischen Autobahnen die landesweite Schwerpunktkontrollaktion "Operation Truck & Bus" statt. In der Oberpfalz kontrollierte die Polizei an rund 30 Stellen. Eingesetzt waren rund 300 Beamtinnen und Be...
09. Oktober 2020
Amberg. Laut Informationen des Robert-Koch-Instituts wurde in der Stadt Amberg am Freitag, 9. Oktober, mit einer Inzidenz von 40,3 die Zahl der Neuinfektionen mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 von 35 pro 100.000 Einwohnern innerhalb von sieben Tage...
07. Oktober 2020
Da ein 77-jähriger Autofahrer mit einem Überholmanöver eines anderen Verkehrsteilnehmers nicht einverstanden war, gab er ihm die Lichthupe und wurde daraufhin zur Vollbremsung genötigt. ...
07. Oktober 2020
Waldeck/Oberpfalz. Die Corona-Pandemie hat einmal mehr die Tagung der Oberpfälzer Landräte beherrscht. Diese trafen sich unter Vorsitz ihres Sprechers, des Amberg-Sulzbacher Landrats Richard Reisinger, in Waldeck (Stadt Kemnath) im Landkreis Tirsche...
02. Oktober 2020
Amberg. Weil er am Mittwochanchmittag mit der Kontrolle nach dem Infektionsschutzgesetz nicht einverstanden war, versperrte der 20-Jährige Geschäftsführer eines Barber-Shops einem Mitarbeiter der Stadtverwaltung Amberg den Ausgang und wurde ihm ...

Für Sie ausgewählt