Über Ostern Bäcker- und Metzger-Filialen ausgeräumt

Über Ostern Bäcker- und Metzger-Filialen ausgeräumt

2 Minuten Lesezeit (434 Worte)

Während des zurückliegenden Osterwochenendes nutzten unbekannte Täter die Zeit, um in Supermärkte in Weiden und Pressath einzubrechen. Dabei erbeuteten sie annähernd 23.000 € Bargeld und verursachten einen Sachschaden von mehreren tausend Euro. Wohl im Zusammenhang stehen dürften ähnliche Taten in Amberg und Freihung.

Die Vorgehensweise glich sich in allen Fällen. Es waren jeweils Supermärkte, in denen Bäckereien und Metzgereien integriert sind. Der oder die Täter gingen in Weiden vier verschiedene Objekte an, so in der Professor-Zintl-Straße, wo es zwei Objekte waren, der Frauenrichter Straße, der Neustädter Straße und der Unteren Bauscherstraße.

In der Unteren Bauscherstraße blieb der Einbruch im Versuch stecken, hier entstand lediglich ein geringer Sachschaden. Anders in den anderen erwähnten Fällen. Hier drangen die Täter über die Außentüren gewaltsam in die Gebäude ein, wo sie in den Büroräumen die vorgefundenen Tresore der jeweiligen Unternehmen angingen.

Zugetragen haben sich die Taten am Karsamstag nach Geschäftsschluss, ab den Nachmittag bzw. frühen Abendstunden. Sie wurden allesamt erst a, 07.04.2015 zu Geschäftsbeginn bemerkt.

Im Pressath waren es zwei Geschäfte eines Einkaufsmarktes in der Bahnhofsstraße. In der Bäckerei gelangten sie zwar ins Innere, ohne allerdings Beute zu machen, ein Sachschaden von ca. 200 € blieb zurück. In der Metzgerei blieb ein aufgebrochener Tresor zurück, aus dem die Täter einen geringen vierstelligen Eurobetrag mitnahmen. 

Aufgrund der Vorgehensweise und der Zielrichtung ist davon auszugehen, dass sie sich um die gleichen Täter bzw. Gruppierung handelt. In Betracht kommt hierbei natürlich auch, dass die beiden von der KPI Amberg bearbeiteten Fälle in Amberg und Freihung im Zusammenhang stehen.

Im Hinblick auf den Einbruch in einen Supermarkt in der Bayreuther Straße in Amberg lässt sich der Tatzeitraum nicht weiter als vom 04.04.2015 18:00 Uhr bis in die frühen Morgenstunden des 07.04.2015 eingrenzen. Der oder die Täter waren zunächst gewaltsam über den Lieferanteneingang in den Gebäudekomplex gelangt und hatten sich dort die erwähnten Filialen als Ziel vorgenommen wobei sie insgesamt mehrere 1000 € aus vorgefundenen Tresoren erbeuteten.

Mit der gleichen Vorgehensweise, allerdings bei einem eingeschränkten Tatzeitraum vom 04./05.04, 09.45 Uhr, agierten die Unbekannten in Freihung in der Wiesenstraße. Auch hier waren es die Tresore solcher Geschäfte. Mehrere tausend  Euro betrug auch hier die Beute.  Auf Grund der Arbeitsweise, des Zeitfensters und der Zielrichtung gehen die Ermittler der KPI  Amberg von einem Tatzusammenhang aus.

Verkehrsteilnehmer, die Fahrzeuge oder Personenbewegungen außerhalb der normalen Geschäftszeiten an diesen Objekten wahrgenommen haben, werden gebeten sich mit der KPI  Amberg unter der Telefonnummer 09621/890-0 in Verbindung zu setzen.

Die beiden Kriminalpolizeiinspektionen sind in enger Zusammenarbeit zu dieser Serie.

Was die Einbrüche im Bereich der KPI Weiden betrifft, so werden hierzu Hinweise über verdächtige Wahrnehmungen unter der Telefonnummer: 0961/401-290 erbeten.


Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://ostbayern-kurier.de/

Advertorial

04. Dezember 2021
Region
Advertorial
Genießen
Wir machen anderen eine Freude und lassen es uns im Kreis der Familie gut gehen: Für viele sind die Weihnachtsfeiertage die schönste Zeit im Jahr. Doch nachhaltig ist das Fest meist noch nicht. Das kann aber auch anders gehen - und muss keinesfa...
21. November 2021
Regenstauf
Region
Advertorial
Genießen
Regenstauf. Wer einen Termin beim Regenstaufer Bürgermeister Schindler hat, muss an seiner Vorzimmerdame Silvia Bruckmüller vorbei. Sie koordiniert seine Termine, verfasst Schreiben für ihn, organisiert Treffen und Meetings, bucht Räumlichkeiten und ...
06. November 2021
Bodenwöhr
Region
Advertorial
Genießen
Bodenwöhr. Ob Winter, Sommer, Frühling oder Herbst: frischer, prickelnder Genuss steigert zu jeder Jahreszeit die Freude am Freizeitspaß. Diese Botschaft hat Fotograf Clemens Mayer in die zwölf Motive des Jacob Weissbierkalenders 2022 gepackt - und d...
20. Oktober 2021
Bodenwöhr
Region
Advertorial
Mobilität
Neuenschwand. Elektromobilität, eine Technologie, mit der sich längst auch die Betreiber von Autohäusern und Werkstätten beschäftigen. Einer von ihnen ist Jürgen Dietl, der seit Jahren seine Reparaturwerkstätte nebst Autohandel in Neuenschwand betrei...
16. Oktober 2021
Kreis Kelheim
Amberg
Kreis Amberg-Sulzbach
Kreis Cham
Kreis Regensburg
Regensburg
Kreis Schwandorf
Schwandorf
Region
Advertorial
Gesund leben
Ostbayern. (Advertorial) Das Haus in Sarching liegt etwas zurückgesetzt von der Straße, und schon von weitem lächelt der reife Herr freundlich zu. Im Gespräch meint er schelmisch: „Jetzt habe ich einen Knopf, wo immer sofort eine junge Frau zu mir ko...

04. Dezember 2021
Weiden
Region
Stellenmarkt
Bildung & Beruf
(ANZEIGE) Die Abfallentsorgungs-Gesellschaft Ruhrgebiet (AGR) ist mit rund 960 Mitarbeitern eine mittelständisch strukturierte Gruppe im Eigentum des Regionalverbandes Ruhr (RVR). Sie arbeitet in den fünf Geschäftsfeldern Kreislaufwirtschaft und Logi...
Anzeige

Newsletter bestellen

Bitte wählen Sie aus, wie Sie von uns hören möchten:

Sie können sich jederzeit abmelden, indem Sie auf den Link in der Fußzeile unserer E-Mails klicken. Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken finden Sie auf unserer Website.

We use Mailchimp as our marketing platform. By clicking below to subscribe, you acknowledge that your information will be transferred to Mailchimp for processing. Learn more about Mailchimp's privacy practices here.