Anzeige
Über Ostern Bäcker- und Metzger-Filialen ausgeräumt

Über Ostern Bäcker- und Metzger-Filialen ausgeräumt

2 Minuten Lesezeit (434 Worte)

Während des zurückliegenden Osterwochenendes nutzten unbekannte Täter die Zeit, um in Supermärkte in Weiden und Pressath einzubrechen. Dabei erbeuteten sie annähernd 23.000 € Bargeld und verursachten einen Sachschaden von mehreren tausend Euro. Wohl im Zusammenhang stehen dürften ähnliche Taten in Amberg und Freihung.

Die Vorgehensweise glich sich in allen Fällen. Es waren jeweils Supermärkte, in denen Bäckereien und Metzgereien integriert sind. Der oder die Täter gingen in Weiden vier verschiedene Objekte an, so in der Professor-Zintl-Straße, wo es zwei Objekte waren, der Frauenrichter Straße, der Neustädter Straße und der Unteren Bauscherstraße.

In der Unteren Bauscherstraße blieb der Einbruch im Versuch stecken, hier entstand lediglich ein geringer Sachschaden. Anders in den anderen erwähnten Fällen. Hier drangen die Täter über die Außentüren gewaltsam in die Gebäude ein, wo sie in den Büroräumen die vorgefundenen Tresore der jeweiligen Unternehmen angingen.

Zugetragen haben sich die Taten am Karsamstag nach Geschäftsschluss, ab den Nachmittag bzw. frühen Abendstunden. Sie wurden allesamt erst a, 07.04.2015 zu Geschäftsbeginn bemerkt.

Im Pressath waren es zwei Geschäfte eines Einkaufsmarktes in der Bahnhofsstraße. In der Bäckerei gelangten sie zwar ins Innere, ohne allerdings Beute zu machen, ein Sachschaden von ca. 200 € blieb zurück. In der Metzgerei blieb ein aufgebrochener Tresor zurück, aus dem die Täter einen geringen vierstelligen Eurobetrag mitnahmen. 

Aufgrund der Vorgehensweise und der Zielrichtung ist davon auszugehen, dass sie sich um die gleichen Täter bzw. Gruppierung handelt. In Betracht kommt hierbei natürlich auch, dass die beiden von der KPI Amberg bearbeiteten Fälle in Amberg und Freihung im Zusammenhang stehen.

Im Hinblick auf den Einbruch in einen Supermarkt in der Bayreuther Straße in Amberg lässt sich der Tatzeitraum nicht weiter als vom 04.04.2015 18:00 Uhr bis in die frühen Morgenstunden des 07.04.2015 eingrenzen. Der oder die Täter waren zunächst gewaltsam über den Lieferanteneingang in den Gebäudekomplex gelangt und hatten sich dort die erwähnten Filialen als Ziel vorgenommen wobei sie insgesamt mehrere 1000 € aus vorgefundenen Tresoren erbeuteten.

Mit der gleichen Vorgehensweise, allerdings bei einem eingeschränkten Tatzeitraum vom 04./05.04, 09.45 Uhr, agierten die Unbekannten in Freihung in der Wiesenstraße. Auch hier waren es die Tresore solcher Geschäfte. Mehrere tausend  Euro betrug auch hier die Beute.  Auf Grund der Arbeitsweise, des Zeitfensters und der Zielrichtung gehen die Ermittler der KPI  Amberg von einem Tatzusammenhang aus.

Verkehrsteilnehmer, die Fahrzeuge oder Personenbewegungen außerhalb der normalen Geschäftszeiten an diesen Objekten wahrgenommen haben, werden gebeten sich mit der KPI  Amberg unter der Telefonnummer 09621/890-0 in Verbindung zu setzen.

Die beiden Kriminalpolizeiinspektionen sind in enger Zusammenarbeit zu dieser Serie.

Was die Einbrüche im Bereich der KPI Weiden betrifft, so werden hierzu Hinweise über verdächtige Wahrnehmungen unter der Telefonnummer: 0961/401-290 erbeten.

Anzeige

Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://ostbayern-kurier.de/

Region Schwandorf

25. Februar 2021
Schwandorf/Regensburg. Noch vor Saisonstart am 1. März  waren schon am vergangenen Wochenende viele Motorradfahrer unterwegs und es kam bereits zu mehreren schweren Unfällen. Die Johanniter liefern wichtige Tipps zum Verhalten bei Moto...
25. Februar 2021
Neunburg vorm Wald. Übertrittswillige SchülerInnen der vierten Klassen der Grundschulen und deren Eltern können sich ab sofort über das pädagogische Angebot der Realschule Neunburg auf der Homepage der Schule informieren. Ein Präsenztag, wie im Infor...
24. Februar 2021
Kreis Schwandorf. Es hatte sich in den letzten Tagen schon abgezeichnet: Schulen und Kitas im Kreis Schwandorf sind ab Donnerstag, 25. Februar, wieder zu. Zuvor waren 51 neue Corona-Fälle gemeldet worden. Im Fokus haben die Behörden auch se...
24. Februar 2021
Kreis Schwandorf. "Der Spielraum für die Öffnung von Schulen und Kindertagesstätten wurde zwar maximal ausgenutzt, aber wir haben eine Grenze erreicht, bei der verantwortungsbewusst gehandelt werden muss. Die Inzidenz ist deutlich von 110,2 auf 123,8...
24. Februar 2021
Kreis Schwandorf. In den vergangenen sieben Tagen sind im Landkreis Schwandorf 195 neue Corona-Infektionen festgestellt worden, die sich auf die Gemeinden wie folgt verteilen:...
24. Februar 2021
Steinberg am See. Ein 24-Jähriger aus Amberg befand sich am frühen Dienstagnachmittag mit seinem Pkw am Steinberger See. Als er gerade wegfahren wollte, kam ein nicht angeleinter Hund auf seinen BMW zugelaufen. Der Hund sprang an die Fahrertüre und h...
Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

19. Februar 2021
Kreis Amberg-Sulzbach/StadtAmbrg. Im Landkreis Amberg-Sulzbach beginnt ab Montag, 22. Februar für Grundschüler, Abschlussjahrgänge der beruflichen Schulen, Real- und Mittelschulen sowie Kinder und Jugendliche der entsprechenden Stufen an Förders...
16. Februar 2021
UPDATE: Amberg. Wasser in Mengen - und vor allem da, wo es nichts zu suchen hat: Die Feuerwehr musste am Dienstagmorgen zum Stadtarchiv am Paulanerplatz ausrücken, da es dort zu einem Rohrbruch im Dachgeschoss gekommen war -&...
02. Februar 2021
Amberg. Nachdem die Seniorenheime in der Stadt Amberg bis dato weitestgehend verschont geblieben waren, hat sich das Coronavirus nun doch noch in einem der hier ansässigen Häuser ausgebreitet. Betroffen ist das Seniorenheim der Diakonie in der Hellst...
01. Februar 2021
Sulzbach-Rosenberg. Auf dem „Sulzbacher Kreuz" (Bundesstraße 85 / Bundesstraße 14) krachte es am Sonntagvormittag (31.01.2021) gegen 10.55 Uhr. Eine 42-jährige Pkw-Fahrerin wurde leicht verletzt. ...
29. Januar 2021
Amberg-Sulzbach. Es läuft langsam in die richtige Richtung. Weniger neue COVID-19-Fälle in den vergangenen zwei Wochen meldet der Landkreis Amberg-Sulzbach. Im Folgenden die Details dazu....
27. Januar 2021
Sulzbach-Rosenberg. Der Albtraum jeder Pflegekraft in einem Seniorenheim bei der momentan herrschenden Witterung: Ein Bewohner, der sich evtl. verwirrt und unzureichend gekleidet selbständig macht. Am Dienstag gegen 19 Uhr fiel in einer Einrichtung i...

Für Sie ausgewählt