/** */
Anzeige
Anzeige
Reservistenmusikzug spielt für guten Zweck

Reservistenmusikzug spielt für guten Zweck

2 Minuten Lesezeit (450 Worte)

Zum guten Ton gehört beim 2013 gegründeten Reservistenmusikzug Oberpfalz seit seinem Bestehen das Jahreskonzert im Stadttheater in Amberg für einen guten Zweck. Unter dem Motto „Traditionelles bewahren - Neues wagen“ spielt das symphonische Blasorchester am Montag, 3. Oktober, um 19.30 Uhr heuer zu Gunsten der Integrationsarbeit des Caritasverbandes Amberg-Sulzbach.

Die Konzertgäste erwartet wieder ein anspruchsvolles musikalisches Programm, bei dem die leidenschaftlichen Musiker ihr breit gefächertes Repertoire auf die schönste Weise zum Tragen bringen.  Die musikalische Leitung liegt in den Händen von  Christian Ziegler. Der Eintritt beträgt 10 Euro im Vorverkauf und 12 Euro an der Abendkasse. Der Kartenvorverkauf läuft ab sofort in der gewohnten und bewährten Weise bei der Touristinformation Amberg.

Als Stabsfeldwebel Christian Ziegler als Feldwebel für Reservistenangelegenheiten in die Schweppermann-Kaserne Kümmersbruck versetzt wurde, entstand bei den Verbandsmitgliedern im Bezirk schnell der Wunsch, einen eigenen Reservistenmusikzug zu gründen. Kein Wunder: Christian Ziegler war Militärmusiker beim ehemaligen Heeresmusikkorps 4 in Regensburg.

Seit Gründung des Musikzuges ist das Ensemble auf über 60 aktive Musikerinnen und Musiker angewachsen. Musikbegeisterte Reservisten aus der Region und auch Zivilisten, gehören dem Orchester an. In den knapp 3 Jahren des Bestehens konnten die Musiker aus Leidenschaft mit den Erlösen aus Ihren Benefizkonzerten mehrere Hilfsprojekte unterstützen,

 

Ob Militärmarsch oder Swing, die klingende Reserve beherrscht ein breites musikalisches Spektrum. „Musik ist nicht nur Balsam für die Seele, sondern auch harmonisches Instrument der Verbandsarbeit der Reservistengemeinschaft, denn die Mitglieder sind in vielen Blaskapellen und Orchesterformationen aktiv.

Mit der Gründung des Reservistenmusikzugs „Oberpfalz" mit Sitz in der Schweppermann-Kaserne in Kümmersbruck erleben viele von ihnen mit Gleichgesinnten ihre Passion der Reservistenarbeit. Vor allem im Bereich des konzertanten Musikbereichs, der Marschmusik und des Konzertengagements hat sich der neue „Oberpfalz-Zug" sehr gut etabliert. Das erste Konzert des Reservistenmusikzugs im Oktober 2013 unter dem Motto „Bühne frei“ im Kongregationssaal in Amberg war ein voller Erfolg. Für das jährliche Benefizkonzert erfolgte 2014 der „Umzug“ in das  Stadttheater. Die Anfrage an die Musikerinnen und Musiker des Reservistenmusikzug Oberpfalz nach Auftritten stieg und inzwischen haben sie einen gut gefüllten Veranstaltungskalender mit Konzerten, darunter auch Wohltätigkeitskonzerte, und Konzertreisen, wie beispielsweise ein Konzert  am  Tag der offenen Tür in der Schweppermann-Kaserne und eine Konzertreise nach Berlin.

Bei einigen Bezirksreservistenwettkämpfen holten sich die Musikerinnen und Musiker mit Unterstützung aus verschiedenen Reservistenkameradschaften gute Platzierungen und einen Pokal. In diesem Jahr war der Reservistenmusikzug Oberpfalz für vier Tage beim Reservistenmusikfestival in Koblenz. Neun Reservistenmusikzüge aus der gesamten Bundesrepublik verzauberten die Koblenzer und Gäste mit Marschmusik und Moderne.  

Unter dem Motto „Traditionelles bewahren - Neues wagen“ bringt der Reservistenmusikzug Oberpfalz bei seinem diesjährigen Benefizkonzert am Tag der Deutschen Einheit Montag, 3. Oktober, um 19.30 Uhr im Stadttheater Werke von  Julius Fuczik, Dvoràk und G. Baumann sowie traditionelle Militärmusik zu Gehör.

 

Anzeige

Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://ostbayern-kurier.de/

Region Schwandorf

23. Oktober 2021

Nittenau. Albert Wankerl wurde am 14. Oktober 80 Jahre alt. Zweiter Bürgermeister Albert Meierhofer konnte ihm persönlich gratulieren.

22. Oktober 2021
Schwandorf. Das Landratsamt Schwandorf meldet: Aus den 26 Fällen, die wir am Mittwoch, 20. Oktober, gemeldet hatten, wurden bis zum Ende der Schicht noch 30. Gestern, am Donnerstag, 21. Oktober, wurden 60 neue Infektionen bekannt. Am heutigen Freitag...
22. Oktober 2021

Nittenau. Seit dem Jahr 2007 verleiht das Bayernwerk das „Lesezeichen" für 50 besonders engagierte öffentliche Büchereien in Bayern.

22. Oktober 2021

Nittenau. Am 8. November findet eine Podiumsdiskussion statt. Hier können sich alle BewerberInnen des Jugendparlaments vorstellen.

22. Oktober 2021

Nittenau. Bürgermeister Benjamin Boml konnte am Mittwochabend über 50 interessierte BürgerInnen im Pfarrheim Nittenau begrüßen.

22. Oktober 2021
Wackersdorf. Das Gemeindeplenum ist wieder komplett. Nachdem Stefan Weiherer (Grüne) seinen Rücktritt erklärt hatte, ist nun seine Parteikollegin Ulrike Pelikan-Roßmann nachgerückt. Bürgermeister Thomas Falter vereidigte die Grünen-Vertreterin und ve...
Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

14. Oktober 2021
Amberg-Sulzbach. Der Landkreis Amberg-Sulzbach hat seit 1. Oktober einen neuen Kreisfachberater für Gartenkultur und Landespflege. Markus Fuchs aus Ursensollen wurde von Landrat Richard Reisinger, zugleich Kreisvorsitzender der Obst- und Gartenbauver...
11. Oktober 2021
Amberg-Sulzbach. Im Landkreis Amberg-Sulzbach wurde der Inzidenzwert von 35 Neuinfektionen mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 je 100.000 Einwohner an drei aufeinanderfolgenden Tagen überschritten: Samstag, 9. Oktober 2021 (Inzidenzwert 39,8), Sonntag, 10...
10. Oktober 2021
Amberg-Sulzbach. Ab Montag, 11. Oktober sind im Testzentrum auf dem Parkplatz des Gesundheitsamtes Amberg in der Hockermühlstraße keine kostenlosen Jedermann-Testungen mehr möglich. Darüber informiert das Landratsamt Amberg-Sulzbach in einer gemeinsa...
09. November 2020
Amberg-Sulzbach. Es war der 11. November 2000. Beim Seilbahnunglück von Kaprun sterben 155 Menschen, darunter 20 aus dem Landkreis Amberg-Sulzbach, überwiegend aus Vilseck und Hahnbach, aber auch aus Sulzbach-Rosenberg und Rieden. Erstickt oder verbr...
24. Oktober 2020
Amberg-Sulzbach. Der Landkreis Amberg-Sulzbach hat die 7-Tage-Inzidenz von 35 überschritten. Somit tritt § 24 der 7. Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung (7. BayIfSMV) ab Sonntag, 25. Oktober 2020, 0 Uhr, in Kraft. Es wird eine M...
23. Oktober 2020
Sulzbach-Rosenberg. Im Rahmen eines kleinen Festaktes bei der Polizeiinspektion Sulzbach-Rosenbach führte in dieser Woche Polizeivizepräsident Thomas Schöniger den zukünftigen stellvertretenden Leiter der Dienststelle, Polizeihauptkommissar Alexander...

Für Sie ausgewählt

Wohnung, Haus und Garten

26. September 2020
Regensburg. Bereits zum 40. Mal veranstaltete der Kreisverband Regensburg für Gartenkultur und Landespflege (OGV KV) heuer seinen Gestaltungswettbewerb. Dabei konnte die Bewertungskommission bei 34 gemeldeten Gärten 19 Auszeichnungen und 15 Aner...
24. August 2020
So schön sonnige Tage unter freiem Himmel sind – Bewohner von Dachwohnungen leiden im Hochsommer vielfach unter überhitzten Räumen. Auch der Spätsommer und ein goldener Herbst können so manches Obergeschoss gefühlt in einen Backofen verwandeln....
08. August 2021
(djd). Muss alles, was nicht mehr ganz taufrisch aussieht, gleich auf den Müll wandern? Lässt sich zum Beispiel das Lieblingsmöbelstück nicht aufbereiten und neu nutzen? Und ob! Upcycling heißt der Trend, der Möbeln und anderen Einrichtungsgegenständ...