Reumütige Teenager reinigten die Straße

Bild: (c) tommyS, pixelio.de

Ein Passant verständigte am Montag, gegen 21.10 Uhr die Polizeiinspektion Amberg und teilte mit, dass er soeben eine Gruppe von jungen Männern dabei beobachten konnte, wie diese zur Abholung bereit gestellte Wertstoffsäcke herumwarfen. Diese platzten naturgemäß auf und der Inhalt verteilte sich über die gesamte Schlachthausstraße auf Höhe des Bürgerspitals.

Eine Fahndung nach den Übeltätern erbrachte den gewünschten Erfolg. Auf Grund der guten Beschreibung konnten fünf junge Männer im Alter von 15 bis 18 Jahren (einer hatte am Tattag seinen 17. Geburtstag) antreffen. Sie zeigten sich nach eindringlicher Belehrung reumütig und waren auch sofort bereit den angerichteten „Saustall“ zu beseitigen. Sie besorgten sich neue „gelbe Säcke“ und reinigten unter Aufsicht der Polizeistreife die Fahrbahn und den Gehweg.