Anzeige
Rieden begrüßt die kleinen Neubürger

Rieden begrüßt die kleinen Neubürger

1 Minuten Lesezeit (272 Worte)

„Betrachten Sie dieses Geldgeschenk als kleine Unterstützung und als Dankeschön der Marktgemeinde“, betonte der Riedener Bürgermeister Erwin Geitner bei der Übergabe des Babybegrüßungsgeldes. Rappelvoll war der Sitzungssaal im Rathaus als er die Eltern mit ihren in diesem Jahr geborenen Kindern begrüßte und bedauerte, „dass Karriere und Berufstätigkeit für viele oftmals einen höheren Stellenwert besitzen als das Dasein für seine Kinder.“

Deutlich aber brachte er es auf den Punkt, „dass Sie nicht zu dieser Kategorie gehören, weil sich für Kinder entschieden haben.“ Wie mit den Stimmen aller im Marktgemeinderat vertretenen Fraktionen beschlossen wurde, erhalten seit Jahren alle Neugeborenen das Baby-Begrüßungsgeld in Höhe von 100 Euro. Und so konnte Bürgermeister Erwin Geitner kurz vor den Weihnachtstagen bei einem kleinen Empfang 16 Familien für ihre Entscheidung zum Kind belohnen. Der Gemeinde, ihm als Bürgermeister, 2. Bürgermeister Josef Weinfurtner und 3. Bürgermeister Gerhard Schnabel sei es ein Anliegen an diesem Glück teilzuhaben, betonte er, „denn Kinder sind die unabdingbare langfristige Existenzgrundlage einer jeden Gesellschaft.“

Nach der Übergabe des Baby-Begrüßungsgelds überreichten Vorsitzender Georg Edenharten und Kommandant Rudi Beck von der Wehr Vilshofen sowie Riedens Feuerwehr-Kommandant Rainer Salbeck an die Eltern je einen Rauchwarnmelder. „Bringen Sie die Rauchwarnmelder an“ legte diesen Bürgermeister Geitner ans Herz, „denn Rauchwarnmelder retten Leben“. Sein Dank, so Geitner, gelte den beiden Wehren, welche die Rauchwarnmelder sponserten. Der kleinen Feierstunde schloss sich ein kleiner Sektumtrunk an, die Geschwister der Babys freuten sich über Orangensaft und Lollis.

Die neuen Gemeindebürger heißen: Marie Auer, Felix Wunderlich, Leonhard Ferstl, Josephina Ried, Toni Kellner, Benedikt Ott, Johanna Reindl, Emilia Lehr, Josephine Franz, Anna Eichenseer, Felix Popp, Leonie Roidl, Nele Rödl, Lukas Wagner, Lukas Reindl, und Jaxon Deaffin.

 

Anzeige

Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://ostbayern-kurier.de/

Region Schwandorf

23. November 2020
Kreis Schwandorf. Für Sonntag meldet das Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit fünf neue Corona-Fälle im Landkreis und errechnet daraus eine 7-Tage-Inzidenz von 200,17. Im Gesundheitsamt ist man davon überzeugt, dass dieser Tageswe...
23. November 2020
Wackersdorf. Am 24. November eröffnet das neue Johanniter-Kinderhaus Wackersdorf im Irlacher Weg.
23. November 2020
Schwandorf. Ein bislang unbekannter Täter nutzte im Zeitraum von Donnerstag (19.11.2020) bis Sonntag (22.11.2020) den Corona bedingten Ausfall vom Spiel- und Trainingsbetrieb beim SV Haselbach, indem er mit einem Fahrzeug auf dem Sportplatz driftete....
23. November 2020
Teunz. Ein bislang unbekannter Täter legte auf Höhe Oberviechtacher Str. 4, einen Giftköder, der in Schinken eingerollt war, aus. Zwei der insgesamt drei Köder wurden am Sonntagabend bereits von einem Hund gefressen. ...
23. November 2020
Maxhütte-Haidhof. Der Zuweg zum Waldkindergarten des BRK-Montessori-Kinderhauses war zwar vorhanden, aber in einem schlechten Zustand. Christian Reitmeier aus Maxhütte-Haidhof hat mit dem „Formblatt zum Bürgerhaushalt 2020", welches die Stadtverwaltu...
23. November 2020
Schwandorf. Während sich ein 50-jähriger Schwandorfer am Sonntagnachmittag (22.11.2020) auf der Toilette im Schwandorfer Bahnhof befand, entwendete ihm ein 20-jähriger Schwandorfer die Geldbörse. Dies bemerkte der Bestohlene jedoch und verfolgte dies...
Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

13. November 2020
Amberg-Sulzbach. Das Landratsamt Amberg-Sulzbach hat am Freitagvormittag die aktuellen Coronazahlen, aufgeschlüsselt auf die einzelnen Gemeinden im Landkreis, veröffentlicht. Die Entwicklung ist weiterhin äußerst dynamisch. Seit vergangenen Samstag ...
12. November 2020
Sulzbach-Rosenberg. Dass ein 88-Jähriger am Samstagabend wiederholt Guthabenkarten für „Playstation" und „Amazon" im Wert von mehreren hundert Euro kaufen wollte, machte eine Mitarbeiterin eines Verbrauchermarktes stutzig. Sie reagierte genau richtig...
11. November 2020
Amberg-Sulzbach. Mehr Sicherheit für die Rettungskräfte und bessere Einschätzung von Gefahren. Zu diesem Zweck ist künftig eine Feuerwehr-Drohne landkreisweit im Einsatz. Kreisbrandrat Fredi Weiß, Kreisbrandmeister Armin Daubenmerkl und die Mitgliede...
09. November 2020
Amberg-Sulzbach. Es war der 11. November 2000. Beim Seilbahnunglück von Kaprun sterben 155 Menschen, darunter 20 aus dem Landkreis Amberg-Sulzbach, überwiegend aus Vilseck und Hahnbach, aber auch aus Sulzbach-Rosenberg und Rieden. Erstickt oder verb...
24. Oktober 2020
Amberg-Sulzbach. Der Landkreis Amberg-Sulzbach hat die 7-Tage-Inzidenz von 35 überschritten. Somit tritt § 24 der 7. Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung (7. BayIfSMV) ab Sonntag, 25. Oktober 2020, 0 Uhr, in Kraft. Es wird eine M...
23. Oktober 2020
Sulzbach-Rosenberg. Im Rahmen eines kleinen Festaktes bei der Polizeiinspektion Sulzbach-Rosenbach führte in dieser Woche Polizeivizepräsident Thomas Schöniger den zukünftigen stellvertretenden Leiter der Dienststelle, Polizeihauptkommissar Alexander...

Für Sie ausgewählt