/** */
Anzeige
Anzeige
51379001_1161285140708431_796806752275267584_o Bilder von Dominik Lenz

Round Table 235 übergibt Spende für Wärmebildkamera und Drohne

2 Minuten Lesezeit (349 Worte)
Empfohlen 

Bei eisigen Temperaturen übergab Round Table 235 Amberg-Sulzbach eine Spende von 1.000 € an die Wasserwacht Hirschau. Die Spende wird für die "Personensuche Land" verwendet, konkret für eine Wärmebildkamera und Drohne. Diese sollen für Einsätze bei Nacht oder an schlecht zugänglichen Stellen eingesetzt werden. Die Tabler überreichten Martin Ströhl (Technischer Leiter) und Michael Schmid (Vorstand und Kreisvorsitzender) einen symbolischen Scheck und bekamen dazu einen Einblick in die Arbeit und die neuen Gerätschaften der Wasserwacht.

Die Wasserwacht Hirschau ist komplett selbst finanziert und deswegen auf Spenden angewiesen. Sie hat derzeit ca. 50 aktive Mitglieder und ist im Besitz eines eigenen Krankenwagen. Damit wurden im Jahr 2018 ca. 100 Einsätze geleistet.


Anzeige

Die Ortsgruppe Hirschau ist in ihrer Aufgabe einmalig. Sie hat neben der Betreuung des Hirschauer Freibades und des Schnaittenbacher Naturbades noch einen großen Wasserwachtsuntypischen Auftrag: Die sanitätsdienstliche Absicherung des Monte Kaolino. Diese Aufgabe kann besonders bei größeren Veranstaltungen (z.B. Sandboard WM, Sandski EM, Beachpartys etc.) eine große Herausforderung darstellen und erfordert eine spezielle Ausbildung der aktiven Mitglieder. Die Verletzungen in den beiden Freibädern und am Monte Kaolino reichen von normalen Schnittverletzungen über diverse Knochenbrüche der Ski- und Sandboardfahrer bis hin zu Herz- Kreislaufproblemen von Personen die den Monte im Sprint besteigen wollen.

Die Wasserwacht Hirschau wurde 1970 gegründet und ist eine von 12 Ortsgruppen der Kreiswasserwacht Amberg-Sulzbach. Sie besteht im Moment aus über 250 Mitgliedern. Einige sind neben dem Rettungsschwimmen noch in verschiedenen Fachbereichen ausgebildet. So hat die Ortsgruppe momentan 9 Rettungstaucher, einen Motorbootausbilder, 20 Motorbootführer und 43 Sanitäter (davon 34 Wasserretter). Eine weiteren Schwerpunkt bildet die Jugendarbeit der Wasserwacht Hirschau: Die Jugendgruppe besteht im Moment aus über 100 Jugendlichen im Alter zwischen 6 und 16 Jahren! Neben dem wöchentlichen Training gibt es zahlreiche gesellige Veranstaltungen.

Die BRK Wasserwacht Ortsgruppe Hirschau nimmt vielfältige Aufgaben wahr:

– Präventive Arbeit zur Vermeidung von Unfällen am und im Wasser

– Katastrophenschutz und Hochwasserhilfe

– Schnelleinsatzgruppe Wasserrettungsdienst 365 Tage Rund-um-die-Uhr

– Mitwirkung im Rettungs- und Notarztdienst

– Hintergrunddienst für Krankentransporte

– Kinderschwimmkurse

– Wachdienste im Freibad und an Seen

– Kinder- und Jugendarbeit (aktuell sind 96 Kinder und Jugendliche in unserer Ortsgruppe aktiv)

Anzeige

Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://ostbayern-kurier.de/

Region Schwandorf

21. Oktober 2021
Oberviechtach. Lange musste das „Dinner mit Killer" des OVIGO Theaters aufgrund der Corona-Pandemie pausieren. Nun kommen die spannenden Krimis, die mit einem leckeren 4-Gänge-Menü kombiniert werden, zurück. Möglich macht es die 3G-Plus-Regel....
21. Oktober 2021
Nittenau. Am 14. Oktober trafen sich die Kreisheimatpfleger in Nittenau. Auf der Tagesordnung standen unter anderem eine Führung im Stadtmuseum und die Besichtigung des HeimatMOBILS....
21. Oktober 2021
Pertolzhofen. Beim Schützenverein „Schloßfalke" Pertolzhofen krachten mehrere Tage die Gewehre und Pistolen im neuen Schützenheim bei der Ausrichtung des 62. Gauschießen des Schützengaues „Grenzland" Oberviechtach....
20. Oktober 2021
Schwandorf. Das Landratsamt meldet: Aus den sieben Fällen, die wir am Montag, 18. Oktober, gemeldet hatten, wurden bis zum Ende der Schicht noch neun. Gestern, am Dienstag, 19. Oktober, wurden 67 neue Infektionen bekannt. Am heutigen Mittwoch, 20. Ok...
20. Oktober 2021
Schwandorf. Das Landratsamt Schwandorf teilt Folgendes mit: In den vergangenen sieben Tagen, vom 13. bis 19. Oktober, sind im Landkreis Schwandorf 180 neue Infektionen festgestellt worden....
20. Oktober 2021
Neuenschwand. Elektromobilität, eine Technologie, mit der sich längst auch die Betreiber von Autohäusern und Werkstätten beschäftigen. Einer von ihnen ist Jürgen Dietl, der seit Jahren seine Reparaturwerkstätte nebst Autohandel in Neuenschwand betrei...
Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

14. Oktober 2021
Amberg-Sulzbach. Die Grund- und Mittelschule Ursensollen ist nicht auf den Hund, sondern auf das Huhn gekommen. In einer Ecke auf dem Pausenhof wurde eine Großraumvoliere angelegt, in dem seit kurzem drei Hühner untergebracht sind....
14. Oktober 2021
Amberg-Sulzbach. Der Landkreis Amberg-Sulzbach hat seit 1. Oktober einen neuen Kreisfachberater für Gartenkultur und Landespflege. Markus Fuchs aus Ursensollen wurde von Landrat Richard Reisinger, zugleich Kreisvorsitzender der Obst- und Gartenbauver...
11. Oktober 2021
Amberg-Sulzbach. Im Landkreis Amberg-Sulzbach wurde der Inzidenzwert von 35 Neuinfektionen mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 je 100.000 Einwohner an drei aufeinanderfolgenden Tagen überschritten: Samstag, 9. Oktober 2021 (Inzidenzwert 39,8), Sonntag, 10...
10. Oktober 2021
Amberg-Sulzbach. Ab Montag, 11. Oktober sind im Testzentrum auf dem Parkplatz des Gesundheitsamtes Amberg in der Hockermühlstraße keine kostenlosen Jedermann-Testungen mehr möglich. Darüber informiert das Landratsamt Amberg-Sulzbach in einer gemeinsa...
09. November 2020
Amberg-Sulzbach. Es war der 11. November 2000. Beim Seilbahnunglück von Kaprun sterben 155 Menschen, darunter 20 aus dem Landkreis Amberg-Sulzbach, überwiegend aus Vilseck und Hahnbach, aber auch aus Sulzbach-Rosenberg und Rieden. Erstickt oder verbr...
24. Oktober 2020
Amberg-Sulzbach. Der Landkreis Amberg-Sulzbach hat die 7-Tage-Inzidenz von 35 überschritten. Somit tritt § 24 der 7. Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung (7. BayIfSMV) ab Sonntag, 25. Oktober 2020, 0 Uhr, in Kraft. Es wird eine M...

Für Sie ausgewählt

Wohnung, Haus und Garten

26. September 2020
Regensburg. Bereits zum 40. Mal veranstaltete der Kreisverband Regensburg für Gartenkultur und Landespflege (OGV KV) heuer seinen Gestaltungswettbewerb. Dabei konnte die Bewertungskommission bei 34 gemeldeten Gärten 19 Auszeichnungen und 15 Aner...
24. August 2020
So schön sonnige Tage unter freiem Himmel sind – Bewohner von Dachwohnungen leiden im Hochsommer vielfach unter überhitzten Räumen. Auch der Spätsommer und ein goldener Herbst können so manches Obergeschoss gefühlt in einen Backofen verwandeln....
08. August 2021
(djd). Muss alles, was nicht mehr ganz taufrisch aussieht, gleich auf den Müll wandern? Lässt sich zum Beispiel das Lieblingsmöbelstück nicht aufbereiten und neu nutzen? Und ob! Upcycling heißt der Trend, der Möbeln und anderen Einrichtungsgegenständ...