Anzeige
Festakt zu 1250 Jahre Kloster Metten

Festakt zu 1250 Jahre Kloster Metten

1 Minuten Lesezeit (289 Worte)

Symbolbild: (c) by seehofer.png

Ministerpräsident Horst Seehofer hat anlässlich des Festaktes zum 1250-jährigen Bestehen des Klosters Metten in Niederbayern die große Bedeutung von Klöstern für die Entwicklung des modernen Bayern betont.

Seehofer: „Die Entwicklung des modernen Bayern wurde entscheidend mitgeprägt von blühenden Klöstern und lebendigen Ordensgemeinschaften. Klöster waren Wirtschaftsmotoren, Horte der Gelehrsamkeit und garantierten unseren Vorfahren Arbeit, Sicherheit und Wohlstand. Als Oasen der Bildung und Kultur entfalteten sie früher die gleiche Dynamik wie heute ein Flughafen oder ein großes Dax-Unternehmen. Seit 1250 Jahren formen die Benediktiner aus Metten mit überlieferten Werten, handfestem Wissen, Gestaltungskraft und Innovationsgeist ein Kloster mit großer kultureller Strahlkraft, die bis heute weit über die Region hinaus wirkt.
Ich gratuliere dem Kloster, der Ordensgemeinschaft, den Mitgliedern der Schulfamilie und allen mit dem Kloster Verbundenen zu diesem seltenen Jubiläum und wünsche den Verantwortlichen auch weiterhin die richtigen Entscheidungen und Weichenstellungen für eine blühende Zukunft des Klosters Metten.“

Seehofer weiter: „In Bayern wissen wir um die Bedeutung des christlichen Glaubens, der Kirchen und Klöster für unser Land. Bayerische Geschichte ist christliche Geschichte. Unser Kompass ist das christliche Menschenbild. Nur wer seine Wurzeln kennt, findet Halt, Mut und Kraft zur Zukunft. Nur mit einer starken Identität können wir auf Augenhöhe anderen Kulturen und Religionen begegnen. Das ist ein zentraler Grundsatz unserer Politik. Und das ist auch entscheidend für die größte Herausforderung, die unsere Gesellschaft derzeit zu bewältigen hat: die Integration vieler tausend Migrantinnen und Migranten. Auch hier leisten die Kirchen und die Menschen in den Kirchengemeinden einen wichtigen Beitrag zum Wohle unserer Gesellschaft insgesamt. Herzlichen Dank allen Helferinnen und Helfern bei der Bewältigung dieser Zukunftsaufgabe.“

Das Kloster Metten wurde 766 gegründet und 817 als eigenes Kloster anerkannt. Neben dem Kloster betreiben die Benediktiner in Metten mit dem St.-Michaels-Gymnasium eine traditionsreiche Schule.

 

Anzeige

Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://ostbayern-kurier.de/

Region Schwandorf

28. Februar 2021
Schwandorf. In den Abendstunden des 27. Februar erhielt die Polizei davon Kenntnis, dass sich in einer Wohnung in einem Mehrfamilienhaus in der Falkenauer Straße mehrere Personen aus verschiedenen Hausständen aufhalten sollten. Also starteten die Bea...
26. Februar 2021
Kreis Schwandorf. Weiter steigende Corona-Inzidenz, dazu etliche Fälle im Burglengenfelder Krankenhaus: An der COVID-Front gibt es derzeit keine Zeichen für Entspannung....
26. Februar 2021
Schwandorf/Regensburg.  Jeder kennt sie - Märchen wie Schneewittchen, Rotkäppchen, der Froschkönig oder Aschenputtel. Am 26. Februar 2021 ist „Erzähl-ein-Märchen-Tag" und an diesem Tag soll man sich gegenseitig Märchen vorlesen oder er...
26. Februar 2021
Schwandorf. Nachdem ein 33-Jähriger bereits Ende vergangener Woche zwei Passanten in Schwandorf angegriffen hatte, gab es nun schon wieder Ärger mit dem Mann. Einer Mitteilung der Polizei nach belästigte er am frühen Donnerst...
25. Februar 2021
Kreis Schwandorf. Das "rettende Ufer", nämlich eine 7-Tages-Inzidenz von unter 100, verschwindet am Donnerstag weiter aus der Sicht im Landkreis Schwandorf. Mit 42 Fällen vom Mittwoch steigt die Gesamtzahl auf 4.840. Die Inzidenz wird von LGL und RKI...
25. Februar 2021
Schwandorf/Regensburg. Noch vor Saisonstart am 1. März  waren schon am vergangenen Wochenende viele Motorradfahrer unterwegs und es kam bereits zu mehreren schweren Unfällen. Die Johanniter liefern wichtige Tipps zum Verhalten bei Moto...
Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

26. Februar 2021
Amberg. Das hätte auch schlimmer ausgehen können: Am Donnerstagabend wurde eine 13-Jährige in der Nähe des Amberger Bahnhofs belästigt, konnte sich aber zur Wehr setzen und flüchten.  Die Kriminalpolizeiinspektion Amberg führt Ermittlu...
26. Februar 2021
Amberg-Sulzbach. Schulen und Kitas schließen ab dem 1. März wieder im Landkreis Amberg-Sulzbach, wie das Landratsamt am Freitag mitteilt. Ab Montag gibt es eine Rückkehr zu Distanzunterricht und zur Notbetreuung in Kitas. Außerdem gilt...
19. Februar 2021
Kreis Amberg-Sulzbach/StadtAmbrg. Im Landkreis Amberg-Sulzbach beginnt ab Montag, 22. Februar für Grundschüler, Abschlussjahrgänge der beruflichen Schulen, Real- und Mittelschulen sowie Kinder und Jugendliche der entsprechenden Stufen an Förders...
16. Februar 2021
UPDATE: Amberg. Wasser in Mengen - und vor allem da, wo es nichts zu suchen hat: Die Feuerwehr musste am Dienstagmorgen zum Stadtarchiv am Paulanerplatz ausrücken, da es dort zu einem Rohrbruch im Dachgeschoss gekommen war -&...
02. Februar 2021
Amberg. Nachdem die Seniorenheime in der Stadt Amberg bis dato weitestgehend verschont geblieben waren, hat sich das Coronavirus nun doch noch in einem der hier ansässigen Häuser ausgebreitet. Betroffen ist das Seniorenheim der Diakonie in der Hellst...
01. Februar 2021
Sulzbach-Rosenberg. Auf dem „Sulzbacher Kreuz" (Bundesstraße 85 / Bundesstraße 14) krachte es am Sonntagvormittag (31.01.2021) gegen 10.55 Uhr. Eine 42-jährige Pkw-Fahrerin wurde leicht verletzt. ...

Für Sie ausgewählt