Anzeige

Ostbayern/Regensburg. Kinder, die im Angesicht der beleuchteten Plätze ein Weihnachtslied anstimmen. Vorfreude, die greifbar den Groll und die Ängste in den Straßen zurückdrängt. Unser Fotograf Günter Staudinger hat kurz vor Heiligabend eine wunderbare Stimmung in der altehrwürdigen Domstadt eingefangen.

Weiterlesen
Tegernheim. 88 Bewohner sind zurzeit im Seniorenheim St. Urban in Tegernheim. Für alle ist es in dieser außergewöhnlichen Zeit nicht einfach, das Corona-Virus verbreitet Angst und schränkt den Besuch enorm ein. Jetzt in der Weihnachtszeit ist das besonders schwer. Auch der Besuch der Ehrenamtlichen ist nicht möglich. Christl Engl, unermüdlich wirkende Ehrenamtliche seit Anfang, kam auf die Idee, aus Blättern alter Gotteslobe Engerl zu falten. Der Tegernheimer Pfarrer Andreas Kuniszewski gab ihr die Bücher gerne dafür.
Weiterlesen

MdB Peter Aumer und Johanniter-Regionalvorstand Martin Steinkirchner geben Nahrungsmittelpakete an Bedürftige aus.

Weiterlesen
Regensburg. Gute Nachricht: Weihnachten findet. Daher hat die Kinder-Universitätsklinik Ostbayern (KUNO) am Universitätsklinikum Regensburg (UKR) auch in diesem Jahr eine Menge geboten, um die jungen Patienten auf das bevorstehende Weihnachtsfest einzustimmen. Selbstverständlich unter dem Aspekt der Sicherheit für alle.
Weiterlesen
Regensburg. Die Johanniter-Krabbelstube „Villa Kunterbunt" hat selbst gebastelte Weihnachtsgeschenke an das AWO-Seniorenzentrum „Carl Lappy" in Regensburg übergeben.
Weiterlesen
Die Versuchungen lauern praktisch überall: Der Schoko-Nikolaus auf dem bunten Teller, selbst gebackene Zimtsterne in der Plätzchendose, süße Drinks und die schweren Braten von Gans bis Ente mit Rotkohl und Klößen, die an den Festtagen aufgetischt werden. Fraglos ist die Advents- und Weihnachtszeit eine echte Herausforderung für die schlanke Linie.
Weiterlesen

Amberg-Sulzbach. Das Bayerische Rote Kreuz (BRK) wird zusammen mit weiteren Hilfsorganisationen im Rahmen einer Weihnachtsaktion an Heiligabend und an den beiden Weihnachtsfeiertagen Corona-Testungen für Angehörige von pflegebedürftigen Menschen und Menschen mit Behinderung anbieten. Teststationen gibt es am 24., 25. und 26. Dezember sowohl in Amberg als auch in Sulzbach-Rosenberg und Auerbach.

Weiterlesen

Oberbürgermeisterin Gertrud Maltz-Schwarzfischer und Bürgermeisterin Dr. Astrid Freudenstein nahmen das Licht in Empfang.

Weiterlesen

Am „Weihnachtswunderbaum" im Landratsamt baumelten auch heuer in der Vorweihnachtszeit wieder die Kärtchen mit Geschenkwünschen von über 250 Kindern und Jugendlichen aus sozial benachteiligten Familien.

Weiterlesen

Ostbayern. Alle Zielländer und auch einige Durchfahrtsländer des Johanniter-Weihnachtstruckers sind als Risikogebiete des Robert-Koch-Instituts gelistet. Daher fahren dieses Jahr keine ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer über die Johanniter ins Ausland. Umso dankbarer ist die Hilfsorganisation, dass ihrem Aufruf zur Unterstützung zahlreiche Speditionen gefolgt sind und ihre Hilfe angeboten haben. „Die Pakete können wir über Speditionen in die Zielländer bringen lassen", freut sich Ulrich Kraus, Projektleiter des Johanniter-Weihnachtstruckers. „Das ist eine enorme Hilfe für uns!"

Weiterlesen

Corona-Not macht Round Table 69 Amberg erfinderisch. Da heuer aufgrund der allseits bekannten Gründe zur Auktion Ansammlungen am Marktplatz wie in den vergangenen zwei Jahren verboten sind, findet die Christbaumversteigerung dieses Jahr rein online statt, am Sonntag, 20.12., ab 16 Uhr. Der Erlös wird an drei Einrichtungen gespendet.

Weiterlesen

Kreis Regensburg. Bereits zum siebten Mal unterstützt das Personal der Kreisbehörde die Aktion für bedürftige Menschen in Osteuropa. 109 Päckchen – gefüllt mit Grundnahrungsmitteln, Zahnbürsten, Zahnpasta, Duschgel und Handcreme sowie einer Kleinigkeit für Kinder konnten die „Johanniter" am Dienstag im Landratsamt entgegennehmen.

Weiterlesen

Kreis Regensburg. Seit 1986 wird das Friedenslicht jedes Jahr von einem Kind an der Flamme der Geburtsgrotte Jesu in Bethlehem entzündet und von dort in einer Lichtstafette als Symbol der Hoffnung und des Friedens in der ganzen Welt verteilt. Am Dienstag ist das Friedenslicht im Regensburger Landratsamt angekommen. Jugendbildungsreferentin Monika Hofer von der Deutschen Pfadfinderschaft St. Georg, Diözesanverband Regensburg, und Theresa Preßl, PSG – Mitglied der Diözesenleitung, hat die Flamme an Landrätin Tanja Schweiger übergeben. In diesem Jahr steht die Aktion Friedenslicht unter dem Motto „Frieden überwindet Grenzen".

Weiterlesen
Tiere sind als Weihnachtsgeschenk völlig ungeeignet, warnt der Deutsche Tierschutzbund. Werden die Tiere selbst beschenkt, gilt es für Halter Verschiedenes zu beachten, um die tierischen Lieblinge nicht zu gefährden. 
Weiterlesen
Pentling. Im Johannes-Hospiz der Johanniter gibt man sich dieses Jahr wieder besonders viel Mühe um Weihnachtsstimmung. Wer die Vordertür des Pentlinger Hospizes durchschreitet, sieht sofort, dass in der Einrichtung der Geist der Weihnacht nicht fehlt. Selbstverständlich mit einem kleinem aber festlich geschmücktem Baum, in einem anderen Eck stapeln sich Pakete der Johanniter-Weihnachtstrucker, und seit neuestem verziert auch ein liebevoll gebastelter Adventskranz den Aufenthaltsraum.
Weiterlesen

Maxhütte-Haidhof. Am Tag vor dem sechsten Dezember und am Weihnachtsmarkt besucht der Heilige Nikolaus traditionsgemäß die Kinder in Maxhütte-Haidhof. Auch wenn dieses Jahr der Weihnachtsmarkt ausfällt, es keine Buden und keine Bühne am Marktplatz geben wird, gingen die jüngsten Bürger trotz Coronakrise nicht leer aus. Denn die Stadt organisierte eine Nikolausaktion, bei der die Hygiene- und Abstandsregeln eingehalten werden konnten.

Weiterlesen

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

liebe Leserinnen und Leser des Ostbayern-Kuriers,

ein Jahr voller Herausforderungen und Ungewissheiten neigt sich dem Ende. Das Weihnachtsfest und neue Jahr stehen vor der Tür.

Weihnachten und die Tage zwischen den Jahren bringen uns Zeit zum Verschnaufen und Innehalten. Es ist die Zeit im Jahr, in der wir gerne auf das Erreichte im vergangenen Jahr zurückschauen und über die Aufgaben des kommenden Jahres nachdenken.

Weiterlesen

Liebe Schwandorferinnen uns Schwandorfer,

liebe Leser des Ostbayern-Kuriers,

ein ungewöhnliches Jahr neigt sich seinem Ende zu. Die Welt hat sich im Laufe dieses Jahres für uns alle grundlegend verändert. Unser Leben ist durch die Corona-Pandemie in sämtlichen Bereichen betroffen, privat, öffentlich und beruflich. Wir müssen auf vieles, was uns lieb und teuer geworden ist, verzichten.


Weiterlesen
Weihnachten ist das Fest des Beisammenseins, der Familie und des Genusses. Als Begleiter zu einem erlesenen Essen darf ein hochwertiger Wein nicht fehlen: Egal ob man eingeladen ist und einen guten Tropfen als Geschenk mitbringen oder als Gastgeber ein geschmackliches Highlight anbieten möchte. Doch welcher Wein harmoniert mit welchem Festtagsessen? Hier gibt es Tipps für drei Klassiker.
Weiterlesen

Region Schwandorf

12. Mai 2021
Schwandorf. Mit 23 Fällen am Dienstag steigt die Gesamtzahl der Corona-Infektionen zwar auf 8.055, die Sieben-Tage-Inzidenz sinkt aber von 96,0 auf 85,2 und liegt damit an fünf aufeinanderfolgenden Tagen unter 100. Das Landratsamt auf diese erfreulic...
12. Mai 2021

Drei Gemeinden sind seit vier Wochen oder länger ohne Fall.

12. Mai 2021

34.730 erhielten im Impfzentrum und 20.246 bei den Hausärzten die Corona-Impfung.

12. Mai 2021
Nittenau. Der langjährige Mitarbeiter der Stadt Nittenau, Peter Weber, wurde in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet. Er kann auf eine abwechslungsreiche Arbeit im Bauhof zurückblicken. ...
12. Mai 2021
Schwandorf. Der Bayerische Staatsminister für Umwelt und Verbraucherschutz, MdL Thorsten Glauber, verlieh der Städtischen Wasser- und Fernwärmeversorgung Schwandorf eine Urkunde zur erfolgreichen Teilnahme am Umweltpakt Bayern. Landrat Thomas Ebeling...
12. Mai 2021
Burglengenfeld. Am Sonntag, 16. Mai 2021, ist internationaler Museumstag unter dem diesjährigen Motto „Museen digital und analog entdecken". Pandemiebedingt muss das Oberpfälzer Volkskundemuseum noch geschlossen bleiben. Museumsleiterin Christina Sch...
Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

12. Mai 2021
Amberg-Sulzbach. Das Schauspiel wiederholt sich jedes Jahr: Zecken kommen pünktlich mit dem Frühling und bleiben aktiv bis spät in den Herbst hinein. Die kleinen Blutsauger leben im Gras, auf Sträuchern und im Unterholz und warten dort auf Spaziergän...
30. April 2021
Amberg/Amberg-Sulzbach. Das Bayerische Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit stuft die Infektionsgefahr für Wild- und Hausgeflügel in der aktuellen Risikobewertung als gering ein. ...
29. April 2021

Amberg-Sulzbach. Die Versorgung der Schulen und Kindertageseinrichtungen mit Selbsttests ist weiter in vollem Gange.

27. April 2021
Amberg-Sulzbach. Was gilt kommende Woche für den Schulbetrieb und sind Tagesbetreuungsangebote für Kinder, Jugendliche und junge Volljährige möglich? Diese Einschätzung wurde in den vergangenen Wochen immer freitags vom Landratsamt Amberg-Sulzbach an...
19. April 2021
OBERPFALZ. In der Oberpfalz gehören überhöhte und nicht angepasste Geschwindigkeit zu den Hauptursachen für schwere Verkehrsunfälle. Mit einem 24-Stunden-Blitzmarathon soll das Bewusstsein der Verkehrsteilnehmer geschärft werden. ...
15. April 2021
Sulzbach-Rosenberg. Ein aufmerksamer Lokführer hat am Mittwoch, 14.04.2021, gg. 18.45 Uhr im Bereich der Sulzbach-Rosenberger Bahnhofstraße mehrere Kinder gemeldet, die sich im Gleisbereich aufhielten und über die Gleise liefen. ...

Für Sie ausgewählt