Anzeige

Oberviechtach. Am 13. März 2020 erreichte das OVIGO Theater die Nachricht, dass aufgrund der unklaren Situation um das damals neuartige Corona-Virus sämtliche Veranstaltungen abgesagt werden mussten. Besonders hart traf es das Ensemble von „Emil und die Detektive". Nach langer Probenarbeit wurde die Premiere erst einen Tag vorher gestrichen.

Weiterlesen

Schwandorf. Am Montag gab es keine neue Infektion. Aufgrund einer rückwirkenden Änderung wurde ein früher gemeldeter Fall gestrichen, was dazu führt, dass das Robert-Koch-Institut (RKI) und das Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit (LGL) die gestrige Fallzahl mit „minus 1" und die Gesamtzahl der Corona-Infektionen mit 8.341 angeben. Die Sieben-Tage-Inzidenz sinkt von 25,7 auf 24,3.

Weiterlesen

Perschen. Die bunt blühenden Gärten im Museum zaubern ein Lächeln ins Gesicht. Es ist einfach ein wunderbarer Anblick und die Artenvielfalt ist beeindruckend. Doch was da in Gärten und am Wegesrand wächst, ist nicht nur eine Augenweide, sondern auch ein Gaumenschmaus.

Weiterlesen

Perschen. Das Bienensterben ist ein brennendes Thema. Doch was schwirrt außer Bienen sonst noch alles durch die Luft im Sommer? In Deutschland leben rund 40.000 Insektenarten: Schmetterlinge, Käfer, Wespen, Fliegen, Mücken und viele weitere. Insekten bilden das Fundament eines intakten Ökosystems und sind zum Beispiel als Bestäuber grundlegend für unsere Lebensmittelversorgung.

Weiterlesen

Nittenau. Der Malwettbewerb der Stadt Nittenau kam bei der Bevölkerung gut an. Die GewinnerInnen können sich auf zahlreiche Preise freuen.

Weiterlesen

Schwandorf. Das Landratsamt Schwandorf meldet:  Die Sieben-Tage-Inzidenz, die am Freitag bei 37,2 lag, sank am Samstag auf 33,1 und am Sonntag auf 25,7. Auch am heutigen Montag liegt der Wert bei 25,7. Ausschlaggebend für diese erfreuliche Entwicklung waren folgende Fallzahlen: fünf am Freitag, einer am Samstag und zwei am Sonntag. Die Gesamtzahl der Corona-Infektionen liegt bei 8.342.

Weiterlesen

Maxhütte-Haidhof. Es blüht und grünt so schön in Maxhütte-Haidhof und in den Ortsteilen! Das ist der Verdienst der fleißigen Stadtgärtnerin und Stadtgärtner, die mit der Anlage von bunten Blühstreifen und Grünanlagen im gesamten Maxhütter Stadtgebiet hunderte Blumenzwiebeln gepflanzt haben, die nun in voller Blüte zeitnah erstrahlen und die Stadt verschönern.

Weiterlesen

Burglengenfeld. In der Nacht von Samstag auf Sonntag, 30. Mai kam es, gegen 4 Uhr, in Burglengenfeld zu einem zufälligen Aufeinandertreffen zweier Hundehalter. Nachdem sich beide Hunde beschnuppert hatten, gingen sie aufeinander los.

Weiterlesen

Nittenau. Ausgerechnet zwei Walderbacher Teams machten das erste digitale Beerpongturnier der KLJB (Katholischen Landjugendbewegung) Nittenau am 28. Mai unter sich aus: Im Finale standen sich Philipp Engl und Veit Mangelkramer – die „Quadratkrebse" – und die Geschwister Laura und Valentina Hilge – das Team „Victini" – gegenüber.

Weiterlesen

Burglengenfeld. Welche Geschichte verbirgt sich hinter Gedenksteinen oder Marterln, die unsere Wege auf Spaziergängen kreuzen? Seit Jahrzehnten widmet sich der Arbeitskreis für Flur- und Kleindenkmalforschung in der Oberpfalz (AFO) dieser Aufgabe. Nun ist der 44. Jahresband zur „Flur- und Kleindenkmalforschung in der Oberpfalz" mit Schwerpunkt auf die Stadt Burglengenfeld erschienen und widmet sich unter anderem der St. Anna-Kapelle in der Vorstadt oder dem Bildhauer Karl Bornschlegel.

Weiterlesen

Burglengenfeld. Anlässlich des „Tag der Nachbarn" am 28. Mai machte die Nachbarschaftshilfe Burglengenfeld mit einem Stand auf dem Bauern- und Wochenmarkt auf sich aufmerksam. Tina Kolb von der Nachbarschaftshilfe, Jugendpflegerin Ines Wollny und Brigitte Hecht vom Seniorenbeirat ermunterten die Marktbesucher dazu, ein Zeichen für gute Nachbarschaft zu setzen.

Weiterlesen

Steinberg am See/Wackersdorf. Erster Polizeihauptkommissar Armin Kott übermittelte den Sicherheitsbericht für die beiden Kommunen, coronabedingt schriftlich.

Weiterlesen

Schwandorf. Mit 18 Fällen am Donnerstag steigt die Gesamtzahl der Corona-Infektionen auf 8.334. Die Sieben-Tage-Inzidenz sinkt von 38,5 auf 37,2 und liegt damit den dritten Tag in Folge unter 50.

Weiterlesen

Schwandorf. Mit elf Fällen am Mittwoch steigt die Gesamtzahl der Corona-Infektionen auf 8.316. Davon wurde 3.035 Mal die britische Virusvariante festgestellt. Die südafrikanische oder die brasilianische Variante wurde im Landkreis noch nicht bekannt.

Weiterlesen

Bodenwöhr. Vor der Sitzung in der Hammerseehalle machte sich der Hauptausschuss der Gemeinde Bodenwöhr vor Ort ein Bild zum Zustand der Spielplätze. Diese Inaugenscheinnahme floss in die Entscheidungsfindung mit ein. Vorab: Alle Beschlüsse wurden einstimmig gefasst.

Weiterlesen

Neunburg vorm Wald. Der Gesamtvorstand im Fischereiverein Neunburg hat neue Regelungen der Fangbeschränkungen für den Eixendorfer Stausees beschlossen.

Weiterlesen

Perschen. Schafe sind echte Allrounder: Sie liefern Fleisch, Milch, Wolle und den Rasen mähen und düngen sie auch noch.

Weiterlesen

Schwandorf. Das Landratsamt Schwandorf teilt folgendes mit: Eine digitale Fachkonferenz findet vom 10. bis 12. Juni statt.

Weiterlesen

Nittenau. Die neue Sonderausstellung des Stadtmuseums Nittenau „Gekauft, Geschenkt, Geliehen" wird trotz vieler Hürden am 13. Juni eröffnet. Zu sehen gibt es zahlreiche Exponate aus dem Depot.

Weiterlesen

Schwandorf. Das Landratsamt Schwandorf meldet: Wir haben mehrmals davon berichtet, zuletzt in unserer Pressemitteilung vom 5. Mai, dass sich auch rückwirkende Änderungen durch Qualitätskontrollen ergeben können. Dies geschieht öfters und wohl in allen Landkreisen. Heute führt das dazu, dass die offiziellen, gleichlautenden Meldungen von Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit (LGL) und Robert-Koch-Institut (RKI) für gestern den Wert „minus 1" ausweisen.

Weiterlesen

Region Schwandorf

14. Juni 2021
Maxhütte-Haidhof. Bürgermeister Rudolf Seidl und die beiden GRÜNEN aus dem Stadtrat Sigrid Markgraf-Rank und Dr. Franz Schmidkunz pflanzten mit dem städtischen Gärtner-Trupp drei bereits kräftige Eichen. „Die Bäume sollen dazu beitragen, das innerört...
14. Juni 2021
Schwandorf. Das Robert-Koch-Institut (RKI) und das Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit (LGL) vermelden heute eine Gesamtzahl an Corona-Infektionen von 8.368 und eine Inzidenz von 11,5. ...
13. Juni 2021
Oberviechtach. Am Sandradl 20 in Oberviechtach laufen die Vorbereitungen auf Hochtouren. Der Vorsitzende Michael Welnhofer verfolgt mit seinen Helfern ein sehr ehrgeiziges Ziel. Seit vielen Jahren richtet der Verein Veranstaltungen aus, die Tanzgrupp...
13. Juni 2021
Maxhütte-Haidhof. Endlich geht es wieder los. Nach langer Corona-Pause startet der Seniorenbeirat mit den Handarbeitsnachmittagen. Mal traditionell ganz fein gestrickt, passend für Tracht oder Dirndl, mal bunt und „kracherd" für die jungen Leut`, mal...
12. Juni 2021
Schwandorf. Wie komme ich zu Fuß in Schwandorf zum Türmerhaus, zum Tourismusbüro, zu Volkshochschule? Diese Fragen beantwortet nun das neue Fußgängerleitsystem, welches die Stadtverwaltung am Donnerstag vorgestellt hat. ...
12. Juni 2021
Maxhütte-Haidhof. Mit diesem Slogan werben derzeit die fünf Feuerwehren aus dem Stadtgebiet Maxhütte-Haidhof mit der FF Leonberg, FF Maxhütte-Winkerling, FF Meßnerskreith, FF Pirkensee und FF Ponholz. ...
Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

08. Juni 2021
Kastl. Da rief der betrügerische Mitarbeiter von Microsoft an und versuchte auf die übliche Masche Zugang zum PC eines 48-Jährigen zu bekommen. ...
08. Juni 2021
Amberg. Der Zenit ist überschritten, mehr als 50 Prozent der Bevölkerung sind in der Stadt Amberg und im Landkreis Amberg-Sulzbach inzwischen mindestens einmal gegen das Coronavirus geimpft. ...
25. Mai 2021
Amberg-Sulzbach. And the winner is….. das Ehepaar Sander! Heidemarie und Wolfgang Sander gewannen mit ihrem Film „Wer fährt schon in die Oberpfalz" beim renommierten internationalen Film-Print-Multimedia-Wettbewerb „Das Goldene Stadttor 2021" den 1. ...
21. Mai 2021
Amberg. Wer sich tagsüber im Inneren der Basilika St. Martin in Amberg aufhält, staunt über die prächtigen Buntglasfenster, die durch den Blick nach draußen ihre volle Schönheit offenbaren. ...
17. Mai 2021
Sulzbach-Rosenberg. In der Nacht von Samstag, 15. Mai, auf Sonntag, 16. Mai, wurde eine Streifenbesatzung der PI Sulzbach-Rosenberg zur Unterstützung einer Rettungswagenbesatzung alarmiert. ...
12. Mai 2021
Amberg-Sulzbach. Das Schauspiel wiederholt sich jedes Jahr: Zecken kommen pünktlich mit dem Frühling und bleiben aktiv bis spät in den Herbst hinein. Die kleinen Blutsauger leben im Gras, auf Sträuchern und im Unterholz und warten dort auf Spaziergän...

Für Sie ausgewählt