// */
Anzeige
Anzeige

Unter der geistlichen Leitung von Pfarrer Heinrich Rosner und Pfarrvikar Joseph erlebten 26 Pilger aus der Pfarreiengemeinschaft Schwarzenfeld-Stulln eine erlebnisreiche Woche in Israel und seinen biblischen Stätten. Reiseführer Dr. Reinhold Then aus Regensburg erwies sich als ausgesprochener Kenner des Heiligen Landes. Die Pilger sammelten berührende und bleibende Eindrücke in dem Land, das die Bibel sehr ausführlich beschreibt: Hier hat Jesus Christus gelebt und gewirkt.

Weiterlesen

Stulln. Es ist schon etwas Besonderes, wenn man seinen 90. Geburtstag zusammen mit fünf Kindern, sieben Enkeln und vier Urenkeln bei guter körperlicher und geistiger Gesundheit feiern kann. Agnes Pongratz aus Grafenricht konnte mit ihrer großen Familie, vielen Verwandten, ihrer Hausärztin Dr. med. Christina Luger und Bürgermeister Hans Prechtl am Feiertag Christi Himmelfahrt dieses seltene große Familienfest begehen. Vor der Feier beim Hirmer in Stulln wurde in Schwarzenfeld der Festgottesdienst besucht.

Weiterlesen

Stulln. Große Resonanz fand das gemeinsame Zeitzeugenprojekt „Wöi’sgwenis“ des Oberpfälzer Freilandmuseums Neusath, der Ostbayerischen Technischen Hochschule Regensburg und der Fachstelle für Senioren am Landratsamt Schwandorf. Tagungsort war das Pfarrheim in Stulln. Professorin Dr. Irmgard Schroll-Decker von der Fakultät für Angewandte Sozial- und Gesundheitswissenschaften bereitete mit den Studierenden die Durchführung der Zeitzeugengespräche vor. Ziel des Projektes ist, das Wissen zur ländlichen Kultur in der Oberpfalz abzufragen, diese Informationen zu bewahren und über das Museum zum Beispiel bei den Führungen an nachfolgende Generationen weiterzugeben.

Weiterlesen

Symbolbild: (c) by_christoph-droste_pixelio

Ein oder mehrere unbekannte Täter haben sichh am Dienstag, 16.05., zwischen 02:00 Uhr und 06:15 Uhr, gewaltsam Zutritt zu fünf Firmen, im Kirchsteig, verschafft. In vier Firmen drang der oder die Täter durch Einwerfen einer Fensterscheibe bzw. durch Aufhebeln selbiger in die Gebäude ein und durchsuchten hauptsächlich die Büroräume nach Bargeld.

Weiterlesen

Stulln. Eine offizielle Gemeindepartnerschaft hat Stulln nicht. Aber seit einigen Jahren pflegen ein paar Stullner Familien Kontakt zu Brozzo in Norditalien.

Weiterlesen

Symbolbild: (c) by_hartmut910_pixelio

Stulln. Übung der Rettungsdienste am Samstag, 13.10.2018, ab 08:00 Uhr, im Industriepark Stulln

Weiterlesen

Stulln. Bestens vorbereitet sind Einsatzkräfte des Landkreises Schwandorf auf einem möglichen Schadensfall bei der Fluorchemie Stulln im dortigen Gewerbepark.

Weiterlesen

Am Freitag, 18.11.2016 findet um 19.30 Uhr im Gasthaus Bodensteiner in Stulln der traditionelle Preisschafkopf statt.

Weiterlesen

Bild: (c) tommyS, pixelio.de

In der Zeit vom 27.12.2016 bis 28.12.2016 kam es zu acht Fällen von Diebstahl bzw. Einbruchsdiebstahl im Ortsbereich von Stulln.

Weiterlesen

Symbolbild: Rike, pixelio.de

Am Sonntag, 26.02.2017, zwischen 17.00 Uhr und 17.20 Uhr, kam es nach dem Faschingszug im Bereich des Weiherweges in Stulln zu mehreren Zwischenfällen, ausgehend von betrunkenen Faschingsteilnehmern. Nach einem Zutrittsverbot zum Festzelt durch das Security-Personal wurde von den Sicherheitskräften aufgrund dieser drei abgewiesenen 17, 18 und 21-jährigen Randalierer eine Polizeistreife hinzugerufen. Vorausgegangen waren das Zerbrechen von Flaschen und Anpöbeln von anderen Faschingsteilnehmern.

Weiterlesen

Symbolbild: (c) by_andrea-kusajda_pixelio.png

Ein unbekannter Täter gelangte auf bislang nicht nachvollziehbare Weise ins Fahrzeuginnere eines zuvor versperrten Pkws BMW, welcher im Zeitraum vom 06.04.2017, 20:00 Uhr bis 07.04.2017, 16:45 Uhr ordnungsgemäß in Stulln in der Eichenstraße geparkt war.

Weiterlesen

Bild. (c) tommyS, pixelio.de

Der Nabburger Polizei fielen am Samstag, 06.05.2017, um 16.45 Uhr, auf der Staatsstraße zwischen Stulln und Grafenricht zwei verschmutzte Geländemotorräder auf. Als die Kradfahrer erkannten, dass sie von der Polizei beobachtet werden, beschleunigten sie und bogen auf die Kreisstraße SAD 23 in Richtung Säulnhof / Schmidgaden ab.

Weiterlesen

Stulln. Es hat in Stulln gute Tradition, dass zu den runden Jubiläen des CSU-Ortsverbandes ein hochrangiger Vertreter der bayerischen Staatsregierung zu Besuch kommt. So war am Freitagabend zum 70. der bayerische Innenminister Joachim Herrmann angereist und hat zunächst auf die Wichtigkeit einer lebendigen Demokratie hingewiesen.

Weiterlesen

Am 27. Mai 1987 wurde die letzte Lore Flussspat aus der Grube Hermine ans Tageslicht geholt. 30 Jahre später erinnern nur noch die alte Schlosserei und das Steigerhäusl an die Blütezeit der erschöpften Lagerstätte. Jetzt wurde durch den Bergknappenverein Stulln-Schwarzenfeld eine Gedenkstätte errichtet.

Weiterlesen

Schwandorf. 1,8 Millionen Euro will die Fluorchemie Stulln GmbH in die Planung, den Bau und den Betrieb einer Demonstrationsanlage zur Umwandlung von fluorhaltigen Stoffen in synthetischen Flussspat investieren. „Das Know-how“ ist vorhanden“, sagt Betriebsleiter Johann Vetter. Für den Prokuristen gehe es jetzt darum, die Wirtschaftlichkeit einer solchen Versuchsanlage zu prüfen.

Weiterlesen

Stulln. Beim Bürgerfest, das Anfang Juli in Stulln stattfand, konnte Bürgermeister Hans Prechtl eine Familie aus dem Ort Brozzo, der 50 Kilometer westlich des Gardasees liegt, begrüßen. Die Verbindung zu dieser Familie kam über den Stullner Rudi Kral zustande, dessen Tante bis zu ihrem Tod in Brozzo gelebt hatte. Beim Bürgerfest versprach der Bürgermeister einen Gegenbesuch, der nun von einer 14-köpfigen Besuchergruppe aus Stulln eingelöst wurde.

Weiterlesen

Stulln. Im ehemaligen Flussspatrevier ruht der Bergbau schon lange. Die Tradition der Mettenschicht aber ist geblieben. Kurz vor Weihnachten veranstaltete Bergknappenverein Stulln-Schwarzenfeld im Reichhart-Schacht eine Mettenschicht.

Weiterlesen

Symbolbild: Dieter Schütz, pixelio.de

Ein 52-jähriger Arbeiter führte am Mittwoch, 09.03.16, gg. 18.00 Uhr, in einer Firma am Werksweg in Stulln Arbeiten an Rohrleitungen durch.

Weiterlesen

Bild: (c) tommyS, pixelio.de - Ein bislang unbekannter Täter entwendete in einen Autotransportanhänger mit CZ-Zulassung, der im Zeitraum vom 15.04.16 bis 25.04.16 am Werksweg abgestellt war.

Weiterlesen

Symbolbild: Thorben Wengert, pixelio.de

Ein 29-jähriger Audi-Fahrer erschien am Sonntagnachmittag bei der Polizei und meldete nachträglich einen Wildunfall, der bereits gg. 05.30 Uhr auf der Staatsstraße 2040 Nähe Friedhof (Stulln) stattgefunden hatte. An genannter Stelle war er mit einem Reh kollidiert.

Weiterlesen
Anzeige

Region Schwandorf

28. November 2021
Nabburg. Die Freiwillige Feuerwehr Nabburg (Stadt Nabburg) wurde am 29. September um ca. 15 Uhr zur Erstversorgung einer schwerverletzten Person im Stadtbereich alarmiert. Bei Eintreffen stellte sich heraus, dass die hilfsbedürftige Person unter eine...
28. November 2021
Schwandorf/Neunburg v. Wald. Der Großlandkreis Schwandorf ist wie auch im vergangenen Jahr im „Oberpfälzer Heimatspiegel 2022" wieder stark vertreten. Neun Autoren haben heimatgeschichtliche Themen aufgearbeitet und geben Einblick in ursprüngliches O...
27. November 2021
Waidhaus. Vor einigen Tagen zogen Zollbeamte der Kontrolleinheit Verkehrswege Waidhaus einen aus Südosteuropa kommenden Kleintransporter nahe Waidhaus aus dem fließenden Verkehr und brachten das Fahrzeug anlässlich einer zollrechtlichen Kontrolle zu ...
27. November 2021
Schwandorf. Welchen Stellenwert und wie wertvoll Friede eigentlich ist, zeigt Michael Fleischmann in seinem Buch "Ich hatt' einen Kameraden" auf. Im Mittelpunkt des knapp 500 Seiten starken Buches stehen Gefallene, Vermisste und Opfer des Nation...
27. November 2021
Wackersdorf. Die Schnelltest-Station der Johanniter ist wieder in Betrieb. Am vergangenen Freitag wurden ab 16 Uhr die ersten Testungen vor Ort durchgeführt. Der derzeitige Andrang auf das Angebot ist enorm....
27. November 2021
Schwandorf. Im Jahr 2022 findet in Deutschland wieder ein Zensus – auch bekannt als Volkszählung - statt. Ziel des Zensus ist die Ermittlung der Einwohnerzahlen in Deutschland sowie die Erhebung zentraler Strukturdaten, die eine Aussage darüber erlau...
Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

26. November 2021
Amberg. Der Wald bietet als naturnaher Lebensraum ruhige Erholung fernab dem hektischen Alltag. Hier begegnen sich Spaziergänger, Radfahrer, Sportler und Naturliebhaber. Gerade während der Corona-Pandemie nahmen viele Bürgerinnen und Bürger diese Mög...
04. November 2021
Schnaittenbach. Im Tatzeitraum vom 26. Oktober bis 2. November entwendeten ein oder mehrere unbekannte Täter auf einem Geflügelhof 120 Gänse. Die Tiere befanden sich in einem abgegrenzten Freigehege abseits Hofes....
14. Oktober 2021
Amberg-Sulzbach. Der Landkreis Amberg-Sulzbach hat seit 1. Oktober einen neuen Kreisfachberater für Gartenkultur und Landespflege. Markus Fuchs aus Ursensollen wurde von Landrat Richard Reisinger, zugleich Kreisvorsitzender der Obst- und Gartenbauver...
11. Oktober 2021
Amberg-Sulzbach. Im Landkreis Amberg-Sulzbach wurde der Inzidenzwert von 35 Neuinfektionen mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 je 100.000 Einwohner an drei aufeinanderfolgenden Tagen überschritten: Samstag, 9. Oktober 2021 (Inzidenzwert 39,8), Sonntag, 10...
10. Oktober 2021
Amberg-Sulzbach. Ab Montag, 11. Oktober sind im Testzentrum auf dem Parkplatz des Gesundheitsamtes Amberg in der Hockermühlstraße keine kostenlosen Jedermann-Testungen mehr möglich. Darüber informiert das Landratsamt Amberg-Sulzbach in einer gemeinsa...
09. November 2020
Amberg-Sulzbach. Es war der 11. November 2000. Beim Seilbahnunglück von Kaprun sterben 155 Menschen, darunter 20 aus dem Landkreis Amberg-Sulzbach, überwiegend aus Vilseck und Hahnbach, aber auch aus Sulzbach-Rosenberg und Rieden. Erstickt oder verbr...

Für Sie ausgewählt