// */
Anzeige
Anzeige

Regensburg. „So wias halt is im Leb´n“, steht auf den kleinen gehefteten Büchlein der Mundartdichterin Maria Dickert aus Saltendorf, die seit 15 Jahren ein besonderes Verhältnis zur Leukämiehilfe Ostbayern e.V., zu Prof. Dr. Reinhard Andreesen und der stellvertretenden Vorsitzenden Christa Burggraf hat. Und das Leben meinte es nicht immer gut mit Familie Dickert aus Saltendorf. Sohn Markus erkrankte an Krebs und konnte am Universitätsklinikum Regensburg von seiner schweren Tumorerkrankung geheilt werden.

Weiterlesen

Symbolbild: stihl024, pixelio.de

Teublitz. Am Montag, gegen 11.45 Uhr, fuhr eine 23-jährige Opel-Fahrerin aus dem Stadtgebiet auf der SAD 1 von Fischbach kommend in Richtung Teublitz. In einer Linkskurve kam sie aus bisher unbekannter Ursache ins Schleudern, kam nach links von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Felsen und die Böschung. Anschließend flog der Pkw wieder auf die Fahrbahn zurück und blieb dort total beschädigt liegen.

Weiterlesen

Bild:(c) Kurt Michel, pixelio.de  - Teublitz. In der Zeit von 26.02. bis 01.03.17 beschädigte ein bislang unbekannter Täter die Rückseite einer Garage vom Teublitzer Stadtpark aus.

Weiterlesen

Teublitz. Bei der Frühjahrsversammlung in Teublitz ehrte der Vorsitzende des Kreisjugendrings, Peter Neumeier, Personen, die sich um die Jugendarbeit im Landkreis verdient gemacht haben. Er überreichte Christian Benoist (Schwarzenfeld), Roswitha Mohler (Schwandorf-Klardorf), Regina Kreuzer (Pirkensee) und Lisa Wilhelm (Schwarzenfeld) eine Urkunde des Bayerischen Jugendrings.

Weiterlesen

Teublitz. Beim österlichen Kunstgewerbe-Markt im Barockschloss Teublitz präsentierten die Kunstakademie und alle Werkstätten der Burglengenfelder Burg und des Schlosses des Sozialwerkes Heuser ihre Arbeiten. In der Wohn- und Bildungseinrichtung Schloss Teublitz sind verschiedene Werkstätten zur Ausbildung und Tagesstrukturierung integriert. Die Werkstätten sind regelmäßig für die Öffentlichkeit zugängig. In allen Werkstätten werden in liebevoller Handarbeit Kunstwerke geschaffen und Nützliches hergestellt.

Weiterlesen

Können Konflikte auf der Welt einmal mit friedvollen Worten und gutem Willen aus der Welt geschafft werden, mit gegenseitiger Rücksichtnahme und Respekt auf den Kontrahenten? "Rosa Wolken" meinte dazu Willi Rester, Bezirkssprecher der Deutschen Friedensgesellschaft - Vereinigte Kriegsdienstgegner (DFG-VK) in der Oberpfalz. "Solange es unterschiedliche Interessen gibt, wird es Konflikte geben. Und die werden nicht mit Samthandschuhen ausgetragen".

Weiterlesen

Symbolbild: Angelika Ströbel, pixelio.de

Ein 61-Jähriger war am Gründonnerstag, um 17.35 Uhr mit seiner 1100er BMW auf der A 93 in Richtung Weiden unterwegs. Kurz vor der Ausfahrt Teublitz wurde er vermutlich durch eine Windböe von der linken Spur gegen die Mittelleitplanke gedrückt. Das Motorrad stieß mehrmals gegen die Schutzplanke, und dem Fahrer gelang es nicht, zurück auf die Fahrbahn zu lenken.

Weiterlesen

Symbolbild: (c) by_stihl024_pixelio.de.png

In der Nacht von Montag auf Dienstag, zwischen 02:00 Uhr und 05:00 Uhr, kletterten Unbekannte auf den Bauzaun einer Getränkefirma, Im Gewerbepark und durchtrennten den dort zur Sicherung angebrachten Stacheldraht.

Weiterlesen

Symbolbild: (c) by_tommys_pixelio.png

Vermutlich ein Wohnmobil oder ein Caravan verlor am Samstag, gegen 11:00 Uhr, auf der BAB A93, etwa zwei Kilometer nach Anschlussstelle Teublitz in Fahrtrichtung Weiden, einen Fahrradständer.

Weiterlesen

Die Firma „Open Grid Europe“ baut in den nächsten fünf Jahren eine Gasleitung von Schwandorf nach Forchheim und lässt entlang der Trasse Blühflächen entstehen. Der Betreiber von Fernleitungsnetzen für Erdgas mit Sitz in Essen stellte am Mittwoch in Teublitz-Richthof die Maßnahmen zum Artenschutz vor.

Weiterlesen

Symbolbild: (c) by_Horst Schröder_pixelio.de

Das nächste Treffen des Initiativkreises Energiewende im Städtedreieck findet am Mittwoch, den 19.10. um 19:00 Uhr im Gasthaus Hintermeier in Münchshofen statt.

Weiterlesen

Pater Joy Padakootil hat jetzt das neue Holz-Kreuz auf dem Katzdorfer Friedhof gesegnet. Er bezeichnete das Kreuz als Zeichen des Lebens und der Hoffnung. „Es ist schön, dass wir dieses neue Kreuz auf dem Friedhof haben“, sagte der Pater.

Weiterlesen

Spektakuläre Rettung in der Produktionshalle der Firma Läpple in Teublitz: Dort hatte sich eine Mitarbeiterin im Untergeschoss schwer verletzt und musste mit dem Kran geborgen werden. Bei der Übung von Werksfeuerwehr und BRK ging allerdings die Sicherheit vor.

Weiterlesen

Mit seiner „Gartenpflegervereinigung“ nimmt der Landkreis Schwandoef in Bayern eine Sonderstellung ein. 600 Mitglieder, regelmäßige Veranstaltungen und jährliche Kurse – damit besitzt Schwandorf ein Alleinstellungsmerkmal. Am Wochenende feierte die Vereinigung im Wild- und Freizeitpark Höllohe das 60-jährige Bestehen mit einer Quitten- und Haselnussausstellung, Verkostung von Quittensaft und Vorträgen.

Weiterlesen

Der 11. Schwandorfer Landkreislauf endet an der gleichen Stelle wie die Premiere im Jahre 2007: im Park der Stadt Teublitz. Dort stellten die Organisatoren gestern die Strecke vom Nordosten in den Südwesten des Landkreises vor.

Weiterlesen

Am Wochenende fand in der Dreifachsporthalle eine erfolgreiche Bundesliga-Heimpremiere der SG Eichenlaub Saltendorf statt. Etwa 400 schießsportbegeisterte Zuschauer sahen drei spannende Begegnungen. Die Leitung hatte Rudi Liebl (Saltendorf) und als Kampfrichter war Landessportleiter Ludwig Mayer (OSB) vor Ort. Moderiert wurde das Schießsportspektakel von Marco Hilger (Starnberg).

Weiterlesen

Symbolbild: stihl024, pixelio.de

Nach einem Lkw-Unfall kam es am 22.12.2016 ab 07.30 Uhr auf der A 93 zwischen Teublitz und Ponholz zu Verkehrsbehinderungen.

Weiterlesen

Symbolbild: Kurt Michel, pixelio.de

Ein bisher unbekannter Täter hat in der Nacht von Montag auf Dienstag nun bereits zum zweiten Mal eine Hauswand der Flüchtlingsunterkunft in Koppenlohe beschmiert.

Weiterlesen

Im Wild- und Freizeitpark Höllohe bei Teublitz sind in den letzten Tagen 13 Tiere tot aufgefunden worden. Es handelt sich dabei um vier Pfauen, drei Gänse, je zwei Schwäne und Zwerghühner sowie einen Storch und eine Ente. Nun müssen mehr als 200 Tiere getötet werden.

Weiterlesen

Bild: (c) by_angelina-strbel_pixelio.png - Heute, den 17.02.2016, gegen 06:45 Uhr, befuhr ein, 58-jähriger Lkw-Fahrer, mit einem Sattelzug, die A93 in Fahrtrichtung Norden. Zwischen den Anschlußstellen Teublitz und Schwandorf-Süd geriet er, aus noch nicht geklärter Ursache, ins Schleudern, prallte gegen die Mittelschutzplanke und blieb, mit dem Heck der Zugmaschine, unter der Schutzplanke stecken.

Weiterlesen
Anzeige

Region Schwandorf

28. November 2021
Nabburg. Die Freiwillige Feuerwehr Nabburg (Stadt Nabburg) wurde am 29. September um ca. 15 Uhr zur Erstversorgung einer schwerverletzten Person im Stadtbereich alarmiert. Bei Eintreffen stellte sich heraus, dass die hilfsbedürftige Person unter eine...
28. November 2021
Schwandorf/Neunburg v. Wald. Der Großlandkreis Schwandorf ist wie auch im vergangenen Jahr im „Oberpfälzer Heimatspiegel 2022" wieder stark vertreten. Neun Autoren haben heimatgeschichtliche Themen aufgearbeitet und geben Einblick in ursprüngliches O...
27. November 2021
Waidhaus. Vor einigen Tagen zogen Zollbeamte der Kontrolleinheit Verkehrswege Waidhaus einen aus Südosteuropa kommenden Kleintransporter nahe Waidhaus aus dem fließenden Verkehr und brachten das Fahrzeug anlässlich einer zollrechtlichen Kontrolle zu ...
27. November 2021
Schwandorf. Welchen Stellenwert und wie wertvoll Friede eigentlich ist, zeigt Michael Fleischmann in seinem Buch "Ich hatt' einen Kameraden" auf. Im Mittelpunkt des knapp 500 Seiten starken Buches stehen Gefallene, Vermisste und Opfer des Nation...
27. November 2021
Wackersdorf. Die Schnelltest-Station der Johanniter ist wieder in Betrieb. Am vergangenen Freitag wurden ab 16 Uhr die ersten Testungen vor Ort durchgeführt. Der derzeitige Andrang auf das Angebot ist enorm....
27. November 2021
Schwandorf. Im Jahr 2022 findet in Deutschland wieder ein Zensus – auch bekannt als Volkszählung - statt. Ziel des Zensus ist die Ermittlung der Einwohnerzahlen in Deutschland sowie die Erhebung zentraler Strukturdaten, die eine Aussage darüber erlau...
Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

26. November 2021
Amberg. Der Wald bietet als naturnaher Lebensraum ruhige Erholung fernab dem hektischen Alltag. Hier begegnen sich Spaziergänger, Radfahrer, Sportler und Naturliebhaber. Gerade während der Corona-Pandemie nahmen viele Bürgerinnen und Bürger diese Mög...
04. November 2021
Schnaittenbach. Im Tatzeitraum vom 26. Oktober bis 2. November entwendeten ein oder mehrere unbekannte Täter auf einem Geflügelhof 120 Gänse. Die Tiere befanden sich in einem abgegrenzten Freigehege abseits Hofes....
14. Oktober 2021
Amberg-Sulzbach. Der Landkreis Amberg-Sulzbach hat seit 1. Oktober einen neuen Kreisfachberater für Gartenkultur und Landespflege. Markus Fuchs aus Ursensollen wurde von Landrat Richard Reisinger, zugleich Kreisvorsitzender der Obst- und Gartenbauver...
11. Oktober 2021
Amberg-Sulzbach. Im Landkreis Amberg-Sulzbach wurde der Inzidenzwert von 35 Neuinfektionen mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 je 100.000 Einwohner an drei aufeinanderfolgenden Tagen überschritten: Samstag, 9. Oktober 2021 (Inzidenzwert 39,8), Sonntag, 10...
10. Oktober 2021
Amberg-Sulzbach. Ab Montag, 11. Oktober sind im Testzentrum auf dem Parkplatz des Gesundheitsamtes Amberg in der Hockermühlstraße keine kostenlosen Jedermann-Testungen mehr möglich. Darüber informiert das Landratsamt Amberg-Sulzbach in einer gemeinsa...
09. November 2020
Amberg-Sulzbach. Es war der 11. November 2000. Beim Seilbahnunglück von Kaprun sterben 155 Menschen, darunter 20 aus dem Landkreis Amberg-Sulzbach, überwiegend aus Vilseck und Hahnbach, aber auch aus Sulzbach-Rosenberg und Rieden. Erstickt oder verbr...

Für Sie ausgewählt