// */
Anzeige
Anzeige

Ein scheinbar alltägliches Büro. Drei Männer tippen und klicken auf ihren Rechnern und reden über die Belanglosigkeiten ihres faden Jobs. Doch nach und nach wird klar: Die drei sind keine gelangweilten Informatiker, sondern kaltblütige Killer. Das Büro entpuppt sich als Innenleben des Serienmörders Marco Friedrich. Der Zuschauer befindet sich im Kopf des Killers! Das ist das spannende Setting für den Psychokrimi „Böse“, den das OVIGO Theater im April 2018 in einer Uraufführung auf die Bühne bringt.

Weiterlesen

Oberviechtach. 91 Besucherinnen und Besucher zählte der jüngste Vortrag der Reihe „Klinik im Dialog“, in deren Rahmen die Ärzte der Asklepios Klinik Oberviechtach abwechselnd über die verschiedensten medizinischen Themen informieren. „Tatsächlich wächst das Interesse an den Veranstaltungen kontinuierlich“, freut sich auch Klinikmanagerin Kathrin Hofstetter: „Die Zahl der Gäste liegt mittlerweile konstant über 50, beim jüngsten Vortrag über Schulterschmerz kratzten wir sogar an der 100er-Marke.“

Weiterlesen

Oberviechtach. Die AWO Tanzgruppe Grün-Weiß startet mit über 100 Kindern und Jugendlichen in die 29 Tanzsession. In der Altersgruppe fünf bis 14 Jahren starten die einzelnen Gruppen mit rund 90 Kindern und Jugendlichen. Die Altersgruppe Ü 15 (Älter als 15 Jahren) war beim Trainingsstart mit 27 Tänzerinnen noch nie so stark vertreten, wie in der anstehenden Tanzsession.

Weiterlesen

– Herz und Gefäßen etwas Gutes tun – das ist leichter als Sie denken! Neben regelmäßiger Bewegung ist eine ausgewogene Ernährung dabei ganz entscheidend.

Weiterlesen

Oberviechtach/Thanstein. Mit 385 von 400 Ringen schoss Magdalena Schmidt anlässlich der Gaumeisterschaft bei den Frauen mit dem Luftgewehr das beste Ergebnis. Martin Träxler wurde Gaumeister mit der Luftpistole mit 366 Ringen. Bei den Auflageschützen erzielte Ludwig Dirscherl mit 294 Ringen die meisten Ringe. Die besten Schützen des „Grenzlandgaues“ wurden bei der Siegerehrung im Schützenheim mit Meisternadeln geehrt.

Weiterlesen

Uraufführung großer Erfolg: OVIGO Theater mit raffiniertem Psychokrimi „BÖSE“ – 500 Zuschauer, auch an ungewöhnlichen Orten

Oberviechtach/Regensburg. Zuschauer, die in Tränen ausbrechen. Schock-Momente, als es tatsächlich so aus­sah, einer der Darsteller hätte sich schwer verletzt. Der Psychokrimi „Böse“ des OVIGO Theaters hat bei den Zuschauern an den unterschiedlichen Spielorten verschiedenste Reaktionen hervorgerufen. „Böse“ ist kein einfaches Stück. Der Zuschauer muss sich darauf einlassen und sich nach und nach tiefer in die Story hineinziehen lassen. Und am Ende kann man dem knallharten Clou nicht mehr ent­weichen.

Weiterlesen

Oberviechtach. Das Frühlingsschießen der Damen des Grenzlandgaues Oberviechtach beim Gastgeber der Scharfschützen Oberviechtach wurde zu einer gelungenen Abwechslung. 36 Damen folgten der Einladung der Gaudamenleiterin Renate Stigler. Mehr als 20 Sachpreise gab es für die Gewinnerinnen.

Weiterlesen

Oberviechtach. Für Schützinnen und Schützen ab 50 Jahre veranstaltet der Schützengau „Grenzland“ Oberviechtach jährlich ein Auflageschießen mit dem Luftgewehr. Unter der Leitung von Gauschützenmeister und Senioren Spartenleiter Manfred Muck kämpften die Seniorinnen und Senioren bei den vier teilnehmenden Gauvereinen um Ringe und Teiler. Der letzte Durchgang fand in Thanstein statt, dabei überreichte Gauschützenmeister Manfred Muck Geldpreise an die besten Teilnehmer und den Wanderpokal.

Weiterlesen

Oberviechtach. Ohne sie werden Fette nicht verdaut, sie sorgt u.a. für das Gleichgewicht des Cholesterin im Körper. Wenn die Gallensäure (im Volksmund auch nur Galle genannt), produziert in der Leber und in der Gallenblase zwischengespeichert, aber Gallensteine bildet, dann können diese zu Gallenkoliken und Gallenblasenentzündungen führen.

Weiterlesen

Oberviechtach. Am 14. Januar findet ab 14 Uhr der AWO Kinderfasching in der Mehrzweckhalle Oberviechtach statt. Für Abwechslung sorgt das Kinder- und Jugendprogramm der AWO Tanzgruppe Grün-Weiß.

Weiterlesen

Oberviechtach. Wann kommt es schon mal vor, dass Piraten, Indianer, Spiderman, Biene Maja und Prinzessinnen zusammen mit großer Freunde in der Mehrzweckhalle Oberviechtach tanzen? Am Sonntagnachmittag beim Großen AWO Kinderfasching war alles Erdenkliche möglich. Indianer und Cowboys wurden Freunde und tobten durch die Halle.

Weiterlesen

OVIGO Theater stellt neuen Spielplan bis Februar 2019 vor: Scrooge, Krimi Dinner, Pippi und Co.

Weiterlesen

Oberviechtach. Rund ein Drittel aller Menschen jenseits der 40 haben sie, bei den über 70-jährigen ist es schon etwa die Hälfte: Divertikel. Solange die Ausstülpungen der Darmwand keine Beschwerden verursachen, müssen sie – ähnlich des Blinddarms – nicht behandelt werden. Entzünden sie sich aber oder platzen gar, ist eine ärztliche Behandlung notwendig, manchmal sogar eine Operation unumgänglich.

Weiterlesen

Oberviechtach. Rund ein Drittel aller Menschen jenseits der 40 haben sie, bei den über 70-Jährigen ist es schon etwa die Hälfte: Divertikel. Solange die Ausstülpungen der Darmwand keine Beschwerden verursachen, müssen sie – ähnlich des Blinddarms – nicht behandelt werden. Entzünden sie sich aber oder platzen gar, ist eine ärztliche Behandlung notwendig, manchmal sogar eine Operation unumgänglich.

Weiterlesen

Oberviechtach. Das OVIGO Theater existiert seit 2016 als eingetragener Verein, seit 2012 unter diesem Namen und war vorher seit 1979 als Ortenburg-Ensemble (am Orten­burg­-Gymnasium Oberviechtach) bekannt. Obwohl immer mehr Spielorte und Produktionen zum Repertoire gehören, ist der Bezug der Theatermacher zur Hei­mat Oberviechtach weiterhin sehr wichtig. In diesem Zusammenhang ist das OVIGO Theater nun eine Kooperation mit der Doktor-Eisenbarth-Grundschule Ober­viechtach eingegangen.

Weiterlesen

Oberviechtach. Sie sind noch top in Schuss, aber schon älter und mit mechanischem Fuß- und Handbetrieb ausgestattet. Und weil die Asklepios Klinik Oberviechtach ihr Mobiliar regelmäßig erneuert, wurden für 25 ältere 32 moderne Krankenhausbetten angeschafft.

Weiterlesen

Wegen großer Resonanz: OVIGO Theater setzt die Kinderkurse fort.

Weiterlesen

Pullenried. Zur Gauversammlung trafen sich der Gesamtvorstand des Schützengaues „Grenzland“ Oberviechtach und die Delegierten der Schützenvereine im Gasthaus Greber in Pullenried. Gauschützenmeister Manfred Muck bedauerte die Auflösung des Bogenclubs Oberviechtach. Er dankte den ehrenamtlichen Funktionären in den Vereinen für ihre Arbeit und hob die Erfolge bei verschiedenen Meisterschaften hervor.

Weiterlesen

Symbolbild: © Thomas Max Müller, piselio.de

Vom 19. bis 21. März hält das Artilleriebataillon 131 in Weiden die Durchschlageübung „Donnernde Katze“ ab. Übungsraum ist das östliche Landkreisgebiet im Bereich Oberviechtach, Schönsee und Neunburg vorm Wald.

Weiterlesen

Erfreulich guten Zuspruch erfuhr das Sommerschießen der Damen des Grenzlandgaues Oberviechtach bei der SG Frauenstein in Gaisthal. 38 Schützinnen folgten der Einladung der Gaudamenleiterin Renate Stigler, unter ihnen Gauliesl Patricia Schmidt und Gauschützenmeister Manfred Muck.

Weiterlesen
Anzeige

Region Schwandorf

28. November 2021
Nabburg. Die Freiwillige Feuerwehr Nabburg (Stadt Nabburg) wurde am 29. September um ca. 15 Uhr zur Erstversorgung einer schwerverletzten Person im Stadtbereich alarmiert. Bei Eintreffen stellte sich heraus, dass die hilfsbedürftige Person unter eine...
28. November 2021
Schwandorf/Neunburg v. Wald. Der Großlandkreis Schwandorf ist wie auch im vergangenen Jahr im „Oberpfälzer Heimatspiegel 2022" wieder stark vertreten. Neun Autoren haben heimatgeschichtliche Themen aufgearbeitet und geben Einblick in ursprüngliches O...
27. November 2021
Waidhaus. Vor einigen Tagen zogen Zollbeamte der Kontrolleinheit Verkehrswege Waidhaus einen aus Südosteuropa kommenden Kleintransporter nahe Waidhaus aus dem fließenden Verkehr und brachten das Fahrzeug anlässlich einer zollrechtlichen Kontrolle zu ...
27. November 2021
Schwandorf. Welchen Stellenwert und wie wertvoll Friede eigentlich ist, zeigt Michael Fleischmann in seinem Buch "Ich hatt' einen Kameraden" auf. Im Mittelpunkt des knapp 500 Seiten starken Buches stehen Gefallene, Vermisste und Opfer des Nation...
27. November 2021
Wackersdorf. Die Schnelltest-Station der Johanniter ist wieder in Betrieb. Am vergangenen Freitag wurden ab 16 Uhr die ersten Testungen vor Ort durchgeführt. Der derzeitige Andrang auf das Angebot ist enorm....
27. November 2021
Schwandorf. Im Jahr 2022 findet in Deutschland wieder ein Zensus – auch bekannt als Volkszählung - statt. Ziel des Zensus ist die Ermittlung der Einwohnerzahlen in Deutschland sowie die Erhebung zentraler Strukturdaten, die eine Aussage darüber erlau...
Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

26. November 2021
Amberg. Der Wald bietet als naturnaher Lebensraum ruhige Erholung fernab dem hektischen Alltag. Hier begegnen sich Spaziergänger, Radfahrer, Sportler und Naturliebhaber. Gerade während der Corona-Pandemie nahmen viele Bürgerinnen und Bürger diese Mög...
04. November 2021
Schnaittenbach. Im Tatzeitraum vom 26. Oktober bis 2. November entwendeten ein oder mehrere unbekannte Täter auf einem Geflügelhof 120 Gänse. Die Tiere befanden sich in einem abgegrenzten Freigehege abseits Hofes....
14. Oktober 2021
Amberg-Sulzbach. Der Landkreis Amberg-Sulzbach hat seit 1. Oktober einen neuen Kreisfachberater für Gartenkultur und Landespflege. Markus Fuchs aus Ursensollen wurde von Landrat Richard Reisinger, zugleich Kreisvorsitzender der Obst- und Gartenbauver...
11. Oktober 2021
Amberg-Sulzbach. Im Landkreis Amberg-Sulzbach wurde der Inzidenzwert von 35 Neuinfektionen mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 je 100.000 Einwohner an drei aufeinanderfolgenden Tagen überschritten: Samstag, 9. Oktober 2021 (Inzidenzwert 39,8), Sonntag, 10...
10. Oktober 2021
Amberg-Sulzbach. Ab Montag, 11. Oktober sind im Testzentrum auf dem Parkplatz des Gesundheitsamtes Amberg in der Hockermühlstraße keine kostenlosen Jedermann-Testungen mehr möglich. Darüber informiert das Landratsamt Amberg-Sulzbach in einer gemeinsa...
09. November 2020
Amberg-Sulzbach. Es war der 11. November 2000. Beim Seilbahnunglück von Kaprun sterben 155 Menschen, darunter 20 aus dem Landkreis Amberg-Sulzbach, überwiegend aus Vilseck und Hahnbach, aber auch aus Sulzbach-Rosenberg und Rieden. Erstickt oder verbr...

Für Sie ausgewählt