/** */
Anzeige
Anzeige

Symbolbild: (c) Uschi Dreiucker, pixelio.de

Am Freitag, den 29. Juli spielt die Jugendgruppe der Stadtkapelle Nittenau eine Sommerserenade.

Weiterlesen

Bereits bei seiner Primiz am 10. Juli wurde Neupriester Florian Weindler von einer überaus riesigen Schar von Gläubigen seiner Heimatpfarrei begleitet. Am Montag beging er seine Nachprimiz, erneut in der Stadt am Regen, diesmal bei der Schönstatt-Kapelle, gemeinsam mit seinem Kollegiaten, Pfarrer Ulrich Eigendorf aus Teublitz, der seinerseits am 3. Juli Primiz gefeiert hatte.

Weiterlesen

Nach vielen Jahrzehnten ging eine Ära zu Ende. Diesmal wurde die Fischbacher Kirchweih anlässlich des Patroziniums nicht mehr im Gasthaus Roidl gefeiert, sondern der Pfarrgemeinderat und die Kirchenverwaltung mussten ins Vereinsheim bei der Schule ausweichen. Aus alters- und gesundheitlichen Gründen schafften es die Wirtsleute Paula und Josef Roidl einfach nicht mehr, ein Fest in dieser Größenordnung zu organisieren und auch durchzuführen.

Weiterlesen

Die drei Preisträger des Jugend-Kulturförderpreises des Bezirks Oberpfalz prämierte Bezirkstagspräsident Franz Löffler diesmal in Fischbach bei Nittenau. Die Freude in Fischbach ist riesig, die „Arbeitsgemeinschaft Farbtupfer“ hat den Jugend-Kulturförderpreis gewonnen.

Weiterlesen

Bild: (c) tommyS, pixelio.de

Am 30.07.16 wurde der PSt Nittenau eine illegale Müllablagerung mitgeteilt. An der Staatsstraße 2145, gegenüber der Zufahrt Ottischhof, ca. 100 m im Wald, wurden Eternitplatten abgelegt. Es handelt sich um etwa die Menge, die auf einen Pkw Anhänger geladen werden kann.

Weiterlesen

„Die Bude ist voll“, war das Resümee von Thomas Maibauer nach der ersten Sommerserenade der Nittenauer Stadtkapelle. Vor allem die Jugend der Stadtkapelle lud die Bürger am Freitag abend ins neue Pfarrheim Eustachius Kugler ein.

Weiterlesen

Zum Abschluss des Bildungsjahres und zum Einstieg in die Sommerferien hat die Johanniter-Krabbelstube „Regentalkinder“ in Nittenau ein großes Sommerfest gefeiert. Zu Beginn begrüßten Einrichtungsleitung Nadine Potempa und Elternbeiratsvorsitzende Madeleine Wallus die Gäste, bevor es mit dem bunten Programm weiterging.

Weiterlesen

Einmal hinter die Kulissen der Feuerwehr Nittenau schauen durften Kinder zwischen sechs und elf Jahren im Rahmen des Ferienprogramms.

Weiterlesen

Auf dem Parkplatz eines Supermarkts an der Brucker Straße in Nittenau stürzte heute morgen gegen 8 Uhr der Anhänger eines Lkw um, an dem die Gefahrgut-Tafeln aufgeklappt waren. Grund für das Anrücken sämtlicher Feuerwehren in der Umgebung. Tatsächlich war aber das Gefahrgut bereits entladen. Der Hänger enthielt nur mehr ungefährliches PVC-Granulat und harmlose Bohrmilch.

Weiterlesen

Max Reger – zum 100. Mal jährt sich heuer sein Todesjahr: Dieses Jubiläum bot Anlass für vier Konzerte im Rathaus Nittenau mit vier Konzerten. Den Anfang bildete Markus Blume am Sonntagnachmittag, der am Klavier brillierte. Prof. Dr. Kurt Seibert fungierte als Moderator, der sich über das Können seines ehemaligen Schülers sehr erfreut zeigte.

Weiterlesen

Gunther Stangl war noch ein sehr junger Mann, als er auf dem Rastberg bei Nittenau seinen Fachbetrieb für Garten- und Landschaftsbau eröffnete. Daran erinnerte Bürgermeister Karl Bley, als er beim Festakt nunmehr einem mittelständischen Betrieb in stolzer Größe gratulierte: Zum Zeitpunkt des 25-jährigen Bestehens beschäftigt Stangl 25 Mitarbeiter. Auch die Sandgrube Sulzmühl gehört inzwischen zum Unternehmen.

Weiterlesen
Die Gruppenleiterin Petra Höfler von der Eltern-Kind-Gruppe Nittenau, startet ab Dienstag den 13. September 2016 mit einer neuen Nachmittagsgruppe durch, für Kinder von ca. 8 Monaten bis 1 ¼ Jahren.
 
Weiterlesen

Hundert Mal Geisterwanderung zu Nittenau – das hätte am Anfang niemand gedacht. Auch Franz-Joseph Vohburger nicht, der mit seinem Freund Hans Bauer das Festspiel konzipierte.

Weiterlesen

Eine Primiz ist ein seltenes Ereignis. Ganz Nittenau war am Sonntag auf den Beinen. Bereits frühmorgens wurde ein Blumenteppich vom Elternhaus von Primiziant Florian Weindler bis zur Kirche Mariä Geburt von vielen fleißigen Händen gelegt. Das Gotteshaus konnte die vielen Menschen nicht fassen. Und auch der weltliche Teil in der Regentalhalle gestaltete sich überaus feierlich.

Weiterlesen

Symbolbild: (c) by_bredehorn.j_pixelio.png

Ab 18. Juli muss die Regentalstraße in Nittenau,als Teil der Staatsstraße 2149, zwischen den Einmündungen Alte Regensburger Straße und Raiffeisenstraße wegen Ausbauarbeiten vollständig für den Verkehr gesperrt werden.

Weiterlesen

200 Städte nehmen hierzulande am Flaggentag der „Mayors for Peace“ teil. Eine davon ist die Stadt Nittenau. Am 8. Juli zeigte sie im wahrsten Sinne des Wortes Flagge für eine atomwaffenfreie Welt. 1982 wurde die Aktion ins Leben gerufen, vom damaligen Bürgermeister Takeshi Araki in Hiroshima. Bekanntermaßen wurde am 6. August 1945 die erste Atombombe dort gezündet, was unsägliches Leid über die Bevölkerung gebracht habe, erinnerte Bürgermeister Karl Bley an diese Katastrophe.

Weiterlesen

Als eine von vier Klassen, aus ganz Bayern,wurde die 3. Klasse der Grundschule Fischbach ausgewählt, die bayerische Musikakademie in Hammelburg zu besuchen, um dort eine Woche lang gemeinsam zu singen, zu musizieren und sich an Klängen und Instrumenten zu erproben. Im Mittelpunkt steht dabei das Wochenthema „Mittelalter für Kinder“.

Weiterlesen

Symbolbild: (c) by_rebalu_pixelio.png

Am 13.07.16, 06:20 Uhr, kam es auf der Staatsstrasse 2145, Nittenau, Höhe Auhof, zu einem Verkehrsunfall. Ein 50-jähriger Opel-Fahrer wollte nach links in einen Parkplatz einbiegen. 

Weiterlesen

Symbolbild: (c) by_stihl024_pixelio.png

Am 13.07.16, 09:35 Uhr, kam es auf der B16, Auffahrt Muckenbach, zu einem weiteren Verkehrsunfall. Eine 71-jährige Fahrerin, eines Pkw Ford, wollte an der Anschlussstelle Muckenbach auf die B16 auffahren und übersah dabei einen vorfahrtsberechtigen Pkw Suzuki. 

Weiterlesen

Das Regentalgymnasium hat sich zu Beginn des Schuljahres das Ziel gesetzt eine „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“ zu werden. Alle Voraussetzungen für diesen Titel wurden erfüllt. Am Freitag erfolgte die feierliche Ernennung im Beisein vieler Ehrengäste und der Schüler. Beim Unterhaltungsprogramm wurde noch einmal deutlich, wie wichtig dieses Bekenntnis gegen Gewalt und Diskriminierung ist.

Weiterlesen
Anzeige

Region Schwandorf

24. Oktober 2021
Neuenschwand/Bodenwöhr. Irdische Menschen brauchen ein irdisches Zuhause, einen Ort, wo Familien sich zusammenfinden. Auch Jesus hat sein Zelt unter uns aufgeschlagen. Worte von Domdekan Prälat Dr. Josef Ammer aus Regensburg am Kirchweihsonntag, bevo...
24. Oktober 2021
Bruck. Der Widerstand gegen die Ansiedlung eines Rewe-Marktes in Bruck, genauer gesagt, in Mögendorf, ist enorm. Dies spiegelt sich zum einen in der Informationsveranstaltung der Brucker Grünen wider, zum anderen in der Sammlung von Unterschriften ge...
23. Oktober 2021

Nittenau. Albert Wankerl wurde am 14. Oktober 80 Jahre alt. Zweiter Bürgermeister Albert Meierhofer konnte ihm persönlich gratulieren.

22. Oktober 2021
Schwandorf. Das Landratsamt Schwandorf meldet: Aus den 26 Fällen, die wir am Mittwoch, 20. Oktober, gemeldet hatten, wurden bis zum Ende der Schicht noch 30. Gestern, am Donnerstag, 21. Oktober, wurden 60 neue Infektionen bekannt. Am heutigen Freitag...
22. Oktober 2021

Nittenau. Seit dem Jahr 2007 verleiht das Bayernwerk das „Lesezeichen" für 50 besonders engagierte öffentliche Büchereien in Bayern.

22. Oktober 2021

Nittenau. Am 8. November findet eine Podiumsdiskussion statt. Hier können sich alle BewerberInnen des Jugendparlaments vorstellen.

Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

14. Oktober 2021
Amberg-Sulzbach. Der Landkreis Amberg-Sulzbach hat seit 1. Oktober einen neuen Kreisfachberater für Gartenkultur und Landespflege. Markus Fuchs aus Ursensollen wurde von Landrat Richard Reisinger, zugleich Kreisvorsitzender der Obst- und Gartenbauver...
11. Oktober 2021
Amberg-Sulzbach. Im Landkreis Amberg-Sulzbach wurde der Inzidenzwert von 35 Neuinfektionen mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 je 100.000 Einwohner an drei aufeinanderfolgenden Tagen überschritten: Samstag, 9. Oktober 2021 (Inzidenzwert 39,8), Sonntag, 10...
10. Oktober 2021
Amberg-Sulzbach. Ab Montag, 11. Oktober sind im Testzentrum auf dem Parkplatz des Gesundheitsamtes Amberg in der Hockermühlstraße keine kostenlosen Jedermann-Testungen mehr möglich. Darüber informiert das Landratsamt Amberg-Sulzbach in einer gemeinsa...
09. November 2020
Amberg-Sulzbach. Es war der 11. November 2000. Beim Seilbahnunglück von Kaprun sterben 155 Menschen, darunter 20 aus dem Landkreis Amberg-Sulzbach, überwiegend aus Vilseck und Hahnbach, aber auch aus Sulzbach-Rosenberg und Rieden. Erstickt oder verbr...
24. Oktober 2020
Amberg-Sulzbach. Der Landkreis Amberg-Sulzbach hat die 7-Tage-Inzidenz von 35 überschritten. Somit tritt § 24 der 7. Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung (7. BayIfSMV) ab Sonntag, 25. Oktober 2020, 0 Uhr, in Kraft. Es wird eine M...
23. Oktober 2020
Sulzbach-Rosenberg. Im Rahmen eines kleinen Festaktes bei der Polizeiinspektion Sulzbach-Rosenbach führte in dieser Woche Polizeivizepräsident Thomas Schöniger den zukünftigen stellvertretenden Leiter der Dienststelle, Polizeihauptkommissar Alexander...

Für Sie ausgewählt