Anzeige

Tobias Gotthardt, Landtagsabgeordneter der Freien Wähler, hat bei einem Lichtmess-Empfang sein Bürgerbüro in der Perle des Naabtales feierlich eröffnet. Dieses befindet sich im historischen Zentrum von Kallmünz und soll eine Anlaufstelle für Ideen, Wünsche und Probleme sein, betonte er. „Mein Ziel ist es, die Räumlichkeiten als Anlaufstelle und Treffpunkt für Bürgerinteressen zu etablieren", sagte Gotthardt. „Die Türen meines Bürgerbüros stehen immer offen." Es solle einladen, miteinander ins Gespräch zu kommen und lösungsorientiert politische Themen anzupacken.

Weiterlesen

Regensburg. Gleich zwei Fahrzeuge haben Unbekannte in Regensburg entwendet, wobei der Entwendungsschaden als gering zu bezeichnen ist.

Weiterlesen
Die Nacht von Samstag, 02.02.2019, auf Sonntag, 03.02.2019, nutzten bislang Unbekannte um einen hochwertigen PKW, im Wert von etwa 80.000 Euro, zu entwenden.
Weiterlesen

Ein Pärchen fiel der gemeinsamen Streife von Bundespolizisten und Beamten der PI Regensburg Süd im Bahnhof auf. Nach einer Kontrolle in den frühen Mittagsstunden des Freitag, 01.02.2019, galt es mehrere Anzeigen zu fertigen.

Weiterlesen

Auch in diesem Jahr vergibt der Bezirk Oberpfalz wieder den Kulturpreis, den Jugend-Kulturförderpreis und den Denkmalpreis.

Für den Kulturpreis können sich kreative Macher aus der Oberpfalz in diesem Jahr in den Kategorien „Volksmusik", „Museen" und „Film" bewerben. Der Kulturpreis des Bezirks Oberpfalz ist mit jeweils 3.500 Euro dotiert.

Weiterlesen
Trotz der starken Schneefälle in Ostbayern und den entsprechenden Verkehrseinschränkungen war der Konrad-Max-Kunz-Saal in der Oberpfalzhalle Schwandorf, am Sonntagmorgen, bis zum letzten Platz gefüllt. Die Stadt Schwandorf hatte zu ihrem Neujahrsempfang geladen, und so fanden sich Stadt- und Kreisräte, Vereinsvorstände und Unternehmer ein, ebenso wie Gäste aus dem Bereich der Rettungs- und Hilfsdienste, der Banken, der Kirchen und viele Vertreter des ehrenamtlichen Engagements.
Weiterlesen

Wackersdorf. Wer schon Erfahrung hat oder auch erst Anfänger ist, wer gerne in der Gruppe kreativ ist, wer sich gerne mit anderen austauschen möchte, wer mit verschiedenen Aquarelltechniken experimentieren möchte, kommt am 12. Februar, von 09:00-12:00 Uhr, in den Werkraum des Mehrgenerationenhauses. Eigene Malutensilien bitte mitbringen. Das Angebot findet jeden ersten Dienstag im Monat statt.


Weiterlesen

Selber nähen macht Spaß und liegt im Trend!
Das Mehrgenerationenhaus Wackersdorf bietet in Zusammenarbeit mit Gertraud Kerschner am 15. Februar, von 17:00 - 20:00 Uhr, eine Näh-Werkstatt an. Je nach Vorkenntnis können alle Teilnehmerinnen unter Anleitung etwas nähen, fertigstellen oder auch enger/weiter machen etc. Mitzubringen sind die Nähmaschine, Nähzeug (Stecknadeln, Maßband, Schere, Schneiderkreide, Lineal), Stoff und Nähfaden.

Weiterlesen

Das Lokale Bündnis für Familien hat die Aktivitäten im Jahr 2018 Revue passieren lassen und das Jahresprogramm für 2019 erstellt. „2018 war wieder ein aktives Jahr des Lokales Bündnisses, viele Aktionen und Ideen wurden umgesetzt – dieses Engagement wollen wir auch 2019 beibehalten und ein vielfältiges Programm an Projekten und Veranstaltungen anbieten", so Helga Forster, Gleichstellungsbeauftragte des Landkreises und eine der beiden Koordinatorinnen des Bündnisses. Das Lokale Bündnis für Familien im Landkreis Schwandorf unter dem Schirm des Landratsamtes und der Arbeitsagentur besteht seit über zehn Jahren und hat sich in dieser Zeit zu einem bedeutenden regionalen Netzwerk entwickelt.

Weiterlesen
Amberg. Sie waren anfänglich skeptisch und unsicher, ob sie den Anforderungen einer neunmonatigen Maßnahme zur Wiedereingliederung in den Arbeitsmarkt gewachsen sind. Immerhin beendeten 14 von 17 Frauen am Sprach- und Bildungszentrum ISE in Amberg die Ausbildung zum/zur Pflegehelferin/In. Die Aussichten auf einen festen Arbeitsplatz sind gut, wie bei der Zeugnisverleihung zu hören war.
Weiterlesen

Am Landratsamt Regensburg beraten die Mitarbeiter des Sachgebiets Gartenkultur und Landespflege bei allen Fragen rund um den Garten. Hier einige Themen, die jetzt für Freizeitgärtner von Interesse sind.

Weiterlesen

Zu Ehren des Namenstages unserer Josephas und Josefs läutet der Heimat- und Volkstrachtenverein „Stamm" Regenstauf, am 23.03.2019, ab 19:30 Uhr, mit einer Sitzweil das Frühjahr ein. Die Oberpfälzer Moidln mit`n Bert aus dem Landkreis Schwandorf, die Donaustaufer Stubenmusik, die vierköpfige Bläserbesetzung Wistmanoned-Musi aus dem Landkreis Regensburg sowie die Jungmusikanten Luis Karl und Christian Moser gehören zu den Sängern und Musikanten, die bei dem Musikantentreffen auftreten.

Weiterlesen

OTH Regensburg startet duales Studienmodell für bis zu zwölf Studierende pro Jahr

Regensburg. Ein neues Studienangebot, erstmalig in Kooperation mit einer Bundesinstitution, gibt es ab dem kommenden Wintersemester 2019/2020 an der OTH Regensburg: In Kooperation mit der Deutschen Bundesbank bietet die Fakultät Betriebswirtschaft ein BWL-Studium mit Bachelorabschluss im Modell Studium mit vertiefter Praxis an. Die Unterzeichnung der entsprechenden Vereinbarung wurde am vergangenen Donnerstag, 31. Januar, an der OTH Regensburg begangen. Jedes Jahr sollen über ein Auswahlverfahren der Deutschen Bundesbankauf mittlere Sicht bis zu zwölf Studierende an der OTH Regensburg studieren.

Weiterlesen

Kallmünz. „Das Tier im Kunstatelier" – so lautet das Jahresmotto der Kunstkrippe „KALLe" in Kallmünz. Nachdem die Johanniter-Einrichtung schon Besuch einer Therapie-Hündin erhalten hatte, beschäftigten sich die Kleinen nun mit einem anderen Tier; dem Pferd. Genauer gesagt das „blaue Pferd" von Franz Marc. Das Buch „der Künstler und das blaue Pferd" half den Kindern dabei, das Bild und den Künstler kennenzulernen. „Sie wissen nun, dass ein gewisser Franz dieses Bild malte und es sehr berühmt ist", so Einrichtungsleitung Maria Söllner.

Weiterlesen

Burglengenfeld.  Der Verein zur Förderung und Betreuung von Kindern bietet erneut je eine einwöchige Ferienbetreuung in den Oster- und Pfingstferien sowie vier Wochen in den Sommerferien für Kinder im Alter von sechs bis zwölf Jahren an.

Weiterlesen
Wernberg-Köblitz. Ein bislang unbekannter Ladendieb begab sich am Samstag, kurz vor 10.00 Uhr, direkt in die Spirituosenabteilung eines Verbrauchermarktes in der Nürnberger Straße. Er wurde dabei beobachtet, wie er einige Flaschen einsteckte, was zur Folge hatte, dass er vom Marktleiter angesprochen wurde.  
Weiterlesen

Schwandorf. Führungen im Felsenkeller-Labyrinth finden in der 06. Woche am Freitag, 08.02. um 18 Uhr und Samstag 09.02. um 16 Uhr statt. Sie dauern etwa eineinhalb Stunden. Die Teilnahmegebühr beträgt für Erwachsene € 5, ermäßigt € 3 und für Familien € 12.

Außerdem findet am Sonntag, 10.02. um 16 Uhr eine Erlebnis-Felsenkellerführung mit der Regensburger Stadtmaus statt, die etwa zwei Stunden dauert. Preise: Erwachsene € 10, ermäßigt € 8, Familien € 25.

Treffpunkt für alle Führungen ist das Tourismusbüro, Kirchengasse 1. Festes Schuhwerk und Jacke werden empfohlen (Kellertemperatur 8°C). Telefonische Anmeldung ist unter 09431 45-550 erforderlich.

Weiterlesen

Regensburg. Drei möglichen OB-Kandidaten kamen zum Neujahresempfang, die Kommunalwahlen waren trotzdem eher zweitrangig

Regensburg. Trotz des kräftigen Schneefalls kam der bayerische Staatsminister für Wissenschaft und Kunst, Bernd Sibler pünktlich zum Neujahrsempfang der CSU Regensburg-Stadt. Die Regensburger CSU hatte in die Hubertushöhe geladen und viele Funktionäre waren der Einladung gefolgt. Musikalisch umrahmten die Gewekiner Musikanten die Veranstaltung.
Weiterlesen

Sowohl die Autobahnen wie auch die Land- und Ortsstraßen sind bereits seit Sonntagmorgen größtenteils spiegelglatt. Die zahlreichen Räumdienste kommen den Schneemassen nicht nach. Bereits unzählige Unfälle sind passiert. Die Feuerwehren sind im Dauereinsatz.

Weiterlesen

Bei eisigen Temperaturen übergab Round Table 235 Amberg-Sulzbach eine Spende von 1.000 € an die Wasserwacht Hirschau. Die Spende wird für die "Personensuche Land" verwendet, konkret für eine Wärmebildkamera und Drohne. Diese sollen für Einsätze bei Nacht oder an schlecht zugänglichen Stellen eingesetzt werden. Die Tabler überreichten Martin Ströhl (Technischer Leiter) und Michael Schmid (Vorstand und Kreisvorsitzender) einen symbolischen Scheck und bekamen dazu einen Einblick in die Arbeit und die neuen Gerätschaften der Wasserwacht.

Weiterlesen

Region Schwandorf

16. Mai 2021
Die am Mittwoch, 12. Mai, für den Landkreis Schwandorf verfügten Lockerungen können bis auf Weiteres bestehen bleiben. Zur Erinnerung: Lockerungen sind möglich, wenn die Sieben-Tage-Inzidenz an fünf aufeinanderfolgenden Tagen unter 100 liegt und müss...
15. Mai 2021
Kreis Schwandorf. Bei einer Bildungsmesse geht es darum, zwanglos und barrierefrei zwischen Angeboten zu wählen, mehr über die Möglichkeiten zu erfahren, die zur Verfügung stehen, und sich in die Themen, die das eigene Interesse und die Neugier ...
15. Mai 2021
Kreis Schwandorf. BROTzeit ist die schönste Zeit! Dies kam einem in den Sinn, als aus dem Sandsteingebäude der Kreishandwerkerschaft am Charlottenhof der warme, würzige Duft von frischgebackenem Brot drang. Die jährliche Brot- und Semmelprüfung der B...
15. Mai 2021
Schwandorf. Noch vor Ende der geplanten Bauzeit konnte die Sanierung der Kreisstraße SAD 5 bei Ettmannsdorf fertiggestellt werden. Sie stellt eine wichtige Verbindung der Ortschaften Naabsiegenhofen, Gögglbach, Naabeck und Wiefelsdorf sowohl in Richt...
15. Mai 2021
Bodenwöhr. Am Freitag, nachmittags gegen 16.20 Uhr, wurde auf dem Grundstück einer Metallbaufirma im Industriegebiet in Bodenwöhr-Blechhammer durch den Firmeninhaber eine Zahnprothese aufgefunden. ...
14. Mai 2021
Schwandorf. Das Landratsamt Schwandorf meldet folgendes: Als wir am Mittwoch weitreichende Lockerungen verfügt haben, lag die Sieben-Tage-Inzidenz an fünf aufeinanderfolgenden Tagen unter 100, zuletzt bei 85,2. Nach 45 Fällen am Mittwoch stieg die Ge...
Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

12. Mai 2021
Amberg-Sulzbach. Das Schauspiel wiederholt sich jedes Jahr: Zecken kommen pünktlich mit dem Frühling und bleiben aktiv bis spät in den Herbst hinein. Die kleinen Blutsauger leben im Gras, auf Sträuchern und im Unterholz und warten dort auf Spaziergän...
30. April 2021
Amberg/Amberg-Sulzbach. Das Bayerische Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit stuft die Infektionsgefahr für Wild- und Hausgeflügel in der aktuellen Risikobewertung als gering ein. ...
29. April 2021

Amberg-Sulzbach. Die Versorgung der Schulen und Kindertageseinrichtungen mit Selbsttests ist weiter in vollem Gange.

27. April 2021
Amberg-Sulzbach. Was gilt kommende Woche für den Schulbetrieb und sind Tagesbetreuungsangebote für Kinder, Jugendliche und junge Volljährige möglich? Diese Einschätzung wurde in den vergangenen Wochen immer freitags vom Landratsamt Amberg-Sulzbach an...
19. April 2021
OBERPFALZ. In der Oberpfalz gehören überhöhte und nicht angepasste Geschwindigkeit zu den Hauptursachen für schwere Verkehrsunfälle. Mit einem 24-Stunden-Blitzmarathon soll das Bewusstsein der Verkehrsteilnehmer geschärft werden. ...
15. April 2021
Sulzbach-Rosenberg. Ein aufmerksamer Lokführer hat am Mittwoch, 14.04.2021, gg. 18.45 Uhr im Bereich der Sulzbach-Rosenberger Bahnhofstraße mehrere Kinder gemeldet, die sich im Gleisbereich aufhielten und über die Gleise liefen. ...

Für Sie ausgewählt