Anzeige

Nittenau. Die vom Lokalen Bündnis für Familien getragene Kursreihe „Stark durch Erziehung" startet im neuen Jahr mit dem Vortrag „Pubertät". Im Haus des Gastes in Nittenau, Am Burghof 4, referiert der Dipl.-Psychologe und Leiter der Beratungsstelle für Kinder, Jugendliche und Eltern in Schwandorf, Franz Klarner, am Mittwoch, 16. Januar, um 19 Uhr, zu diesem Thema.

Weiterlesen

Nittenau. In der Nacht von Samstag auf Sonntag wurde ein 46-jähriger Mann im Stadtgebiet Nittenau durch mehrere Täter zusammengeschlagen. Er wurde um 06.30 Uhr durch einen Bekannten verletzt aufgefunden. 

Weiterlesen

Hauzenstein/Regenstauf. In den Abendstunden des 02.01.19 befuhr ein 61-jähriger Fahrzeugführer die Kreisstraße 21 von Hauzenstein in Richtung Regenstauf. Nach bisherigem Ermittlungsstand kam der Fahrzeugführer, aufgrund Eisglätte einhergehend mit nicht angepasster Geschwindigkeit, nach links von der Fahrbahn ab und überschlug sich.

Weiterlesen

Heilinghausen. In den Mittagsstunden des 02.01.19 befuhr ein mit Fahrgästen besetzter Bus der Linie 43 die Staatsstraße 2149 von Regenstauf in Richtung Nittenau. Nach bisherigem Ermittlungsstand kam der Bus im Ortsteil Heilinghausen auf winterglatter Fahrbahn einhergehend mit nicht angepasster Geschwindigkeit nach links von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum.

Weiterlesen

Thanstein. Die Thansteiner Skatfreunde trafen sich zum Jahresabschlussturnier im Wintergarten Café. Nach einem gemeinsamen Abendessen nahm der Vorsitzende Jacek Fröhlich die Vereinsmeisterehrung vor.

Weiterlesen

Neunburg vorm Wald. Im Bereich „Am Neflinger Weg" in Neunburg vorm Wald wurde eine „Hundetoilette" vermutlich durch einen Böller beschädigt und auch auf der Verkehrsinsel am Kreisverkehr tobten sich Vandalen aus und beschädigten drei der hölzernen „Rentiere". Der Gesamtschaden wird von der Stadt Neunburg vorm Wald auf ca. 1.100 EUR beziffert.

Sachdienliche Hinweise werden an die PI Neunburg vorm Wald (0 96 72 / 92 02-0) erbeten.

Weiterlesen

Regensburg. Die Stadt Regensburg richtet von Montag, 07. Januar 2019, bis einschließlich Donnerstag, 10. Januar 2019, auf dem Haidplatz eine vorübergehende Christbaum-Sammelstelle ein. Hier können die Christbäume an einem eingezäunten Platz abgelegt werden.

Weiterlesen

Ergebnis einer aktuellen Untersuchung des Wirtschaftsmagazins „brand eins"

Regensburg. Eine repräsentative Erhebung des Wirtschaftsmagazins „brand eins" in Kooperation mit dem Statistik-Portal Statista hat ergeben: Die Johanniter gehören deutschlandweit zu den 100 Unternehmen bzw. Organisationen mit der höchsten Reputation. Im Bereich Krankenhaus & Pflege sind sie sogar führend. Die Ergebnisse wurden in der kürzlich erschienenen Sonderausgabe des Magazins zum Thema Reputation veröffentlicht. Demnach liegen die Johanniter zusammen mit der Charité, dem Deutschen Krebsforschungszentrum und dem Universitätsklinikum Heidelberg gleichauf in der Spitzengruppe der Kategorie Krankenhaus & Pflege – vor anderen deutschen Hilfsorganisationen.

Weiterlesen

Sulzbach-Rosenberg. Nachdem in der Nacht von Freitag auf Samstag versucht wurde, einen Kaugummiautomaten vor einem Einkaufszentrum in der Fröschau aufzubrechen, wurden eine Nacht später zwei Kinderfahrgeschäfte zum Ziel von Straftätern.

Weiterlesen

Nittenau. Am Mittwoch, gegen 00.05 Uhr, bemerkte ein 60-jähriger Hauseigentümer zwei unbekannte Männer im Flur seines Hauses, im Jägerweg, in Bergham. Die beiden Täter kamen auf unbekannter Weise ins Haus, liefen aber gleich davon, als sie durch den Geschädigten gesehen wurden. 

Die Polizeiinspektion Burglengenfeld bittet um Zeugenhinweise unter Tel. 09471/7015-0.

Weiterlesen
Burglengenfeld. In der Nacht von Montag auf Dienstag wurde die Scheibe der Fahrertür eines in der Goethestraße geparkten Audi A7 gehebelt, sodass diese zu Bruch ging. Vermutlich wurde der Täter durch die Alarmanlage gestört, sodass nichts aus dem Fahrzeug entwendet wurde. Der Sachschaden beläuft sich auf 1500 Euro. Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Burglengenfeld unter Tel. 09471/7015-0.
Weiterlesen

Unter dem Motto „Der Friedhof als Stätte der Besinnung und der Begegnung" hatte der Männergesangsverein(MGV) Wald am späten Nachmittag an Neujahr zum weihnachtlichen Konzert am Friedhof Wald eingeladen.

Weiterlesen

Bruck.  Gleich nach den Weihnachtsfeiertagen konnte das Ehepaar Antonia und Gerhard Duscher einen weiteren privaten Jubeltag begehen. Am 27. Dezember jährte sich der Hochzeitstag der beiden waschechten Brucker zum 50. Mal.

Weiterlesen

Schwarzenfeld. Ein Anwohner der Oberen Ringstraße hatte seinen Pkw am Vormittag des 31.12.18 vor seinem Wohnanwesen entgegen der Fahrtrichtung geparkt. Am nächsten Morgen stellte er fest, dass sein Pkw von einem unbekannten Fahrzeug seitlich angefahren wurde. Einen Hinweiszettel des Verursachers fand er nicht vor und erstattete Anzeige wegen Unfallflucht. 

Die Polizei Nabburg bittet um sachdienliche Hinweise unter der Tel-Nr. 09433/24 04 -0.

Weiterlesen

An Neujahr wurden beim Gottesdienst in der Pfarrkirche in Wald auch die Sternsinger ausgesandt.

Weiterlesen

An Neujahr wurden beim Gottesdienst in der Expositur St. Jakobus in Süssenbach auch die Sternsinger ausgesandt.

Weiterlesen

Thanstein. Auf der Thansteiner Burg startete und endete an Silvester das Jubiläumsjahr. Der Heimatverein und die Dorfgemeinschaft von Thanstein haben in dem vergangenen Jahr enormes geleistet.

Weiterlesen
Wackersdorf. Mit einem Gottesdienst in der Pfarrkirche begannen die Feierlichkeiten zum Barbaratag. Nach einem kleinen Umzug, angeführt von der Bergmannskapelle und dem Knappenverein, versammelte sich...
Weiterlesen

Dank für geleistete Arbeit und Glückwünsche für das neue Jahr gab es von Bürgermeister Thomas Falter und seinen Stellvertretern für die Mitarbeiter des Bauhofes und für die Bewohner des Seniorenheimes Margarethenhof. Die Interessengemeinschaft der Vereine dankte stellvertretend der Bauhofleitung für die Unterstützung.

Weiterlesen

1.500 Euro, diese Summe konnte Sabine Haase, 3. Vorsitzende des Vereins „Traumzeit" entgegennehmen. Den Betrag hatten die Beschäftigten der Dienststelle Regensburg des Landesamtes für Finanzen unter Federführung des „Teams Gesundheit" und des Personalrates gesammelt. Dienststellenleiter Dr. Carsten Farr und Teamsprecherinnen Sina Bruckner und Birgit Heißenhuber überreichten den Scheck an Haase. Diese war sichtlich erfreut über den Scheck und dankte herzlich. Der Betrag wird dafür eingesetzt für das wofür Traumzeit steht: Die Herzenswünsche krebskranker und manchmal auch todkranker Kinder zu erfüllen. Alle, die im Verein Verantwortung übernehmen, haben diese Erfahrung laut Haase selbst gemacht und arbeiten ehrenamtlich. Das Geld komme daher direkt da an, wo es gebraucht wird.

Weiterlesen

Region Schwandorf

17. Mai 2021
Burglengenfeld. Am Freitag, 28. Mai, findet der „Tag der Nachbarn" statt. Angesichts der Corona-Krise ist in diesem Jahr zum zweiten Mal in Folge alles anders und Nachbarschaftsfeste sind nicht möglich. Trotzdem ruft die Nachbarschaftshilfe der Stadt...
17. Mai 2021
Nittenau. Am Wertstoffhof Nittenau kommt es vermehrt zu Problemen. Vor allem die Maskenregelung macht es den Mitarbeitern vor Ort schwer. ...
16. Mai 2021
Die am Mittwoch, 12. Mai, für den Landkreis Schwandorf verfügten Lockerungen können bis auf Weiteres bestehen bleiben. Zur Erinnerung: Lockerungen sind möglich, wenn die Sieben-Tage-Inzidenz an fünf aufeinanderfolgenden Tagen unter 100 liegt und müss...
15. Mai 2021
Kreis Schwandorf. Bei einer Bildungsmesse geht es darum, zwanglos und barrierefrei zwischen Angeboten zu wählen, mehr über die Möglichkeiten zu erfahren, die zur Verfügung stehen, und sich in die Themen, die das eigene Interesse und die Neugier ...
15. Mai 2021
Kreis Schwandorf. BROTzeit ist die schönste Zeit! Dies kam einem in den Sinn, als aus dem Sandsteingebäude der Kreishandwerkerschaft am Charlottenhof der warme, würzige Duft von frischgebackenem Brot drang. Die jährliche Brot- und Semmelprüfung der B...
15. Mai 2021
Schwandorf. Noch vor Ende der geplanten Bauzeit konnte die Sanierung der Kreisstraße SAD 5 bei Ettmannsdorf fertiggestellt werden. Sie stellt eine wichtige Verbindung der Ortschaften Naabsiegenhofen, Gögglbach, Naabeck und Wiefelsdorf sowohl in Richt...
Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

17. Mai 2021
Sulzbach-Rosenberg. In der Nacht von Samstag, 15. Mai, auf Sonntag, 16. Mai, wurde eine Streifenbesatzung der PI Sulzbach-Rosenberg zur Unterstützung einer Rettungswagenbesatzung alarmiert. ...
12. Mai 2021
Amberg-Sulzbach. Das Schauspiel wiederholt sich jedes Jahr: Zecken kommen pünktlich mit dem Frühling und bleiben aktiv bis spät in den Herbst hinein. Die kleinen Blutsauger leben im Gras, auf Sträuchern und im Unterholz und warten dort auf Spaziergän...
30. April 2021
Amberg/Amberg-Sulzbach. Das Bayerische Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit stuft die Infektionsgefahr für Wild- und Hausgeflügel in der aktuellen Risikobewertung als gering ein. ...
29. April 2021

Amberg-Sulzbach. Die Versorgung der Schulen und Kindertageseinrichtungen mit Selbsttests ist weiter in vollem Gange.

27. April 2021
Amberg-Sulzbach. Was gilt kommende Woche für den Schulbetrieb und sind Tagesbetreuungsangebote für Kinder, Jugendliche und junge Volljährige möglich? Diese Einschätzung wurde in den vergangenen Wochen immer freitags vom Landratsamt Amberg-Sulzbach an...
19. April 2021
OBERPFALZ. In der Oberpfalz gehören überhöhte und nicht angepasste Geschwindigkeit zu den Hauptursachen für schwere Verkehrsunfälle. Mit einem 24-Stunden-Blitzmarathon soll das Bewusstsein der Verkehrsteilnehmer geschärft werden. ...

Für Sie ausgewählt