Anzeige

 

Halloween steht vor der Tür und beim Obst- und Gartenbauverein Vilshofen war auch heuer wieder Kürbisgesichterschnitzen im Vereinsheim, dem ehemaligen Wasserhäusl am Weg nach Brunnschlag, angesagt. Zwischen vier und zwölf Jahre waren die etwa 30 Kinder alt, die am vergangenen Samstag, wegen der großen Nachfrage in zwei Gruppen eingeteilt, so richtig nach Lust und Laune werkeln konnten.

Weiterlesen

Die Königsproklamation ist auch beim Schützenverein „Vilstal Rieden“ Höhepunkt des Vereinsjahres. Dazu kam heuer das 60-jährige Fahnenjubiläum. Im Vereinsheim trafen sich die Vilstalschützen, und nach der Auswertung stand fest: Schützenkönig 2015 ist Michael Rabenhofer, dem Fabian Forster und Manfred Hiermann als Ritter zur Seite stehen. Kathrin Rybak ist Schützenliesl mit Nicole Kohl und Gerda Fröhlich als Zofen. Die Kette des Jugendkönigs wurde Marcel Malotta überreicht.

Weiterlesen

Mit „So klingt’s aus Stadt und Land“ eröffnete ein Bläserquintett der Blaskapelle St. Georg den Pfarrfamilienabend im Landgasthof „Zum Bärenwirt“ und setzte mit „Grüßen aus dem Egerland“ noch eins drauf. Der Kirchenchor unter Leitung von Roland Nitzbon stellte sich mit „Wohlauf mit hellem Singen“ vor, forderte bei „Wahre Freundschaft soll nicht wanken“ zum Mitsingen aber auch zum Mitmachen auf, denn, so der Chorleiter,  „wir brauchen laufend neue Mitglieder, besonders Männer“.

Weiterlesen

Mit ihrem Jahreskonzert begeisterte die Riedener Blaskapelle „St. Georg“ wieder einmal ihr Publikum, bot einen musikalischen Kunstgenuss. Einleitend nannte es Vorsitzender Klaus Nemeth „den Höhepunkt des Auftrittsjahres.“ Dirigent Miroslaw Zgrzendek habe ein Konzertprogramm zusammengestellt und eingeübt „um ihnen heute einen schönen Abend zu bieten.“ Und Nemeth hatte nicht zu viel versprochen.

Weiterlesen

Mit „Wann wird sich der Wind wieder drehen?“ gingGeschäftsführer Dr. Norbert Bauer bei der Winterversammlung der Domspitzmilch eG im Landgasthof „Zum Bärenwirt“ in Rieden gleich zu Beginn in die Vollen. Er brachte es mit der Aussage „Es macht sich Frustration breit, da nach zwei guten Jahren der Milchpreis rückwärts läuft. Derzeit brutal schwankend bis zu zehn Cent pro Kilogramm“ auf den Punkt. Mit Daten und Grafiken legte Bauer die Marktentwicklung im Geschäftsjahr 2015 dar, zeigte auf, dass die etwa 1200 Milchbauern der Domspitzmilch eG im Berichtszeitraum von Januar bis Oktober 236 Millionen Kilogramm an die Bayernland eG lieferten.

Weiterlesen

„Betrachten Sie dieses Geldgeschenk als kleine Unterstützung und als Dankeschön der Marktgemeinde“, betonte der Riedener Bürgermeister Erwin Geitner bei der Übergabe des Babybegrüßungsgeldes. Rappelvoll war der Sitzungssaal im Rathaus als er die Eltern mit ihren in diesem Jahr geborenen Kindern begrüßte und bedauerte, „dass Karriere und Berufstätigkeit für viele oftmals einen höheren Stellenwert besitzen als das Dasein für seine Kinder.“

Weiterlesen

Am kommendenSamstag, dem 26. Dezember um 19 Uhr, ist es wieder soweit: Nach monatelangem Lernen und Proben wollen die „Goaslandler“ mit der Premiere einer Komödie in der Mehrzweckhalle der Grundschule Rieden ihr Publikum begeistern.„Wenn einer eine Reise tut … oder Geräuchertes mit Sauerkraut“ heißt das Stück von Regina Rösch, mit dem die „Goaslandler“ ihremPublikum wieder einige unbeschwerte, vergnügte Stunden bereiten.

Weiterlesen

Kurz vor 11 Uhr am Neujahrstag: Gewaltige Donnerschläge hallten durch das Vilstal, die Böllschützen des Riedener Heimatvereins böllerte von der Schlossbergkapelle aus das neue Jahr an. Mit langsamen Reihenfeuer, Dubletten und Salven trieben Hubert Haas, Gerhard Schnabel, Manfred Fleischmann, Andreas Fleischmann, Jochen Lehr, Jürgen Höfler, Hildegard und Hans Hofrichter die Letzten nach durchfeierter Silvesternacht aus den Federn.

Weiterlesen

Nach einem spannenden Endkampf stand es fest: Josef Weinfurtner ist in diesem Jahr Sieger der Vereins-Einzelmeisterschaft des TC Rieden. Als Blitzturnier, ausgespielt an einem Tag, liefen bei sommerlichen Temperaturen am vergangenen Sonntag auf den Plätzen des Riedener Tennis-Clubs die Einzelmeisterschaften ab.

Weiterlesen

Die Vorbereitungen für das Nachtschwimmen, im Riedener Freibad, sind abgeschlossen, es startet heuer am Samstag, dem 22. August, um 20:00 Uhr.

Weiterlesen

„Du bis schon richtig gut“ lobte Jugendleiter Florian Koller den Vinzen, als dieser beim Schnupperschießen der Vilstalschützen voll ins Schwarze traf, „so a richtig guats Blattl“.

Weiterlesen

Schon immer verstehen es die Riedener, kräftig zu feiern.  Und so luden sie bei ihrem 44.  Vilstalfest, mit der 14. Kirwa, bereits am Freitag zum zweiten Vilstalfest-Preisschafkopf ein. An 30 Tischen kämpften die Kartler, die bis aus Mittelfranken gekommen waren, um Punkte und Preise zu sammeln.

Weiterlesen

In der Nacht von Samstag auf Sonntag, war ein grauer VW Golf in der Badstraße auf dem Parkplatz neben dem Campingplatz abgestellt.

Weiterlesen

Nicht nur die Marktgemeinde Rieden oder der Landkreis Amberg-Sulzbach, die ganze Oberpfalz und Bayern können stolz sein auf ihren neuen Europameister Dr. Manfred Theis (65). Er startete am 9. August bei dem unter dem Motto „Der härteste halbe Tag“ als Mekka der Triathleten bekannten Ironman 70.3 European Champeonship, dem Mitteldistanz-Triathlon in Wiesbaden. Knapp 100.000 Zuschauer standen entlang der Strecke, um die Athletinnen und Athleten anzufeuern.Bei der Siegerehrung im Kurhaus in Wiesbaden belegte Dr. Theis in seiner Klasse, der M 65-69, bei einer Gesamtzeit von 6.29,37 Stunden den ersten Platz und wurde zum Europameister gekürt.

Weiterlesen

Am kommenden Sonntag, dem 13. September, feiert die Pfarrgemeinde Rieden die Kirchweih von „Maria Hilf“ in Siegenhofen. Auf eine lange Tradition kann die Wiesenkirchweih in Siegenhofen zurückblicken.

Weiterlesen

Rund 200 Liter Heizöl wurden in der Nacht von Freitag auf Samstag aus einem Ölfass in Vilshofen entwendet. Das Fass war zwischen dem Festzelt und dem Gebäude des Schützenvereins am Pfarrberg abgestellt.

Weiterlesen

Mit ihren Schüssen trieben die Böllerschützen des Heimatvereins die Letzten aus den Federn, mit „So klingt’s aus Stadt und Land“ eröffnete die Blaskapelle St. Georg den Riedener Marktsonntag. „Wir wollen Sie verwöhnen, Ihnen ein paar schöne Stunden bereiten“ begrüßte Riedens neuer Festlbürgermeister Gerhard Schnabel die Gäste aus Nah und Fern, freute sich mit einem Blick nach oben. „dass wir auch im elften Jahr herrliches Spätsommerwetter haben.“

Weiterlesen

Zur Pfarrgemeinderatsitzung in Rieden konnte Vorsitzender Josef Weinfurtner neben Pfarrer Schubach auch alle Pfarrgemeinderatskollegen begrüßen. Themen waren unter anderem die Spendenvergabe aus den Pfarrfesteinnahmen, die Vorbereitung des Pfarrfamilienabends,  die Abstimmung  von Terminen und das Programm für Herbst und Winter.

Weiterlesen

Ein Abend, prall gefüllt mit Musik und Gesang, und eine deftige Brotzeit zwischendurch – die Verantwortlichen des Heimatvereins trafen mit „Rieden singt und musiziert“ im Landgasthaus „Zum Bärenwirt“ wieder in die Vollen. Heimatvereinsvorsitzender Hubert Haas begrüßte Musikanten und Publikum mit, „… i frei me, dass ihr alle kumma seid, und etz fang ma a“.

Weiterlesen

„Wenn ich den Fahrer nicht im Spiegel des LKW oder Bus sehen kann, bin ich im toten Winkel, und der Fahrer kann mich auch nicht sehen“ demonstrierte Verkehrserzieherin Dagmar Mayer des ADAC Nordbayern den Schülerinnen und Schülern im Hof des Transportunternehmens Scharl.

Weiterlesen

Region Schwandorf

19. Juni 2021
Maxhütte-Haidhof. „Der Natur etwas zurückgeben", dies war das Ansinnen von Birgit Schafberger aus Deglhof, einem Ortsteil der Stadt Maxhütte-Haidhof. Sie fragte bei der Stadt Maxhütte-Haidhof an, ob sie einen Obstbaum für die Allgemeinheit sponsern d...
18. Juni 2021
Schwandorf. Der Leiter des Amtes für Ländliche Entwicklung Oberpfalz, Leitender Baudirektor Thomas Gollwitzer, ließ es sich nicht nehmen, sich kurz vor seiner Pensionierung im Rahmen eines persönlichen Besuches bei Landrat Thomas Ebeling zu verabschi...
18. Juni 2021
Schwandorf. Das Landratsamt Schwandorf meldet Folgendes: Immer wieder einmal werden wir kritisch gefragt, wie es sein könne, dass das Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit (LGL) eine negative Zahl an Infektionen meldet. So war es auch g...
18. Juni 2021
Maxhütte-Haidhof. Ganz schnell wird klar, „hier lebt eine Familie, die ihre Heimat liebt". Klaus Namislo wohnt mit seiner Frau und Sohn in Maxhütte-Haidhof. Tradition und die Liebe zu seiner Heimat sind für ihn sehr wichtig. So war er mit seinem Nach...
18. Juni 2021
Schwandorf. Die 4. Filmnächte an der Naab finden vom 15. Juli bis 15. August statt. Das Open Air Kino im Stadtpark Schwandorf ist zu einem festen Bestandteil des Kulturprogramms der großen Kreisstadt geworden. ...
17. Juni 2021
Schwandorf. Die Jugendbildungsstätte in Waldmünchen öffnet wieder die Tore und der Betrieb läuft an. Einige interessante Freizeiten für Kinder und Jugendliche aus dem Landkreis Schwandorf können während der Sommerferien angeboten werden. ...
Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

15. Juni 2021
Amberg. „Natürlich verstehen wir, dass es den Mountainbikern Spaß macht, ihren Sport auf unserem schönen Mariahilfberg auszuüben. Man darf aber nicht vergessen, dass es sich bei unserem Berg um ein wertvolles Landschaftsschutzgebiet und ein beliebtes...
15. Juni 2021
Nabburg/Amberg-Weiden. Das machbar-Innovationslabor an der OTH Amberg-Weiden und das BayernLab Nabburg laden am 24. Juni 2021 UND am 15. Juli 2021 jeweils um 13 Uhr zu kostenlosen Online-Veranstaltungen ein. "Gleich zwei Termine am Mittag widmen wir ...
08. Juni 2021
Kastl. Da rief der betrügerische Mitarbeiter von Microsoft an und versuchte auf die übliche Masche Zugang zum PC eines 48-Jährigen zu bekommen. ...
08. Juni 2021
Amberg. Der Zenit ist überschritten, mehr als 50 Prozent der Bevölkerung sind in der Stadt Amberg und im Landkreis Amberg-Sulzbach inzwischen mindestens einmal gegen das Coronavirus geimpft. ...
25. Mai 2021
Amberg-Sulzbach. And the winner is….. das Ehepaar Sander! Heidemarie und Wolfgang Sander gewannen mit ihrem Film „Wer fährt schon in die Oberpfalz" beim renommierten internationalen Film-Print-Multimedia-Wettbewerb „Das Goldene Stadttor 2021" den 1. ...
21. Mai 2021
Amberg. Wer sich tagsüber im Inneren der Basilika St. Martin in Amberg aufhält, staunt über die prächtigen Buntglasfenster, die durch den Blick nach draußen ihre volle Schönheit offenbaren. ...

Für Sie ausgewählt