Anzeige

Maxhütte-Haidhof. Die drei Ersten Bürgermeister im Städtedreieck, Thomas Beer (Teublitz), Thomas Gesche (Burglengenfeld) und Rudolf Seidl (Maxhütte-Haidhof) spendeten je 500 Euro an die Tafel-Ausgabestelle Städtedreieck in Maxhütte-Haidhof.

Weiterlesen

Teublitz. In den frühen Abendstunden des 4. Juli meldete sich eine junge Frau bei der Polizeiinspektion Burglengenfeld und teilte einen sexuellen Übergriff mit. Die Kriminalpolizeiinspektion Amberg hat die Ermittlungen übernommen.

Weiterlesen

Landkreis Schwandorf. Während im Kreis 17 neue Corona-Fälle am Dienstag gemeldet werden, teilt das Landratsamt auch eine Regelung in Sachen Impfung für Lehrer mit: Sie werden geimpft, auch wenn sie im Nachbarlandkreis wohnen.

Weiterlesen


Städtedreieck. Die Deutsche Friedensgesellschaft - Vereinigte Kriegsdienstgegner (DFG-VK) Oberpfalz hat hinbekommen, was Corona-Skeptiker für nicht möglich hielten: einen coronamaßnahmengerechten Ostermarsch.

Weiterlesen

Teublitz. Bei einem Lkw einer Spedition in einem Ortsteil von Teublitz brach Feuer aus, wie die Polizei jetzt mitteilt. Ein Zeuge verständigte sogleich die Feuerwehr. Der Lkw brannte aber zwischenzeitlich vollständig aus.

Weiterlesen

Teublitz. Was wie ein simples Tauschgeschäft Ware gegen Ware ablief, wird für die beiden Beteiligten weitreichende Hände Folgen haben. Denn am Freitag, 02.04.2021, wurde gegen 05:30 Uhr, ein Mitarbeiter des Netto-Zentrallagers in Ponholz dabei erwischt, wie  er an einen Lkw-Fahrer im Tausch für Zigaretten Fleischwaren aushändigte.

Weiterlesen

Schwandorf. Hohe Inzidenz und damit auch keine Öffnungen bei den Schulen und Kitas in der kommenden Woche. So zeigt sich die Corona-Lange aktuell im Kreis Schwandorf. Mit 81 Fällen am Donnerstag steigt die Gesamtzahl der Corona-Infektionen im Landkreis auf 5.924.

Weiterlesen

Kreis Schwandorf. Die britische Mutation stürzt den Kreis Schwandorf weiter in die Corona-Krise. Am Sonntag gab es laut Robert-Koch-Institut (RKI) 38 neue bestätigte Infektionen zu verzeichnen. Damit reisst der Landkreis binnen weniger Tage zum zweiten Mal die 200er-Marke bei der 7-Tage-Inzidenz deutlich. Da sich die Einschränkungen für die Gastronomie mittlerweile zum ersten Mal jähren, hat das Landratsamt eine Allgemeinverfügung für Gaststätten etc. erlassen.

Weiterlesen

Kreis Schwandorf. Mit Blick auf die aktuellen Corona-Infektionen meldet das Landratsamt am Dienstag sieben neue Fälle. Zudem weist der Landkreis auf eine Möglichkeit hin, wie sich Senioren über 80 leichter für die Impfung registrieren lassen können. 

Weiterlesen

Burglengenfeld. In diesem (Vor-)Lesejahr ist pandemiebedingt alles anders – so auch der bundesweite Vorlesewettbewerb der 6. Klassen. Während die einzelnen Schulsieger noch im Präsenzunterricht im Herbst letzten Jahres die Möglichkeit hatten, ihre Vorlesefähigkeiten vor Publikum und Mitschülern unter Beweis zu stellen, wurden die Kreisentscheide nun ins Internet verlagert.

Weiterlesen
Kreis Schwandorf. Die 7-Tages-Inzidenz macht am Donnerstag einen Sprung in Richtung 200er-Marke. Mit 74 Fällen am Mittwoch steigt die Gesamtzahl der Corona-Infektionen auf 5.150.  Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit (LGL) und vom Robert-Koch-Institut (RKI) melden übereinstimmend eine Inzidenz von  190,7. Sie steigt damit gegenüber gestern, als der Wert bei 163,0 lag, deutlich an. 
Weiterlesen

Teublitz. Am Mittwoch, gegen 21:30 Uhr, hat ein in Teublitz wohnhafter 58-jähriger Mann aus bisher noch ungeklärten Gründen in Teublitz mit einer Schreckschusswaffe zweimal in den Innenraum eines parkenden PKW geschossen. Der PKW war zu diesem Zeitpunkt mit zwei Personen besetzt. Durch den Knall der Schüsse wurden die im PKW sitzenden Personen verletzt.

Weiterlesen

Teublitz. Im Friedhof Teublitz wird ein neues Leichenhaus gebaut. Das hat der Verwaltungsrat des gemeinsamen Kommunalunternehmens (gKU) Kommunale Bestattungen Burglengenfeld – Teublitz beschlossen. Vier Architekturbüros sollen nun Vorschläge für einen Neubau unterbreiten, der sich zum einen optisch gut in die vorhandene Anlage einfügt und der sich zum anderen in Erstellung, Betrieb und Unterhalt „langfristig ökologisch und ökonomisch" realisieren lässt.

Weiterlesen

Kreis Schwandorf. Mit 75 neuen Infektionen am Samstag steigt die Gesamtzahl der Corona-Infektionen im Kreis Schwandorf auf 2.834. Die 7-Tage-Inzidenz wird vom Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit mit 190,03 und vom Robert-Koch-Institut mit 140,0 angegeben.

Weiterlesen
Kreis Schwandorf. Am Donnerstag gab es 77 neue Corona-Infektionen im Kreis Schwandorf. Die Gesamtzahl ist auf 2.710 angestiegen. Verstorben ist ein 90-jähriger Mann, der in einem Heim - nicht in Burglengenfeld – gelebt hatte. Der Senior ist der 38. Corona-Tote im Landkreis.
Weiterlesen

Teublitz. Ein bislang unbekannter Täter hat von Dienstag auf Mittwoch in der Wiese vor dem Mehrgenerationenhaus in der Rötlsteinstraße eine Tanne abgebrochen und die angebrachte Lichterkette zerrissen.

Weiterlesen
Kreis Schwandorf. Im Landkreis Schwandorf ist erneut ein Todesopfer zu beklagen. Verstorben ist ein 90-jähriger Mann, der in einem Altenheim gelebt hatte. Das Durchschnittsalter der 28 Todesfälle liegt bei 75 Jahren und umfasst eine Altersspanne von 36 bis 99 Jahren. Für Montag meldet das Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit (LGL) 13 neue Infektionen. Die Gesamtzahl steigt damit auf 2.273.
Weiterlesen
Kreis Schwandorf. Am Samstag verstarb im Krankenhaus Burglengenfeld eine 68-jährige Frau in Zusammenhang mit dem Corona-Virus. Nach den 41 Corona-Fällen vom Freitag lag die 7-Tage-Inzidenz pro 100.000 Einwohner bei 169,07. Am Sonntag ist die Inzidenz auf 151,48 gefallen, da die Fälle vom Samstag gemeinsam mit den Fällen vom Sonntag erst am Montag in der Übersicht des Landesamtes für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit (LGL) erscheinen.
Weiterlesen
Kreis Schwandorf. Mit 56 Fällen am Donnerstag steigt die Gesamtzahl der Corona-Infektionen auf 2.104 im Landkreis. Die 7-Tage-Inzidenz pro 100.000 Einwohner liegt aktuell bei 175,83.
Weiterlesen
Städtedreieck/Nittenau/Bruck. Derzeit verzeichnen die Polizeiinspektion Burglengenfeld und die Polizeistation Nittenau in ihren Zuständigkeitsbereichen fast täglich mehrere Wildunfälle mit zum Teil hohen Sachschäden. In der dunklen Jahreszeit ist die Gefahr von Wildunfällen besonders hoch. Vor allem in den Morgen- und Abendstunden kommt es, bei einsetzendem Berufsverkehr, vermehrt zu Kollisionen zwischen Fahrzeugen und Wildtieren. Diese Unfälle enden für die beteiligten Wildtiere meist tödlich oder mit erheblichen Verletzungen.
Weiterlesen

Region Schwandorf

03. August 2021
Nittenau. In der Stadtratssitzung im November 2020 wurden der Erste Bürgermeister Benjamin Boml und die Verwaltung mit der Organisation eines Jugendparlaments beauftragt. Nachdem pandemiebedingt größere Treffen zunächst nicht möglich waren, konnte di...
03. August 2021
Maxhütte-Haidhof. Im In­ter­net sur­fen an der Badestelle Tegelgrube: Das ist dort in wei­ten Tei­len des Areals ab so­fort mög­lich. Die Stadt Maxhütte-Haidhof stellt den kos­ten­f­rei­en In­ter­net-Zu­gang zur Ver­fü­gung. ...
02. August 2021
Meßnerskreith. Am Samstag, den 24. Juli fand für fünf Jugendfeuerwehranwärter und eine Feuerwehranwärterin die Prüfung des Basismoduls der Modularen Truppausbildung (MTA) statt. Dieser Lehrgang ist die Grundausbildung für jeden aktiven Feuerwehrangeh...
02. August 2021
Burglengenfeld. „Romantik im Mittelalter – von Liebe, Leid und edlen Rittern": Das ist das Thema einer stimmungsvollen Abendführung in der historischen Altstadt von Burglengenfeld. ...
02. August 2021
Burglengenfeld. Ab sofort können alle Bürgerinnen und Bürger Vorschläge zur Stadtgestaltung oder Verbesserungen im öffentlichen Raum einreichen: Der so genannte „Bürger- und Jugendhaushalt" kommt. ...
02. August 2021
Schwandorf. Das Landratsamt Schwandorf meldet: Über das vergangene Wochenende kamen 8 (Freitag 1 Fall, Samstag 6 Fälle, Sonntag 1 Fall) COVID-19-Neuinfektionen hinzu, wodurch die Gesamtzahl im Landkreis auf 8.489 anstieg. Heute haben uns bislang (Sta...
Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

22. Juli 2021
Amberg-Sulzbach. Wie schlimm und zerstörerisch Hochwasser sein kann, mussten auch die Amberg-Sulzbacher Tabler in den letzten Tagen aus den Medien erfahren. Wenn aus Alltag plötzlich Existenzängste werden; wenn Dinge, die eben noch selbstverständlich...
13. Juli 2021
Ensdorf. Naturpark-Ranger Christian Rudolf bietet eine Kanu-Tour im wunderschönen Vilstal von Ensdorf bis Emhof an, bei der die Vils im Naturpark Hirschwald erkundet wird. ...
09. Juli 2021
Oberpfalz. Vom 12. bis 19. Juli überwacht die Polizei in der Oberpfalz verstärkt die gefahrenen Geschwindigkeiten auf den Landstraßen. Mit der Aktionswoche soll insbesondere an Unfallhäufungspunkten auf die Risiken von nicht angepasster Geschwindigke...
09. Juli 2021
Amberg. Der Bedarf an Pflegekräften steigt ständig. Dieser Tatsache wird das Jobcenter mit Qualifizierungs- und Umschulungsmaßnahmen des ISE-Sprach- und Berufsbildungszentrums unter anderem zum/zur Pflegehelfer/-In gerecht. Fünf Frauen und drei Männe...
06. Juli 2021
Amberg. Im Mai 2021 wurde ein Seniorenehepaar Opfer eines Enkeltricks. Polizei und Staatsanwaltschaft fahnden nun öffentlichen nach der unbekannten Geldabholerin. ...
01. Juli 2021
Amberg-Sulzbach. „Der Rückgang der Inzidenzwerte auf 0 sowohl im Landkreis Amberg-Sulzbach als auch in der Stadt Amberg ist sehr erfreulich, eröffnet dies doch Möglichkeiten und Freiheiten, die die Coronapandemie über Monate nicht zugelassen hat", be...

Für Sie ausgewählt