/** */
Anzeige
Anzeige
Podcasts sind mehr als das Radio von morgen

Podcasts sind mehr als das Radio von morgen

3 Minuten Lesezeit (516 Worte)

Symbolbild: Doatsch, pixelio.de / Haben Sie schon einmal einen Podcast gehört? Wenn ja, dann wissen Sie, dass es kein einziges Wort gibt, um sie wirklich zu beschreiben. Die Sendungen, die als eine Weiterentwicklung des Radios in das digitale Zeitalter verstanden werden können, sind lustig und unterhaltsam, können aber auch informativ sein.

Da es so viele verschiedene Arten gibt, ist für jeden das passende Podcast-Angebot dabei. Viele gute Gründe für das Hören von Podcasts

1. Podcasts machen fantasievoller

In einer wissenschaftlichen Studie wurde festgestellt, dass die Zuhörer von Podcasts lebendigere Bilder in ihren Köpfen erzeugen und ein hohes Maß an emotionaler Beteiligung an der Geschichte haben. Eine weitere Studie belegt, dass Podcasts die mentale Bildsprache intensiver stimulieren und den Hörern mehr Aufmerksamkeit abverlangen. Da die Hörer von Podcasts nur eine Geschichte hören und sie nicht sehen, müssen sie ihre Fantasie nutzen und sich Bilder davon machen, wen und was sie hören. Daher sind ihre Vorstellungen stärker und lebendiger als bei Menschen, die keine Podcasts hören. 

2. Unterwegs neue Dinge lernen

Podcasts gibt es in verschiedenen Längen mit unterschiedlichen Themen. Sie sind ideal, um beim täglichen Pendeln oder einfachen manuellen Aufgaben die Zeit sinnvoll zu nutzen. Mit Podcasts kann man lernen oder auch die neuesten Theorien für die sechste Staffel von Game of Thrones hören. Podcasts sind eine große Zeitersparnis, da sie es ermöglichen, sich tiefer mit den Themen auseinanderzusetzen, die einen wirklich interessieren. Für Menschen mit wissenschaftlichem Interesse gibt es sogar Podcasts zu verschiedenen wissenschaftlichen Themen.

3. Bequem nebenbei hören

Eine weitere wunderbare Sache bei Podcasts ist, dass sie einfach zu hören sind, während man etwas anderes macht. Es gibt so viele verschiedene Möglichkeiten und Orte, um Podcasts anzuhören, und sie lenken nicht von anderen wichtigen Aufgaben ab, die möglicherweise erledigt werden müssen.

4. Man wird ein besserer Zuhörer

In der heutigen Zeit wird das Reden und Ausleben von Ideen als einer der wichtigsten Bestandteile der Interaktion mit anderen Menschen angesehen. Bei Podcasts geht es jedoch darum, die Geschichten anderer Menschen zu hören. Dadurch gewinnen Sie eine größere Wertschätzung für das einfache Zuhören. Es ist leicht, während eines Gesprächs den Verstand schweifen zu lassen und völlig zu verpassen, was der andere gesagt hat, und das Gleiche gilt für Podcasts. Das Hören von Podcasts hilft, sich mehr in Geschichten zu vertiefen und ein Teil dessen zu werden, was Sie hören.

5. Die Welt kennenlernen und Einfühlungsvermögen gewinnen

Podcasts ermöglichen es, die Welt aus vielen verschiedenen Blickwinkeln zu sehen und Gedanken von verschiedenen Stimmen zu hören. Mit Podcasts können Sie steuern, von wem Sie beeinflusst werden, sodass Sie auf mehrere Perspektiven zugreifen können, wenn Sie möchten. Dadurch und durch das Hören von Geschichten kann man die Welt auf eine völlig neue und spannende Weise entdecken. Zugleich steigt das Einfühlungsvermögen für andere Menschen.

Fazit

Podcasts ermöglichen es Ihnen, die Stimmen vieler verschiedener Menschen zu hören. Dies ist im gegenwärtigen Klima unserer Gesellschaft immens wichtig. Sie können nicht nur auf Standpunkte zugreifen, die sich von Ihren eigenen unterscheiden, sondern Sie haben auch Zugriff auf Wissen und die Fähigkeit, neue Dinge zu lernen. Podcasts sind eine sehr wichtige Form von Medien, die zunehmend an Bedeutung gewinnt. 

Anzeige

Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://ostbayern-kurier.de/

Region Schwandorf

23. Oktober 2021

Nittenau. Albert Wankerl wurde am 14. Oktober 80 Jahre alt. Zweiter Bürgermeister Albert Meierhofer konnte ihm persönlich gratulieren.

22. Oktober 2021
Schwandorf. Das Landratsamt Schwandorf meldet: Aus den 26 Fällen, die wir am Mittwoch, 20. Oktober, gemeldet hatten, wurden bis zum Ende der Schicht noch 30. Gestern, am Donnerstag, 21. Oktober, wurden 60 neue Infektionen bekannt. Am heutigen Freitag...
22. Oktober 2021

Nittenau. Seit dem Jahr 2007 verleiht das Bayernwerk das „Lesezeichen" für 50 besonders engagierte öffentliche Büchereien in Bayern.

22. Oktober 2021

Nittenau. Am 8. November findet eine Podiumsdiskussion statt. Hier können sich alle BewerberInnen des Jugendparlaments vorstellen.

22. Oktober 2021

Nittenau. Bürgermeister Benjamin Boml konnte am Mittwochabend über 50 interessierte BürgerInnen im Pfarrheim Nittenau begrüßen.

22. Oktober 2021
Wackersdorf. Das Gemeindeplenum ist wieder komplett. Nachdem Stefan Weiherer (Grüne) seinen Rücktritt erklärt hatte, ist nun seine Parteikollegin Ulrike Pelikan-Roßmann nachgerückt. Bürgermeister Thomas Falter vereidigte die Grünen-Vertreterin und ve...
Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

14. Oktober 2021
Amberg-Sulzbach. Der Landkreis Amberg-Sulzbach hat seit 1. Oktober einen neuen Kreisfachberater für Gartenkultur und Landespflege. Markus Fuchs aus Ursensollen wurde von Landrat Richard Reisinger, zugleich Kreisvorsitzender der Obst- und Gartenbauver...
11. Oktober 2021
Amberg-Sulzbach. Im Landkreis Amberg-Sulzbach wurde der Inzidenzwert von 35 Neuinfektionen mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 je 100.000 Einwohner an drei aufeinanderfolgenden Tagen überschritten: Samstag, 9. Oktober 2021 (Inzidenzwert 39,8), Sonntag, 10...
10. Oktober 2021
Amberg-Sulzbach. Ab Montag, 11. Oktober sind im Testzentrum auf dem Parkplatz des Gesundheitsamtes Amberg in der Hockermühlstraße keine kostenlosen Jedermann-Testungen mehr möglich. Darüber informiert das Landratsamt Amberg-Sulzbach in einer gemeinsa...
09. November 2020
Amberg-Sulzbach. Es war der 11. November 2000. Beim Seilbahnunglück von Kaprun sterben 155 Menschen, darunter 20 aus dem Landkreis Amberg-Sulzbach, überwiegend aus Vilseck und Hahnbach, aber auch aus Sulzbach-Rosenberg und Rieden. Erstickt oder verbr...
24. Oktober 2020
Amberg-Sulzbach. Der Landkreis Amberg-Sulzbach hat die 7-Tage-Inzidenz von 35 überschritten. Somit tritt § 24 der 7. Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung (7. BayIfSMV) ab Sonntag, 25. Oktober 2020, 0 Uhr, in Kraft. Es wird eine M...
23. Oktober 2020
Sulzbach-Rosenberg. Im Rahmen eines kleinen Festaktes bei der Polizeiinspektion Sulzbach-Rosenbach führte in dieser Woche Polizeivizepräsident Thomas Schöniger den zukünftigen stellvertretenden Leiter der Dienststelle, Polizeihauptkommissar Alexander...

Für Sie ausgewählt

Wohnung, Haus und Garten

26. September 2020
Regensburg. Bereits zum 40. Mal veranstaltete der Kreisverband Regensburg für Gartenkultur und Landespflege (OGV KV) heuer seinen Gestaltungswettbewerb. Dabei konnte die Bewertungskommission bei 34 gemeldeten Gärten 19 Auszeichnungen und 15 Aner...
24. August 2020
So schön sonnige Tage unter freiem Himmel sind – Bewohner von Dachwohnungen leiden im Hochsommer vielfach unter überhitzten Räumen. Auch der Spätsommer und ein goldener Herbst können so manches Obergeschoss gefühlt in einen Backofen verwandeln....
08. August 2021
(djd). Muss alles, was nicht mehr ganz taufrisch aussieht, gleich auf den Müll wandern? Lässt sich zum Beispiel das Lieblingsmöbelstück nicht aufbereiten und neu nutzen? Und ob! Upcycling heißt der Trend, der Möbeln und anderen Einrichtungsgegenständ...