Schadenträchtiger Einbruch in Amberger Bäckerei

Smbolbild: (c) Christoph Droste, pixelio.de

Bei einem nächtlichen Einbruch in der Nacht von Donnerstag, 19.01.2017 auf Freitag, in eine Bäckerei in der Regensburger Straße, entstand durch das brachiale Vorgehen der Täter erheblicher Sachschaden.

Trotz intensiver Bemühungen gelangten die Diebe nach bisherigen Erkenntnissen nicht an Beute. Die Tatzeit liegt in den Nachtstunden zwischen 20:00 Uhr und 00:15 Uhr. Über eine Verglasung gelangten die Täter in die Geschäftsräume und durchwühlten verschiedene Räume und Behältnisse nach Wertgegenständen und Bargeld. Bei ihren Bemühungen scheiterten sie an besonders gesicherten Wertbehältern und mussten ohne Beute abziehen. Der durch das brachiale Vorgehen entstandene Sachschaden wird mit 20 000 Euro beziffert. 

Die Kriminalpolizeiinspektion Amberg hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet auch um sachdienliche Hinweise unter der Tel.-Nr. 09621/890-0. Die Ermittler bitten insbesondere um Hinweise zu Personen oder Fahrzeugen, die im Bereich des Tatortes bemerkt wurden.