Anzeige
57E729E1-E04E-4DB1-92D9-0D4083C2F555 Franz Brunner bei der Tagung.

Schießsport in Zeiten von Corona

2 Minuten Lesezeit (469 Worte)

Pfreimd. Das Präsidium, die vierzehn Gauschützenmeister, Referenten und zahlreiche Funktionäre des Oberpfälzer Schützenbundes (OSB), versammelten sich kürzlich zur Tagung im Leistungszentrum Pfreimd. Dabei stand der Schießsport in Zeichen von Corona im Mittelpunkt der Bratungen.


Präsident Franz Brunner begrüßte die Teilnehmer mit den erforderlichen Hygienemaßnahmen in der Luftgewehrhalle. Aufgrund der steigenden Pandemiezahlen entfällt die geplante Delegiertenversammlung am 15. November in Maxhütte-Haidhof. Die Tagung soll, wenn möglich, im Frühjahr nachgeholt werden.

In seinem Bericht listete OSB-Präsident Franz Brunner die abgesagten Sportveranstaltungen auf. „Wir müssen lernen mit Corona umzugehen und damit zu leben", so der Landesvorsitzende. Dabei hofft er, dass aufgrund des abgesagten Landes- und Bundeskönigsschießens die amtierenden Würdenträger nächstes Jahr die Chance bekommen, am Bundeskönigsschießen in Gothar teilzunehmen.

Tipps und Trends für Sie

Der Landesverband nützte, wie viele andere Schützenvereine, die Gelegenheit, während des Stillstandes die Schießsportanlagen zu renovieren und auf den neuesten Stand zu bringen. So wurde der Kugelfang auf den 25-Meter-Ständen, die Lichtanlage in der Luftgewehrhalle und Schulungsräume im Landesleistungszentrum Pfreimd verbessert.

Landessportleiter Ernst Adler informierte von der letzten Tagung der Sportkommission. Die Termine zur Bayerischen Landesmeisterschaft stehen fest. Die Starterzahlen werden reduziert, ein Einwegprinzip in der Schießhalle soll mehr Sicherheit geben. Die Meldetermine 29. Märzund 12. April 2021 sind hierfür zu beachten. Die Deutsche Meisterschaft ist vom 26. August bis 5. September 2021 in München geplant.

Der Ligabetrieb ist wie bei vielen anderen Mannschaftssportarten problematisch. Nach Absage der Bundesligawettkämpfe wurde auch der erste Wettkampf in der Landesliga abgesagt, da mehrere Vereine aus der nördlichen Oberpfalz betroffen sind. Verschärfende Regelungen seitens der bayerischen Regierung und den betroffenen Risikogebietslandkreisen erfordern dies, denn es treten durch unterschiedliche Inzidenzwerte lokale Maßnahmen in unterschiedlicher Ausprägung auf.

Geplant ist, den Wettkampf nachzuholen, die weiteren Termine sind gültig. Der Ligawettkampf von der Kreis- bis zur Bezirksoberliga wird weiterhin aufrechterhalten, da die Termine als Fernwettkämpfe zu Hause absolviert werden können. Die Verordnung der Siebten Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung ist zu beachten. Die Auflagen für den Schießbetrieb sind in § 10 geregelt.

Anzeige
Anzeige
Hummel GbR

Der Referent für das Lehrwesen, Winfried Schmid, bestätigte die Absage der Kampfrichterlehrgänge, die Fortbildung am 22. November findet statt. Die Ausbildung Jugendbasislizenz findet ebenfalls statt. Die Trainerlizenzen, die 2020 ablaufen werden, sind um ein Jahr verlängert.


Auch die Termine für die Sportart Sommerbiathlon stehen fest, die Durchführung steht offen, so Referentin Herta Zeiler. Ausführlich ging Referent Waffenrecht Maximilian Peither auf das Dritte Waffenrechtsänderungsgesetz, dass seit 1. September 2020 Gültigkeit hat, ein. Landesdamenleiterin Christa Weigl gab bekannt, dass der Landesdamenpokal abgesagt ist.


Erfreulicherweise sind die Mitgliederzahlen leicht steigend, so Geschäftsstellenleiterin Rosemarie Lautenschlager. Derzeit hat der Verband 29.536 Mitglieder, die größten Gaue sind Amberg, (3859), Furth i. Wald (3668) und Sulzbach-Rosenberg (3522). Die kleinsten Gaue sind Neunburg v. W. und Steinwald. Den größten Mitgliederzuwachs konnte der Gau Burglengenfeld verzeichnen.

Einstimmig wurde die von Landesschatzmeisterin Karin Merl vorgetragene Bilanz 2019 und der Haushalt 2021 genehmigt. Der Entwurf einer neuen Böllerordnung für den Landesverband liegt vor.

Näheres und Termine unter: https://www.osb-ev.de/verband/aktuelles/

Anzeige

Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://ostbayern-kurier.de/

Region Schwandorf

23. November 2020
Kreis Schwandorf. Für Sonntag meldet das Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit fünf neue Corona-Fälle im Landkreis und errechnet daraus eine 7-Tage-Inzidenz von 200,17. Im Gesundheitsamt ist man davon überzeugt, dass dieser Tageswe...
23. November 2020
Wackersdorf. Am 24. November eröffnet das neue Johanniter-Kinderhaus Wackersdorf im Irlacher Weg.
23. November 2020
Schwandorf. Ein bislang unbekannter Täter nutzte im Zeitraum von Donnerstag (19.11.2020) bis Sonntag (22.11.2020) den Corona bedingten Ausfall vom Spiel- und Trainingsbetrieb beim SV Haselbach, indem er mit einem Fahrzeug auf dem Sportplatz driftete....
23. November 2020
Teunz. Ein bislang unbekannter Täter legte auf Höhe Oberviechtacher Str. 4, einen Giftköder, der in Schinken eingerollt war, aus. Zwei der insgesamt drei Köder wurden am Sonntagabend bereits von einem Hund gefressen. ...
23. November 2020
Maxhütte-Haidhof. Der Zuweg zum Waldkindergarten des BRK-Montessori-Kinderhauses war zwar vorhanden, aber in einem schlechten Zustand. Christian Reitmeier aus Maxhütte-Haidhof hat mit dem „Formblatt zum Bürgerhaushalt 2020", welches die Stadtverwaltu...
23. November 2020
Schwandorf. Während sich ein 50-jähriger Schwandorfer am Sonntagnachmittag (22.11.2020) auf der Toilette im Schwandorfer Bahnhof befand, entwendete ihm ein 20-jähriger Schwandorfer die Geldbörse. Dies bemerkte der Bestohlene jedoch und verfolgte dies...
Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

13. November 2020
Amberg-Sulzbach. Das Landratsamt Amberg-Sulzbach hat am Freitagvormittag die aktuellen Coronazahlen, aufgeschlüsselt auf die einzelnen Gemeinden im Landkreis, veröffentlicht. Die Entwicklung ist weiterhin äußerst dynamisch. Seit vergangenen Samstag ...
12. November 2020
Sulzbach-Rosenberg. Dass ein 88-Jähriger am Samstagabend wiederholt Guthabenkarten für „Playstation" und „Amazon" im Wert von mehreren hundert Euro kaufen wollte, machte eine Mitarbeiterin eines Verbrauchermarktes stutzig. Sie reagierte genau richtig...
11. November 2020
Amberg-Sulzbach. Mehr Sicherheit für die Rettungskräfte und bessere Einschätzung von Gefahren. Zu diesem Zweck ist künftig eine Feuerwehr-Drohne landkreisweit im Einsatz. Kreisbrandrat Fredi Weiß, Kreisbrandmeister Armin Daubenmerkl und die Mitgliede...
09. November 2020
Amberg-Sulzbach. Es war der 11. November 2000. Beim Seilbahnunglück von Kaprun sterben 155 Menschen, darunter 20 aus dem Landkreis Amberg-Sulzbach, überwiegend aus Vilseck und Hahnbach, aber auch aus Sulzbach-Rosenberg und Rieden. Erstickt oder verb...
24. Oktober 2020
Amberg-Sulzbach. Der Landkreis Amberg-Sulzbach hat die 7-Tage-Inzidenz von 35 überschritten. Somit tritt § 24 der 7. Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung (7. BayIfSMV) ab Sonntag, 25. Oktober 2020, 0 Uhr, in Kraft. Es wird eine M...
23. Oktober 2020
Sulzbach-Rosenberg. Im Rahmen eines kleinen Festaktes bei der Polizeiinspektion Sulzbach-Rosenbach führte in dieser Woche Polizeivizepräsident Thomas Schöniger den zukünftigen stellvertretenden Leiter der Dienststelle, Polizeihauptkommissar Alexander...

Für Sie ausgewählt