Schläge im Dreifaltigkeitsviertel

Schläge im Dreifaltigkeitsviertel

1 Minuten Lesezeit (221 Worte)

Zu einer handfesten Auseinandersetzung mit mehreren Beteiligten kam es am frühen Dienstagabend im Dreifaltigkeitsviertel in Amberg. Ein Gastronom (36) wurde von zwei Männern mit Fäusten traktiert und leicht verletzt.

 

Nach Angaben des Wirtes wurde er gegen 18.30 Uhr in der Bäumlstraße  auf einen zwischen zwei Frauen und einem Mann lauthals ausgetragenen Streit  aufmerksam. Als der Streithahn den Anzeigenerstatter erblickte, soll er ihn zunächst beschimpft und aufgefordert haben zu verschwinden. Wenig später  kam ein  weiterer Bekannter des Mannes hinzu und beide sollen nun grundlos mit Fäusten auf Kopf und Körper des   Gastronomen eingeschlagen haben. Erst als Passanten riefen, dass die Polizei kommt, ließen die Täter von ihrem Opfer ab und  liefen davon.

Einer der beiden Täter (23) konnte in der Nähe festgenommen werden. Ein Alkotest ergab bei ihm einen Wert von über zwei Promille.  Im Zuge der Ermittlungen wurde bekannt, dass er bereits  zuvor in der Dreifaltigkeitsstraße gegen den Außenspiegel eines Ford Focus getreten und dabei das Spiegelglas zerbrochen hatte (Schaden ca. 200 Euro). Der andere Beteiligte  konnten ebenfalls ermittelt werden.  Es handelt sich um einen 36-jährigen Arbeiter, der ebenfalls im Dreifaltigkeitsviertel wohnt. Beide Männer werden angezeigt. Bei einer Überprüfung der beiden beteiligten Frauen (28 u. 44) stellte sich heraus, dass gegen die Jüngere ein aktueller Haftbefehl in anderer Sache bestand. Sie wurde festgenommen und am Mittwochmorgen in eine Justizvollzugsanstalt eingeliefert.


Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://ostbayern-kurier.de/

Advertorial

16. Januar 2022
Kreis Regensburg
Region
Advertorial
Aufhausen. "Wenn Sie mich fragen, was der Sinn unserer Arbeit hier im Team ist, sag ich Ihnen ganz klar: Der Kunde!" Armin Ebenhöh, Geschäftsführer des Autohauses Weißdorn, hat mit dieser Philosophie viel erreicht: Skoda führt sein Unternehmen als Gr...
Anzeige

Newsletter bestellen

Bitte wählen Sie aus, wie Sie von uns hören möchten:

Sie können sich jederzeit abmelden, indem Sie auf den Link in der Fußzeile unserer E-Mails klicken. Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken finden Sie auf unserer Website.

We use Mailchimp as our marketing platform. By clicking below to subscribe, you acknowledge that your information will be transferred to Mailchimp for processing. Learn more about Mailchimp's privacy practices here.

Anzeige