Schnaittenbacher Einbruch: Verdächtigen ermittelt

Symbolbild: (c) tommyS, pixelio.de

Anfang November 2015 wurde in ein Einfamilienhaus in Schnaittenbach eingebrochen und daraus Gegenstände im Wert eines vierstelligen Eurobetrages entwendet. Der KPI Amberg gelang es nun, einen Tatverdächtigen zu ermitteln.

In den Abendstunden des 03.11.2015 drangen zunächst unbekannte Täter durch gewaltsames Öffnen einer Terrassentür in das Wohnhaus ein und entwendeten daraus verschiedene Gegenstände im Gesamtwert von ca. 6000 Euro, der entstandene Sachschaden belief sich auf 1000 Euro.

 Durch intensive Ermittlungsmaßnahmen konnte die Kriminalpolizei Amberg nun einen 23-Jährigen aus Regensburg als Tatverdächtigen ermitteln. Dieser bestreitet derzeit die Tat. Er wurde nach durchgeführten polizeilichen Maßnahmen in Absprache mit der Staatsanwaltschaft Amberg, die ein Strafverfahren gegen den 23-Jährigen eingeleitet hat, wieder aus dem Polizeigewahrsam entlassen.