Bus_Marie_Sjödin_pixabay Symbolbild: © Marie Sjödin pixabay

Amberg-Sulzbach. Zum 1. Januar dieses Jahres wurde der Landkreis Amberg-Sulzbach in den Verkehrsverbund Großraum Nürnberg (VGN) integriert. Dies hat Auswirkungen für Schüler an weiterführenden Schulen im Landkreis Amberg-Sulzbach.


Wie das Landratsamt Amberg-Sulzbach Eltern und Schüler in einer Mitteilung informiert, benötigen alle Schüler künftig einen Verbundpass des VGN. Dieser Verbundpass muss von jedem Schüler selbst beantragt werden und ist nur in Verbindung mit den vom Landratsamt Amberg-Sulzbach ausgehändigten Wertmarken (für diese gibt es bei Verlust keinen Ersatz) gültig.

Der Bestellschein für den Verbundpass kann unter folgender Adresse im Internet heruntergeladen werden: www.vgn.de/fuer/schueler. Die Anträge können bei allen Verkehrsunternehmen des VGN abgegeben werden.