310521-Stadtradeln-SAD-1 2. Bürgermeisterin Martina Englhardt-Kopf beim Durschneiden des Startbandes.

Schwandorf macht mit beim Stadtradeln

1 Minuten Lesezeit (254 Worte)

Schwandorf. Am sehr sonnigen Sonntag fiel in Schwandorf der Startschuss für das Stadtradeln. Dies ist eine bundesweite Aktion, an welcher die Große Kreisstadt in diesem Jahr zum ersten Mal teilnimmt. In den kommenden drei Wochen geht es darum, möglichst viele Alltagskilometer mit dem Rad zurückzulegen und so für Einsparungen bei Verbrennungsgasen, für mehr Fitness und für mehr Über- und Durchblick beim Radwegenetz der teilnehmenden Kommunen zu sorgen.


Etwa 40 Teilnehmer machten den Anfang.

2. Bürgermeisterin Martina Englhardt-Kopf durchschnitt das in den Stadtfarben gelb-schwarz gehaltene Startband und eröffnete damit für die ersten rund 40 Teilnehmer die Aktion. Auch Englhardt-Kopf selbst, ebenso wie viele Mitglieder verschiedener Stadtratsfraktionen schwangen sich auf den Sattel, um möglichst viele Kilometer für Schwandorf zu sammeln. Nach 21 Tagen werden die Sieger prämiert, und zwar einmal in der Kategorie fahrradaktivstes Kommunalparlament (Kilometer pro Stadtrat in Abhängigkeit zur Beteiligungsquote der Stadträte), und zum zweiten bei den meisten in der Kommune gemessenen Gesamtkilometer. 


Prominente Unterstützer der Aktion Stadtradeln sind unter anderem TV-Moderator und Arzt Dr. Eckart von Hirschhausen, Comedian Michael Kessler, Schauspielerin Michaela May oder Musiker Max Raabe.

Geradelt muss in einem Team werden; unter www.stadtradeln.de/radlerbereich kann man sich anmelden, ein eigenes Team gründen oder einem bestehenden beitreten. Als Einzelperson ist die Teilnahme ausgeschlossen. Die gefahrenen Kilometer trägt man online ins km-Buch ein oder trackt sie direkt über die Stadtradeln-App. Menschen ohne Internetzugang können ihre Kilometer der Koordinationsstelle mitteilen, die im Schwandorfer Rathaus von Vera Dehling besetzt ist (09431/45-234).

Tipps und Trends für Sie
Anzeige
Anzeige

Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://ostbayern-kurier.de/

Advertorial

21. November 2021
Regenstauf
Region
Advertorial
Genießen
Regenstauf. Wer einen Termin beim Regenstaufer Bürgermeister Schindler hat, muss an seiner Vorzimmerdame Silvia Bruckmüller vorbei. Sie koordiniert seine Termine, verfasst Schreiben für ihn, organisiert Treffen und Meetings, bucht Räumlichkeiten und ...
17. November 2021
Nabburg
Region
Advertorial
Gesund leben
Nabburg. Digitale Technologie kann helfen, das Wohnen im Alter sicherer zu machen. Das BayernLab Nabburg lädt dazu am Donnerstag, den 25. November 2021, um 17 Uhr zu einem kostenlosen Online-Vortrag ein. (Advertorial)...
06. November 2021
Regensburg
Region
Advertorial
Freizeit & Reise
Regensburg. Wann ist Inklusion, also das gleichwertige und barrierefreie Miteinander von Menschen mit Einschränkungen und solchen ohne Handicap, tatsächlich gelungen? Eine Antwort mag lauten: Wenn sie so funktioniert, dass das Miteinander und das Gem...
06. November 2021
Bodenwöhr
Region
Advertorial
Genießen
Bodenwöhr. Ob Winter, Sommer, Frühling oder Herbst: frischer, prickelnder Genuss steigert zu jeder Jahreszeit die Freude am Freizeitspaß. Diese Botschaft hat Fotograf Clemens Mayer in die zwölf Motive des Jacob Weissbierkalenders 2022 gepackt - und d...
20. Oktober 2021
Bodenwöhr
Region
Advertorial
Mobilität
Neuenschwand. Elektromobilität, eine Technologie, mit der sich längst auch die Betreiber von Autohäusern und Werkstätten beschäftigen. Einer von ihnen ist Jürgen Dietl, der seit Jahren seine Reparaturwerkstätte nebst Autohandel in Neuenschwand betrei...

04. Dezember 2021
Weiden
Region
Stellenmarkt
Bildung & Beruf
(ANZEIGE) Die Abfallentsorgungs-Gesellschaft Ruhrgebiet (AGR) ist mit rund 960 Mitarbeitern eine mittelständisch strukturierte Gruppe im Eigentum des Regionalverbandes Ruhr (RVR). Sie arbeitet in den fünf Geschäftsfeldern Kreislaufwirtschaft und Logi...
Anzeige

Newsletter bestellen

Bitte wählen Sie aus, wie Sie von uns hören möchten:

Sie können sich jederzeit abmelden, indem Sie auf den Link in der Fußzeile unserer E-Mails klicken. Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken finden Sie auf unserer Website.

We use Mailchimp as our marketing platform. By clicking below to subscribe, you acknowledge that your information will be transferred to Mailchimp for processing. Learn more about Mailchimp's privacy practices here.

Anzeige