/** */
Anzeige
Anzeige
DSC_0788 Die Organisatoren und die Stadt freuen sich bereits auf die Gartentage 2019 (c) by Johannes Hartl

Schwandorfer Gartentage gehen in die dritte Runde

2 Minuten Lesezeit (457 Worte)
Empfohlen 

Schwandorf. Nach dem Erfolg der Vorjahre gehen die Schwandorfer Gartentage heuer in die dritte Rund. Vom 04. auf den 05. Mai erwartet die Besucher im Stadtpark wieder eine spektakuläre und facettenreiche Ausstellung – mit 70 bis 75 Ausstellern. Jetzt muss bloß noch das Wetter mitspielen…

Die Gartenfans unter den Schwandorfern können sich freuen: Auch in diesem Jahr werden in der Großen Kreisstadt wieder die allseits beliebten "Schwandorfer Gartentage" im Stadtpark stattfinden. Am Samstag und Sonntag, den 04. und 05. Mai, beteiligen sich dort 70 bis 75 Aussteller, um die ganze Schönheit von Pflanzen, Möbeln sowie Handwerks- und Kunstobjekten zu präsentieren. Als besonderes Angebot wird es für die Besucher zudem Vorträge und Workshops geben, etwa zum Thema "Pflanzen und Bienen im Garten" oder zur Herstellung von Badesalzen mit Kräutern und Blüten. Umrahmt wird das Ganze durch ein Gastronomieangebot und einem eigenen Programm für die jüngsten Besucher, die bei einem Workshop zum Beispiel spielerisch den grünen Daumen entdecken können.

Kein Wunder, dass sich Oberbürgermeister Andreas Feller sichtlich beeindruckt zeigte von der Schwandorfer Erfolgsgeschichte, als er am Montag mit den Organisatoren und einigen Ausstellern das prall gefüllte Programm vorstellte. Ursprünglich wurden die Gartentage 2017 einmal mit dem Ziel ins Leben gerufen, den Schwandorfer Stadtpark und die Innenstadt wieder mit mehr Leben zu erfüllen. Und das mit durchschlagendem Erfolg: "Mittlerweile sind die Gartentage längst über die Stadt hinausgewachsen und werden immer bekannter", freute sich Organisatorin und Veranstalterin Ildiko Hummel.

Überschneidung mit verkaufsoffenem Sonntag

Allein im letzten Jahr kamen rund 6.000 Besucher in den Stadtpark, und bei den Bewerbungen für die nächsten Gartentage erhalte man inzwischen Schreiben, die teilweise zehn Seiten umfassen, so groß sei das Interesse bei den Ausstellern. Doch damit nicht genug, wie Hummel stolz berichten konnte: Selbst in den berühmten "Gartenkulturführer" haben die Schwandorfer Gartentage 2019 erstmals Eingang gefunden. Diese Publikation sammelt spannende Gartenausstellungen auf hohem Niveau. Die dortige Nennung komme für Gartenfreunde dem gleich, wie der OB treffend bemerkte, was der Michelin-Stern für die Liebhaber kulinarischer Köstlichkeiten ist.

Die Ausstellung selbst fällt 2019 erstmals mit dem verkaufsoffenen Sonntag zusammen, wie Citymanager Roland Kittel erklärte. Aus seiner Sicht ist das ein klarer Pluspunkt, eine Konkurrenz bestehe nicht: „Das ist genau das, wo wir hin möchten: dass sich das gegenseitig belebt." Er verbindet damit die Hoffnung, dass Besucher im Stadtpark am 05. Mai auch in der Stadt bummeln gehen – und umgekehrt. Unterstützt werden die diesjährigen Gartentage erneut durch Sponsoren, nämlich durch den Globus Schwandorf und die Sparkasse im Landkreis Schwandorf. Der Vertreter der letzteren Institution, Tobias Eckl, zeigte sich schon einmal restlos begeistert, sprach gar von einem beeindruckenden Projekt, das die Bank gerne unterstütze. „Es entsteht etwas Großartiges, das kann bloß gut werden."

Jetzt muss bloß noch das Wetter mitspielen, dann steht einem neuerlichen Erfolg nichts mehr im Weg…


Anzeige
Anzeige

Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://ostbayern-kurier.de/

Region Schwandorf

25. Oktober 2021
Schwandorf/Landkreis. Am Samstagmorgen um 09:30 Uhr meldete die MERO (Mitteleuropäische Rohölleitung) -Leitstelle in Vohburg- ein Leck im Abschnitt B 21 – der sich wiederum im östlichen Landkreis Schwandorf verläuft. Unverzüglich alarmiert die Integr...
25. Oktober 2021
Neunburg. Im Schützenheim bei Nefling fand die Jahreshauptversammlung der Schützengesellschaft Erheiterung statt, zu der 22 Mitglieder erschienen sind. Schützenmeister Michael Baumgärtner erinnerte mit einer Gedenkminute an die verstorbenen Mitgliede...
24. Oktober 2021
Neuenschwand/Bodenwöhr. Irdische Menschen brauchen ein irdisches Zuhause, einen Ort, wo Familien sich zusammenfinden. Auch Jesus hat sein Zelt unter uns aufgeschlagen. Worte von Domdekan Prälat Dr. Josef Ammer aus Regensburg am Kirchweihsonntag, bevo...
24. Oktober 2021
Bruck. Der Widerstand gegen die Ansiedlung eines Rewe-Marktes in Bruck, genauer gesagt, in Mögendorf, ist enorm. Dies spiegelt sich zum einen in der Informationsveranstaltung der Brucker Grünen wider, zum anderen in der Sammlung von Unterschriften ge...
23. Oktober 2021

Nittenau. Albert Wankerl wurde am 14. Oktober 80 Jahre alt. Zweiter Bürgermeister Albert Meierhofer konnte ihm persönlich gratulieren.

22. Oktober 2021
Schwandorf. Das Landratsamt Schwandorf meldet: Aus den 26 Fällen, die wir am Mittwoch, 20. Oktober, gemeldet hatten, wurden bis zum Ende der Schicht noch 30. Gestern, am Donnerstag, 21. Oktober, wurden 60 neue Infektionen bekannt. Am heutigen Freitag...
Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

14. Oktober 2021
Amberg-Sulzbach. Der Landkreis Amberg-Sulzbach hat seit 1. Oktober einen neuen Kreisfachberater für Gartenkultur und Landespflege. Markus Fuchs aus Ursensollen wurde von Landrat Richard Reisinger, zugleich Kreisvorsitzender der Obst- und Gartenbauver...
11. Oktober 2021
Amberg-Sulzbach. Im Landkreis Amberg-Sulzbach wurde der Inzidenzwert von 35 Neuinfektionen mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 je 100.000 Einwohner an drei aufeinanderfolgenden Tagen überschritten: Samstag, 9. Oktober 2021 (Inzidenzwert 39,8), Sonntag, 10...
10. Oktober 2021
Amberg-Sulzbach. Ab Montag, 11. Oktober sind im Testzentrum auf dem Parkplatz des Gesundheitsamtes Amberg in der Hockermühlstraße keine kostenlosen Jedermann-Testungen mehr möglich. Darüber informiert das Landratsamt Amberg-Sulzbach in einer gemeinsa...
09. November 2020
Amberg-Sulzbach. Es war der 11. November 2000. Beim Seilbahnunglück von Kaprun sterben 155 Menschen, darunter 20 aus dem Landkreis Amberg-Sulzbach, überwiegend aus Vilseck und Hahnbach, aber auch aus Sulzbach-Rosenberg und Rieden. Erstickt oder verbr...
24. Oktober 2020
Amberg-Sulzbach. Der Landkreis Amberg-Sulzbach hat die 7-Tage-Inzidenz von 35 überschritten. Somit tritt § 24 der 7. Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung (7. BayIfSMV) ab Sonntag, 25. Oktober 2020, 0 Uhr, in Kraft. Es wird eine M...
23. Oktober 2020
Sulzbach-Rosenberg. Im Rahmen eines kleinen Festaktes bei der Polizeiinspektion Sulzbach-Rosenbach führte in dieser Woche Polizeivizepräsident Thomas Schöniger den zukünftigen stellvertretenden Leiter der Dienststelle, Polizeihauptkommissar Alexander...

Für Sie ausgewählt

Wohnung, Haus und Garten

26. September 2020
Regensburg. Bereits zum 40. Mal veranstaltete der Kreisverband Regensburg für Gartenkultur und Landespflege (OGV KV) heuer seinen Gestaltungswettbewerb. Dabei konnte die Bewertungskommission bei 34 gemeldeten Gärten 19 Auszeichnungen und 15 Aner...
24. August 2020
So schön sonnige Tage unter freiem Himmel sind – Bewohner von Dachwohnungen leiden im Hochsommer vielfach unter überhitzten Räumen. Auch der Spätsommer und ein goldener Herbst können so manches Obergeschoss gefühlt in einen Backofen verwandeln....
08. August 2021
(djd). Muss alles, was nicht mehr ganz taufrisch aussieht, gleich auf den Müll wandern? Lässt sich zum Beispiel das Lieblingsmöbelstück nicht aufbereiten und neu nutzen? Und ob! Upcycling heißt der Trend, der Möbeln und anderen Einrichtungsgegenständ...