// */
Anzeige
Anzeige
Kunstlerhaus-Druckgrafik2 Der druckgrafische Künstler Bernd Hofmann (links) führte Marie Luise Pfeifer und deren Sohn Daniel in die Geheimnisse der Siebdruckkunst ein.

Schwarze Kunst in der Kebbelvilla

2 Minuten Lesezeit (490 Worte)
Empfohlen 
Schwandorf. Die Druckkunst ist seit einem Jahr immaterielles Kulturerbe der UNESCO und damit zu einer kulturellen Ausdrucksform erhoben worden, die über Generationen hinweg weiter vermittelt werden soll. Am ersten Jahrestag der Ernennung fanden bundesweit 250 Veranstaltungen in Druckwerkstätten, Museen, Galerien und Kunstvereinen statt. Das „Oberpfälzer Künstlerhaus" beteiligte sich an der Aktion mit einer Ausstellung und zwei Workshops.


„Druck 19" ist der Titel der Ausstellung, die bis 31. März auf zwei Etagen der Kebbelvilla zu sehen ist. Vier Künstler unterschiedlicher Generationen decken die ganze Spannbreite druckgrafischer Techniken ab und werden am nächsten Sonntag um 14.30 Uhr durch die Ausstellung führen. Jonas Höschl (24) ist zunächst Fotograf. Mit druckgrafischen Akzenten verleiht er seinen Bilder dann eine individuelle Aussagekraft.


Anzeige


Der tschechische Künstler Jan Vicar (51) verbindet in seinen Linolschnitten historische Elemente der bayerisch-böhmischen Geschichte. Steve Viezens, 1981 in Chemnitz geboren, studierte an der Hochschule für Grafik und Buchkunst in Leipzig und ist seit 2018 künstlerischer Leiter der druckgrafischen Werkstätten an der Akademie der Bildenden Künste in Nürnberg. Der Vierte im Bunde ist Josua Reichert, geboren 1937 in Stuttgart und seit den 1960er Jahren in Bayern beheimatet. Er zählt zu den wichtigsten europäischen Künstlern der Typographie und machte sich in über 200 Ausstellungen im In- und Ausland einen Namen.


Das „Oberpfälzer Künstlerhaus" hat ihre bisherigen druckgrafischen Angebote der Lithografie und Radierung um den Siebdruck erweitert. „Diese Konzeption ist einmalig in der Oberpfalz", versichert Leiterin Andrea Lamest. Die Siebdruck-Werkstatt kann jeder nutzen, der zuvor den „Führerschein" erworben hat. Die Gelegenheit dazu nutzten am Wochenende acht Workshop-Teilnehmer. Sie ließen sich von Künstler Bernd Hofmann aus München in die Geheimnisse des Siebdrucks einweihen.


Christine Lottner aus Kümmersbruck ist im Luftmuseum und an der Montessori-Schule in Amberg beschäftigt und nutzte den Workshop, um sich neue Anregungen für ihre kreative Arbeit in den Einrichtungen zu holen. Kunsterzieherin Marie Luise Pfeifer aus Nabburg nahm mit ihrem Sohn Daniel am Workshop teil, um die spezielle Form des Schablonen-Druckverfahrens kennenzulernen. Dorothe Pfeiffer arbeitet in der Kinderwerkstatt in Amberg und holte sich Tipps für ihre kreative Arbeit mit Kindern. Auch für Susanne Engl-Adacker war der Workshop eine gute Gelegenheit, sich näher mit der druckgraphischen Technik auseinander zu setzen und vor allem die neue Werkstatt im Künstlerhaus kennenzulernen.


Zeitgleich fand in der Radier- und Lithowerkstatt ein Kurs mit der seltenen Technik der Heliogravüre statt. Workshop-Leiter Alois Achatz führte die Teilnehmer ein in das fotografische Druckverfahren, bei dem Fotos und Illustrationen mit Hilfe eines fotomechanischen Druckverfahrens reproduziert werden. Die Heliogravüre ist ein Verfahren zur Herstellung von Tiefdruckplatten.


Leiterin Andrea Lamest will die manuelle Druckgrafik weiter in den Blickpunkt rücken und das Oberpfälzer Künstlerhaus als Zentrum der Drucktechnik in der Region etablieren. Im Mai und im Juni bietet Bernd Hofmann weitere Wochendworkshops an, bei denen die Teilnehmer den Siebdruck-Führerschein erwerben können. Im Juli hält der frühere Künstlerhaus-Leiter Hiener Riepl einen Lithographiekurs. Christina Kirchinger schließt sich im August mit einem Radierkurs an. „Drucken auf Textil für Einsteiger" ist der Titel eines Workshops von Rolf Dorn im Mai.


Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://ostbayern-kurier.de/

Region Schwandorf

01. Dezember 2021
Schwandorf. Mit der Aktion „verschenkt Sicherheit – Rauchmelder retten leben!" starten die Feuerwehren im Landkreis Schwandorf eine eigenständige Aktion pünktlich zum Niklaus. Denn der kleine Lebensretter passt in jeden „Stiefel" und ist ein Geschenk...
01. Dezember 2021
Schwarzenfeld. Ab der kommenden Woche, ab dem 7. Dezember, können sich Bürgerinnen und Bürger an insgesamt sechs Tagen in der Woche direkt in Schwarzenfeld einem Corona-Schnelltest unterziehen....
01. Dezember 2021
Schwandorf. Wie schon im vergangenen Jahr gibt es auch 2021 wieder den MINT-Adventskalender der MINT-Region Schwandorf. Hinter jedem Türchen wartet auf die Kinder und Jugendlichen ein anderes Thema aus der Welt rund um Naturwissenschaft und Technik....
01. Dezember 2021
Schwandorf. Das Landratsamt Schwandorf berichtet: Mit 126 Fällen am Dienstag stieg die Gesamtzahl auf 13.511. Heute, am 1. Dezember, sind bislang 80 neue Infektionen mit dem Corona-Virus bekanntgeworden. Die Sieben-Tage-Inzidenz sank von gestern 583,...
01. Dezember 2021
Schwandorf. Das Landratsamt meldet Folgendes: In den vergangenen sieben Tagen sind im Landkreis Schwandorf 956 neue Corona-Infektionen festgestellt worden....
30. November 2021
Maxhütte-Haidhof. Auch wenn der Weihnachtsmarkt heuer bereits zum zweiten Mal coronabedingt ausfallen muss und das Christkind die Christkindlpost nicht persönlich entgegennehmen kann, so möchte die Stadt Maxhütte-Haidhof es nicht versäumen, für die K...
Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

29. November 2021
Amberg-Sulzbach. In diesen Tagen erhalten alle Landkreisbewohner über 60 Jahre Post von Landrat Richard Reisinger. Die Corona-Lage im Landkreis Amberg-Sulzbach ist dramatisch und die Infektionszahlen alarmierend. Deshalb wirbt der Landkreischef in de...
26. November 2021
Amberg. Der Wald bietet als naturnaher Lebensraum ruhige Erholung fernab dem hektischen Alltag. Hier begegnen sich Spaziergänger, Radfahrer, Sportler und Naturliebhaber. Gerade während der Corona-Pandemie nahmen viele Bürgerinnen und Bürger diese Mög...
04. November 2021
Schnaittenbach. Im Tatzeitraum vom 26. Oktober bis 2. November entwendeten ein oder mehrere unbekannte Täter auf einem Geflügelhof 120 Gänse. Die Tiere befanden sich in einem abgegrenzten Freigehege abseits Hofes....
14. Oktober 2021
Amberg-Sulzbach. Der Landkreis Amberg-Sulzbach hat seit 1. Oktober einen neuen Kreisfachberater für Gartenkultur und Landespflege. Markus Fuchs aus Ursensollen wurde von Landrat Richard Reisinger, zugleich Kreisvorsitzender der Obst- und Gartenbauver...
11. Oktober 2021
Amberg-Sulzbach. Im Landkreis Amberg-Sulzbach wurde der Inzidenzwert von 35 Neuinfektionen mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 je 100.000 Einwohner an drei aufeinanderfolgenden Tagen überschritten: Samstag, 9. Oktober 2021 (Inzidenzwert 39,8), Sonntag, 10...
10. Oktober 2021
Amberg-Sulzbach. Ab Montag, 11. Oktober sind im Testzentrum auf dem Parkplatz des Gesundheitsamtes Amberg in der Hockermühlstraße keine kostenlosen Jedermann-Testungen mehr möglich. Darüber informiert das Landratsamt Amberg-Sulzbach in einer gemeinsa...

Für Sie ausgewählt

Wohnung, Haus und Garten

26. September 2020
Regensburg. Bereits zum 40. Mal veranstaltete der Kreisverband Regensburg für Gartenkultur und Landespflege (OGV KV) heuer seinen Gestaltungswettbewerb. Dabei konnte die Bewertungskommission bei 34 gemeldeten Gärten 19 Auszeichnungen und 15 Aner...
24. August 2020
So schön sonnige Tage unter freiem Himmel sind – Bewohner von Dachwohnungen leiden im Hochsommer vielfach unter überhitzten Räumen. Auch der Spätsommer und ein goldener Herbst können so manches Obergeschoss gefühlt in einen Backofen verwandeln....
08. August 2021
(djd). Muss alles, was nicht mehr ganz taufrisch aussieht, gleich auf den Müll wandern? Lässt sich zum Beispiel das Lieblingsmöbelstück nicht aufbereiten und neu nutzen? Und ob! Upcycling heißt der Trend, der Möbeln und anderen Einrichtungsgegenständ...