Seenlandweite Wanderwoche

Symbolbild: (c) by_RainerSturm_pixelio.de

Schwandorf. Nach dem Erfolg des Oberpfälzer Seenland-Wandertags im vergangenen Jahr wartet der Zweckverband Oberpfälzer Seenland 2018 mit einem besonderen Wanderhighlight auf und veranstaltet in Zusammenarbeit mit seinen Mitgliedskommunen von 29. September bis 07. Oktober 2018 gleich eine ganze, seenlandweite Wanderwoche.

 

Abwechslungsreiche und spannende Erlebnis- und Themenwanderungen in allen acht Seenland-Gemeinden laden Wanderbegeisterte und Interessierte dazu ein, die wasserreichste Region Ostbayerns von einer seiner schönsten Seite zu entdecken.

Geschichtsträchtig und beerig zugleich wird es am 03. Oktober 2018, ab 13:00 Uhr, in der Großen Kreisstadt Schwandorf: Vom Treffpunkt am Angerring aus wandern Interessierte entlang der Trasse des Jakobswegs nach Naabsiegenhofen.

Auf dem Heidelbeerhof Mulzer angekommen, erhalten diese im Rahmen einer „beerigen Erlebnisführung“ spannende Einblicke in die Region, den Heidelbeeranbau sowie die Vermarktung und den enormen Gesundheitswert der blauen Beeren.

Im gemütlichen Hofcafé des Heidelbeerhofes, der sich seit dem 16. Jahrhundert in Familienbesitz der Mulzers befindet, können sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer anschließend bei Kaffee und Heidelbeerkuchen für den Rückweg nach Schwandorf stärken.

Die geführte Wanderung inkl. der Führung auf dem Mulzerhof ist kostenlos, die Einkehr im Hofcafé findet jedoch auf eigene Kosten statt.

Um Anmeldung wird gebeten:

Zweckverband Oberpfälzer Seenland | Bahnhofstr. 16 – 18 | 92421 Schwandorf

Tel. 09431 7593-40 | E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!