// */
Anzeige
Anzeige
Seniorenheim in Wald erhielt kirchlichen Segen

Seniorenheim in Wald erhielt kirchlichen Segen

2 Minuten Lesezeit (416 Worte)

Mit einer Feierstunde wurde der „Wohnpark Walder Höhe“ in Wald eingeweiht.

Hermann Höcherl, der Leiter des Seniorenheimes in Wald, freute sich am Freitagvormittag viele Gäste zur Eröffnungsfeier des „Wohnparks Walder Höhe“ begrüßen zu können. Neben zahlreichen Ehrengästen waren auch die ersten Bewohner und das Personal mit dabei. Nach der Begrüßung lud er zu einer Besichtigung des Hauses ein. Es sei das schönste Pflegeheim in ganz Ostbayern, war sich der ehemalige RKT-Geschäftsführer Rudi Bucher sicher. Es sei ein freudiger Tag für die Gemeinde Wald, sagte Bürgermeister Hugo Bauer bei seinem Grußwort. Ein Stück Infrastruktur sei entstanden.

 

Vor vier Jahren hätte man nicht gedacht, was hier entstehen werde. Der Bürgermeister sprach über die Entwicklung. Er habe die volle Unterstützung des Gemeinderates gehabt, RKT und Investor Erwin Gradl  konnten ins Boot geholt werden. Auch der Landrat und die Fachstellen im Landratsamt hätten das Projekt unterstützt. Er dankte den Gesellschaftern von RKT, Richard Matt und Martin Wiesbauer, sowie Rudi Bucher. Er wünschte Hermann Höcherl viel Erfolg und eine gute Auslastung. 

Landrat Franz Löffler betonte, die Walder Bürgerinnen und Bürger könnten sagen, sie seien Vorreiter, das Seniorenheim sei ein Beispiel dafür. Es sei ein Zeichen einer nachhaltigen Entwicklung für die Zukunft einer modernen Gemeinde. Den Menschen werde ermöglicht, möglichst wohnortnah  betreut zu werden. Gemeinsam mit der Tagespflege Röger und dem geplanten Altersgerechten Wohnen entstehe eine moderne Pflegelandschaft. Man dürfe auch nicht vergessen, dass das Personal das Herzstück dafür sei, damit sich die Bewohner wohlfühlen, so der Landrat.

Pfarrer Ralf Heidenreich segnete die Einrichtung mit allen ihren Bewohnern und den Menschen, die dort arbeiten. In seiner Festansprache sagte Heimleiter Höcherl, Bürgermeister Bauer habe eine Vision für eine Rundumversorgung älterer Menschen in Wald gehabt. Das Ärztehaus, die Tagespflege und das Pflegeheim seien entstanden.

 

Abschließend dankte Hermann Höcherl der Gemeinde Wald, der Familie Gradl und den Gesellschaftern des RKT, die viel Geld und Engagement investiert haben. Er dankte außerdem Rudi Bucher, der sein umfangreiches Wissen eingebracht hat. Er sei stolz in Wald Heimleiter und Chef der Mitarbeiter zu sein. Er wünsche sich für die Zukunft viele gemeinsame Veranstaltungen mit den Institutionen und Vereinen in der Region.

Info: Wohnpark Walder Höhe

Erdgeschoss: Küche, Anlieferungsbereich, Versorgungswege, Lager, Büroräume und Veranstaltungsbereich

1.und 2. Stock: drei Wohnbereiche mit insgesamt 60 Plätzen

Die Namen der Wohnbereiche leiten sich von der Sage um Wald ab: „Zum Fürsten“, „Zur Linde“ und „Zum Reiter“

Die Einrichtung hat ein Dementenschutzsystem, damit die Bewohner trotz Sicherheitsvorkehrungen auch eine möglichst große Bewegungsfreiheit haben.

Eröffnung war am 01. April, seitdem ziehen immer mehr Bewohner ein.


Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://ostbayern-kurier.de/

Region Schwandorf

29. November 2021
Maxhütte-Haidhof. Seit kurzem leben im „Teich am Sauforst", dem Teich neben der Maximilian-Grundschule Maxhütte-Haidhof, zehn Graskarpfen (Amur). Die Graskarpfen stammen aus Oberweiherhaus in Schwandorf aus der Teichanlage Fischhof Mulzer und wurden ...
29. November 2021
Schwandorf. Die Impfkampagne im Landkreis nimmt wieder Fahrt auf. Nachdem bereits vom 5. April bis 27. August 2021 eine Außenstelle in der Mehrzweckhalle in Maxhütte-Haidhof betrieben wurde (unsere Pressemitteilungen vom 05.04.21 und vom 27.08.21) un...
29. November 2021
Nittenau. Die Stadtbücherei Nittenau schafft Platz für Neues. Deshalb gibt es wieder seit Ende November den beliebten Weihnachtsflohmarkt mit allerhand Medien....
29. November 2021
Schwandorf. Das Landratsamt Schwandorf meldet: Aus den „bereits mehr als 180 Infektionen", die wir am Freitag, 26. November, gemeldet haben, sind bis zum Ende des Tages 300 geworden. Mit 126 Fällen am Samstag, 27. November und 40 am Sonntag stieg die...
28. November 2021
Nabburg. Die Freiwillige Feuerwehr Nabburg (Stadt Nabburg) wurde am 29. September um ca. 15 Uhr zur Erstversorgung einer schwerverletzten Person im Stadtbereich alarmiert. Bei Eintreffen stellte sich heraus, dass die hilfsbedürftige Person unter eine...
28. November 2021
Schwandorf/Neunburg v. Wald. Der Großlandkreis Schwandorf ist wie auch im vergangenen Jahr im „Oberpfälzer Heimatspiegel 2022" wieder stark vertreten. Neun Autoren haben heimatgeschichtliche Themen aufgearbeitet und geben Einblick in ursprüngliches O...
Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

29. November 2021
Amberg-Sulzbach. In diesen Tagen erhalten alle Landkreisbewohner über 60 Jahre Post von Landrat Richard Reisinger. Die Corona-Lage im Landkreis Amberg-Sulzbach ist dramatisch und die Infektionszahlen alarmierend. Deshalb wirbt der Landkreischef in de...
26. November 2021
Amberg. Der Wald bietet als naturnaher Lebensraum ruhige Erholung fernab dem hektischen Alltag. Hier begegnen sich Spaziergänger, Radfahrer, Sportler und Naturliebhaber. Gerade während der Corona-Pandemie nahmen viele Bürgerinnen und Bürger diese Mög...
04. November 2021
Schnaittenbach. Im Tatzeitraum vom 26. Oktober bis 2. November entwendeten ein oder mehrere unbekannte Täter auf einem Geflügelhof 120 Gänse. Die Tiere befanden sich in einem abgegrenzten Freigehege abseits Hofes....
14. Oktober 2021
Amberg-Sulzbach. Der Landkreis Amberg-Sulzbach hat seit 1. Oktober einen neuen Kreisfachberater für Gartenkultur und Landespflege. Markus Fuchs aus Ursensollen wurde von Landrat Richard Reisinger, zugleich Kreisvorsitzender der Obst- und Gartenbauver...
11. Oktober 2021
Amberg-Sulzbach. Im Landkreis Amberg-Sulzbach wurde der Inzidenzwert von 35 Neuinfektionen mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 je 100.000 Einwohner an drei aufeinanderfolgenden Tagen überschritten: Samstag, 9. Oktober 2021 (Inzidenzwert 39,8), Sonntag, 10...
10. Oktober 2021
Amberg-Sulzbach. Ab Montag, 11. Oktober sind im Testzentrum auf dem Parkplatz des Gesundheitsamtes Amberg in der Hockermühlstraße keine kostenlosen Jedermann-Testungen mehr möglich. Darüber informiert das Landratsamt Amberg-Sulzbach in einer gemeinsa...

Für Sie ausgewählt

Wohnung, Haus und Garten

26. September 2020
Regensburg. Bereits zum 40. Mal veranstaltete der Kreisverband Regensburg für Gartenkultur und Landespflege (OGV KV) heuer seinen Gestaltungswettbewerb. Dabei konnte die Bewertungskommission bei 34 gemeldeten Gärten 19 Auszeichnungen und 15 Aner...
24. August 2020
So schön sonnige Tage unter freiem Himmel sind – Bewohner von Dachwohnungen leiden im Hochsommer vielfach unter überhitzten Räumen. Auch der Spätsommer und ein goldener Herbst können so manches Obergeschoss gefühlt in einen Backofen verwandeln....
08. August 2021
(djd). Muss alles, was nicht mehr ganz taufrisch aussieht, gleich auf den Müll wandern? Lässt sich zum Beispiel das Lieblingsmöbelstück nicht aufbereiten und neu nutzen? Und ob! Upcycling heißt der Trend, der Möbeln und anderen Einrichtungsgegenständ...