Anzeige
Shuttle-Service-zum-Impfzenrum-Auenstelle-Stadthalle-MH Das Bild zeigt von links: Bernd Schindler, Peter Humbs und Erster Bürgermeister Rudolf Seidl stellen den Impfbus-Service für Senioren an der Stadthalle in Maxhütte-Haidhof vor. Bild: © Anita Alt, Stadt Maxhütte-Haidhof

Shuttle-Service zum Impfzentrum, Außenstelle Stadthalle Maxhütte-Haidhof für Senioren startet

2 Minuten Lesezeit (400 Worte)
Empfohlen 

Maxhütte-Haidhof. Für Maxhütter Seniorinnen und Senioren, die nicht mobil sind, gibt es ab 15. April 2021 einen Shuttle-Service zum Impfzentrum in die Außenstelle Stadthalle Maxhütte-Haidhof. Organisiert wird der Transport von der Stadt Maxhütte-Haidhof.


Die Fahrten können ab 12. April 2021 telefonisch vereinbart werden. Die Erreichbarkeit für den Shuttle-Service ist von Montag bis Donnerstag unter der Telefonnummer 09471/3022-225 zu den üblichen Öffnungszeiten des Rathauses. In der Zeit von 8 Uhr bis 15 Uhr (Montag bis Donnerstag) holt ein Fahrservice die Senioren ab und bringt sie kostenlos zum Impfzentrum Außenstelle Stadthalle Maxhütte-Haidhof. In besonderen Fällen kann der Fahrdienst auch nach den besagten Zeiten geordert werden.

Wichtig ist, dass die Senioren bereits im Vorfeld für die Außenstelle Impfzentrum Stadthalle Maxhütte-Haidhof einen Impftermin vereinbart haben.

Bürgermeister Rudolf Seidl möchte allen Seniorinnen und Senioren, die keine eigene Möglichkeit haben die Stadthalle zu erreichen, den Service anbieten. „Für mich ist es wichtig, dass wir mithelfen, dass alle unsere Seniorinnen und Senioren eine Impfung bekommen können".

Ich bedanke mich bei meinen Mitarbeitern im Rathaus Peter Humbs und Bernd Schindler sowie bei den Ehrenamtlichen Franz Krämer und Karl Berger für deren Engagement. Sie werden den Fahrdienst übernehmen.

Die Fahrer holen die Senioren von Zuhause ab, warten dann mit den Fahrzeugen bei der Stadthalle und bringen sie auch wieder heim. Während der Fahrt ist das Tragen einer FFP2-Maske Pflicht. Zwischen den einzelnen Fahrten werden die Busse desinfiziert.

Die Kosten trägt die Stadt.

Wer den Dienst nutzen möchte, kann eine Fahrt vereinbaren, sobald er oder sie einen Termin im Impfzentrum hat. Für Menschen, die bettlägerig sind, ist das Angebot nicht geeignet.

GUT ZU WISSEN:

Termine zur COVID-19-Impfung im Impfzentrum Nabburg und der Außenstelle Maxhütte-Haidhof können ausschließlich über das bayernweite Online-Portal unter https://impfzentren.bayern vereinbart werden.

Sollte eine Registrierung über das Internet nicht möglich sein, kann man sich von Montag bis Freitag (8.00 Uhr bis 16.00 Uhr) unter 09433/3189510 telefonisch an das Hotline-Team wenden. Die Mitarbeiter werden die Anrufer dann über das Telefon registrieren. Daher ist es notwendig, dass wirklich nur die Personen in der Hotline anrufen, welche keine Möglichkeit haben sich online zu registrieren.

Registrierte Personen, die in der Rangfolge und Priorisierungsstufe als nächstes an der Reihe sind, erhalten per E-Mail oder SMS eine Aufforderung zur Terminvereinbarung.

Die Personen, denen eine Registrierung über das Internet nicht möglich war und welche sich telefonisch an das Impfzentrum gewandt haben, werden von den Mitarbeitern des Impfzentrums angerufen und über die Möglichkeit der Terminvereinbarung informiert. 

Tipps und Trends für Sie
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://ostbayern-kurier.de/

Region Schwandorf

16. April 2021
Mit 36 Fällen am Donnerstag steigt die Gesamtzahl der Corona-Infektionen auf 7.416. Das entspricht heute exakt fünf Prozent der Landkreisbevölkerung. Damit wurde bei jedem 20. Landkreisbewohner eine Infektion nachgewiesen. Dass die Dunkelziffer um ei...
16. April 2021
„Mit ihr wird ein Stück Bodenwöhr zu Grabe getragen." Treffender konnte es Pfarrer Johann Trescher bei der Trauerfeier am Donnerstagnachmittag in der Pfarrkirche St. Barbara es nicht formulieren, als er die wichtigsten Stationen von Inge Jacob beschr...
16. April 2021
Das Landratsamt Schwandorf führt aufgrund der Corona-Pandemie gemeinsam mit dem Freilandmuseum Oberpfalz in Neusath-Perschen sowie den Wasserwirtschaftsämtern Regensburg und Weiden die Weltwasserwoche für alle Viertklässler im Regierungsbezirk aufgru...
16. April 2021
16. April 2021
Maxhütte-Haidhof. Im Mai 2020 hat Rudolf Seidl den Platz im Rathaus von Dr. Susanne Plank übernommen. Jetzt überreichte er seiner Vorgängerin die Urkunde, mit der ihr der Ehrentitel als „Altbürgermeister" verliehen wurde. Bereits im letzten Jahr...
15. April 2021
Mit 55 Fällen am Mittwoch steigt die Gesamtzahl der Corona-Infektionen auf 7.380. Die Sieben-Tage-Inzidenz, die gestern bei 197,5 lag, sank auf 167,7. Diesen Wert geben heute sowohl das LGL als auch das RKI an. ...
Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

15. April 2021
Sulzbach-Rosenberg. Ein aufmerksamer Lokführer hat am Mittwoch, 14.04.2021, gg. 18.45 Uhr im Bereich der Sulzbach-Rosenberger Bahnhofstraße mehrere Kinder gemeldet, die sich im Gleisbereich aufhielten und über die Gleise liefen. ...
09. April 2021
Amberg. In der Stadt Amberg lag der 7-Tage-Inzidenzwert laut Robert Koch-Institut am heutigen Freitag, 9. April 2021, bei 144,5 und damit über der entscheidenden Marke von 100 Coronavirus-Infizierten pro 100.000 Einwohner. ...
08. April 2021
Sulzbach-Rosenberg. Am Dienstagmittag wurde es offiziell. Per Pressemitteilung verkündeten Finanz- und Heimatminister Albert Füracker und sein Kabinettskollege, Kultusminister Michael Piazolo, die Entscheidung, dass am Standort Sulzbach-Rosenberg ein...
25. März 2021
Hirschau. Am Donnerstag Mittag (25.03.2021, 12:50 Uhr) ereignete sich folgenschwerer Unfall, der bei Beachtung der vorfahrtsregelnden Verkehrszeichen nicht passieren hätte dürfen. Auf der B14 aus Richtung Gebenbach und weiter ostwärts unterwegs war e...
23. März 2021
Sulzbach-Rosenberg. Eine der aktuell größten Investitionen des Landkreises geht auf die Zielgerade: An der Walter-Höllerer-Realschule in Sulzbach-Rosenberg begannen im Februar 2019 umfassende Arbeiten zu einer kompletten Generalsanierung des Hauptgeb...
19. März 2021
Amberg-Sulzbach. Nach dem Totalausfall im vergangenen Jahr für die Strecke Ehenfeld-Neukirchen sieht es momentan auch schlecht aus für 2021: Der 36. Landkreislauf in Ambrg-Sulzbach am 8. Mai mit Startort Ehenfeld und Ziel in Traßlberg finde...

Für Sie ausgewählt