Anzeige
architecture-2467874_1280

Sieben Sparkassen-Filialen öffnen wieder

2 Minuten Lesezeit (329 Worte)
Empfohlen 
Kreis Schwandorf. Ab Montag, den 18. Mai 2020 erhalten die Kunden der Sparkasse im Landkreis Schwandorf wieder in 14 Geschäftsstellen den gewohnten mitarbeiterbedienten Service.
Anzeige

Die rückläufigen Coronainfektionen und der eingeschlagene Weg der bayerischen Staatsregierung machen sich auch im Geschäftsbetrieb der Sparkasse im Landkreis Schwandorf bemerkbar. Das größte Kreditinstitut im Landkreis bot seit Mitte März aufgrund einer stark verminderten Kundenfrequenz lediglich in den sieben großen Standorten den mitarbeiterbedienten Service an.

„Kreditinstitute gelten im Rahmen der Coronakrise als systemrelevant. Somit haben auch wir als Sparkasse im Landkreis Schwandorf dafür Sorge zu tragen, die Bargeldversorgung und den Zahlungsverkehr in unserer Region sicherzustellen. Aus diesem Grund haben wir während der Coronakrise Notfallmaßnahmen ergriffen und intensiv die Kundenfrequenz in unseren Einheiten beobachtet. Seit Anfang Mai stellen wir fest, dass die Nachfrage nach Bankdienstleistungen wieder zunimmt. Deshalb werden wir ab Montag, den 18. Mai 2020, neben den aktuell betriebenen Standorten, sieben weitere Standorte für den mitarbeiterbedienten Service und natürlich für die persönliche Kundenberatung öffnen", erklärte der Vorstandsvorsitzende Werner Heß.


Anzeige


Diese Geschäftsstellen sind wieder zu den bisher gewohnten Beratungs- und Servicezeiten erreichbar. Nähere Informationen können der Onlinefiliale www.sparkasse-schwandorf.de entnommen werden.
„Die Coronakrise ist noch nicht überstanden", führt Bernd Rees, neues Mitglied des Vorstandes, weiter aus. „Wir müssen unsere Sparkasse weiter mit Bedacht und auf Sicht steuern. Aus diesem Grund werden wir weiter die Infektionszahlen in der Region und die Kundenfrequenz in unseren Einheiten analysieren und dann entscheiden, wie wir bzgl. unserer Filialen in Bodenwöhr, Burglengenfeld-Süd, Ettmannsdorf, Neukirchen-Balbini, Neunburg-West, Schmidgaden, Schönsee, Schwandorf-Ost und Winklarn vorgehen."


Die Sparkasse setzt seit Jahren auf den Ausbau der digitalen Kanäle. Sei es der 24-Stundenservice in der telefonischen Geschäfts-stelle, die vielen Möglichkeiten in der Onlinefiliale und auch insbesondere das digitale n@h-Beratungs-Center, bei dem die Kunden über den Bildschirm beraten werden.
„Unser Multibankingkonzept hat sich in Zeiten der Pandemie bewährt und es unseren Kunden ermöglicht, ihren Bankgeschäften problemlos von zuhause aus nachzukommen", so Werner Heß.

Anzeige

Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://ostbayern-kurier.de/

Region Schwandorf

23. November 2020
Kreis Schwandorf. Für Sonntag meldet das Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit fünf neue Corona-Fälle im Landkreis und errechnet daraus eine 7-Tage-Inzidenz von 200,17. Im Gesundheitsamt ist man davon überzeugt, dass dieser Tageswe...
23. November 2020
Wackersdorf. Am 24. November eröffnet das neue Johanniter-Kinderhaus Wackersdorf im Irlacher Weg.
23. November 2020
Schwandorf. Ein bislang unbekannter Täter nutzte im Zeitraum von Donnerstag (19.11.2020) bis Sonntag (22.11.2020) den Corona bedingten Ausfall vom Spiel- und Trainingsbetrieb beim SV Haselbach, indem er mit einem Fahrzeug auf dem Sportplatz driftete....
23. November 2020
Teunz. Ein bislang unbekannter Täter legte auf Höhe Oberviechtacher Str. 4, einen Giftköder, der in Schinken eingerollt war, aus. Zwei der insgesamt drei Köder wurden am Sonntagabend bereits von einem Hund gefressen. ...
23. November 2020
Maxhütte-Haidhof. Der Zuweg zum Waldkindergarten des BRK-Montessori-Kinderhauses war zwar vorhanden, aber in einem schlechten Zustand. Christian Reitmeier aus Maxhütte-Haidhof hat mit dem „Formblatt zum Bürgerhaushalt 2020", welches die Stadtverwaltu...
23. November 2020
Schwandorf. Während sich ein 50-jähriger Schwandorfer am Sonntagnachmittag (22.11.2020) auf der Toilette im Schwandorfer Bahnhof befand, entwendete ihm ein 20-jähriger Schwandorfer die Geldbörse. Dies bemerkte der Bestohlene jedoch und verfolgte dies...
Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

13. November 2020
Amberg-Sulzbach. Das Landratsamt Amberg-Sulzbach hat am Freitagvormittag die aktuellen Coronazahlen, aufgeschlüsselt auf die einzelnen Gemeinden im Landkreis, veröffentlicht. Die Entwicklung ist weiterhin äußerst dynamisch. Seit vergangenen Samstag ...
12. November 2020
Sulzbach-Rosenberg. Dass ein 88-Jähriger am Samstagabend wiederholt Guthabenkarten für „Playstation" und „Amazon" im Wert von mehreren hundert Euro kaufen wollte, machte eine Mitarbeiterin eines Verbrauchermarktes stutzig. Sie reagierte genau richtig...
11. November 2020
Amberg-Sulzbach. Mehr Sicherheit für die Rettungskräfte und bessere Einschätzung von Gefahren. Zu diesem Zweck ist künftig eine Feuerwehr-Drohne landkreisweit im Einsatz. Kreisbrandrat Fredi Weiß, Kreisbrandmeister Armin Daubenmerkl und die Mitgliede...
09. November 2020
Amberg-Sulzbach. Es war der 11. November 2000. Beim Seilbahnunglück von Kaprun sterben 155 Menschen, darunter 20 aus dem Landkreis Amberg-Sulzbach, überwiegend aus Vilseck und Hahnbach, aber auch aus Sulzbach-Rosenberg und Rieden. Erstickt oder verb...
24. Oktober 2020
Amberg-Sulzbach. Der Landkreis Amberg-Sulzbach hat die 7-Tage-Inzidenz von 35 überschritten. Somit tritt § 24 der 7. Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung (7. BayIfSMV) ab Sonntag, 25. Oktober 2020, 0 Uhr, in Kraft. Es wird eine M...
23. Oktober 2020
Sulzbach-Rosenberg. Im Rahmen eines kleinen Festaktes bei der Polizeiinspektion Sulzbach-Rosenbach führte in dieser Woche Polizeivizepräsident Thomas Schöniger den zukünftigen stellvertretenden Leiter der Dienststelle, Polizeihauptkommissar Alexander...

Für Sie ausgewählt