Sommerabend auf Burg Donaustauf

Zum 12. „Sommerabend auf der Burg“ laden am Sonntag ab 18 Uhr die BurgKulturFreunde Donaustauf ein. Im Rahmen der landkreisweiten Veranstaltungsreihe „Kultur in alten Mauern“ präsentieren sich die Theatergruppe Theatraubling aus Neutraubling, der Schriftsteller Dr. Matthias Kneip aus Regensburg und die Gruppe „Sed Vivam!“.

Die BurgKulturFreunde Donaustauf sind ein loser Zusammenschluss kulturell interessierter Bürger, die seit 2005 jedes Jahr Ende Juli den „Sommerabend auf der Burg" veranstalten. Dabei präsentieren sie Musik, Lesungen und Schauspielaufführungen auf dem Gelände der Burgruine Donaustauf. Diese zählt zu den bedeutendsten Ruinen in Süddeutschland. Das Gelände und die Mauern stehen unter Natur- und Denkmalschutz. Während des „Sommerabends“ ergeben sich vom „Schanzl" aus wunderbare Ausblicke auf das Donautal, auf Regensburg und den Gäuboden. 

Veranstaltungsdaten: Sonntag, 31. Juli, 18 Uhr; Burg Donaustauf; Eintritt Abendkasse 7 Euro, Vorverkauf 6 Euro. Vorverkaufsstellen in Donaustauf: TouristInfo, Schuh Schmid, Thurn-und-Taxis-Apotheke. 

Hintergrund:

Im Jahr 2009 hatte der Landkreis Regensburg die Veranstaltungsreihe „Kultur in alten Mauern“ zum ersten Mal durchgeführt. Die lebendige Vielfalt der regionalen Kulturszene sollte abgebildet und Einheimischen wie Gästen nahegebracht werden. Auch 2016 präsentieren sich unter diesem Motto wieder zahlreiche Kulturveranstalter aus dem ganzen Landkreis mit jeweils einer besonderen Veranstaltung an einem historischen Ort. Diesmal sind sogar über 40 solcher „Visitenkarten“ in der gleichnamigen, knapp 100 Seiten dicken Broschüre vereinigt. Kostenlose Exemplare und Auskünfte erhält man beim Kulturreferat des Landkreises Regensburg, Altmühlstraße 1a, 93059 Regensburg, Telefon: 0941/4009-335, Fax: 0941/4009-509, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Tagesaktuelle Informationen zu den einzelnen Veranstaltungen gibt es zudem auch auf dem neuen Kulturportal des Landkreises unter www.landkreis-regensburg.de/kultur.aspx