Anzeige
Spektakuläre Übung bei Läpple

Spektakuläre Übung bei Läpple

1 Minuten Lesezeit (268 Worte)

Spektakuläre Rettung in der Produktionshalle der Firma Läpple in Teublitz: Dort hatte sich eine Mitarbeiterin im Untergeschoss schwer verletzt und musste mit dem Kran geborgen werden. Bei der Übung von Werksfeuerwehr und BRK ging allerdings die Sicherheit vor.

Rot-Kreuz-Sanitäter „verarzteten“ die „Verletzte“ an Ort und Stelle zwar fachgerecht, tauschten sie beim Abtransport aber gegen eine Puppe aus. „Bei der Bergung wollten wir kein Risiko eingehen“, begründete Stefan Meier die Entscheidung. Die Trage musste schließlich einige Meter durch einen Schacht nach oben gezogen werden. Im Ernstfall hätte das geklappt, wie die Übung letztlich zeigte.

Stefan Meier leitet bei Läpple den Gesundheitsdienst mit 14 Ersthelfern, die im Schichtbetrieb arbeiten bei einem Unfall „Erste Hilfe“ leisten. Der Betrieb stellt Karosserieteile für die Autoindustrie her. „Das sind scharfkantige Bleche, da kann immer wieder etwas passieren“, sagt der Leiter des Gesundheitsdienstes. Neben den 14 ausgebildeten Ersthelfern verfügt der Betrieb über 93 weitere Mitarbeiter, die Grundkenntnisse in „Erster Hilfe“ haben. „Zehn Prozent der Beschäftigten sind vorgeschrieben“, erklärt Stefan Meier. Bei der Firma Läpple in Teublitz arbeiten momentan 850 Leute.

Der Betrieb unterhält auch eine eigene Werksfeuerwehr mit aktuell 46 Einsatzkräften, die in der Firma arbeiten und in den umliegenden Feuerwehren aktiv sind. Leiter Marco Feicht muss „jährlich 30 bis 40 Einsätze“ koordinieren, meistens technische Hilfeleistungen. Die Übung vorbereitet hat Marion Gleixner, Leiterin der Breitenausbildung im BRK-Kreisverband. Sie setzte drei Szenarien voraus: einen Brand, eine Vermisstensuche und die Bergung einer verletzten Person aus schwieriger Lage. Zusammen mit den Sanitätern der BRK-Bereitschaft Maxhütte-Haidhof und der Werksfeuerwehr von Läpple zog sie die Übung durch und traf sich mit allen Beteiligten anschließend zur Manöverkritik im Rahmen einer Brotzeit.

Anzeige

Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://ostbayern-kurier.de/

Region Schwandorf

19. Juni 2021
Maxhütte-Haidhof. „Der Natur etwas zurückgeben", dies war das Ansinnen von Birgit Schafberger aus Deglhof, einem Ortsteil der Stadt Maxhütte-Haidhof. Sie fragte bei der Stadt Maxhütte-Haidhof an, ob sie einen Obstbaum für die Allgemeinheit sponsern d...
18. Juni 2021
Schwandorf. Der Leiter des Amtes für Ländliche Entwicklung Oberpfalz, Leitender Baudirektor Thomas Gollwitzer, ließ es sich nicht nehmen, sich kurz vor seiner Pensionierung im Rahmen eines persönlichen Besuches bei Landrat Thomas Ebeling zu verabschi...
18. Juni 2021
Schwandorf. Das Landratsamt Schwandorf meldet Folgendes: Immer wieder einmal werden wir kritisch gefragt, wie es sein könne, dass das Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit (LGL) eine negative Zahl an Infektionen meldet. So war es auch g...
18. Juni 2021
Maxhütte-Haidhof. Ganz schnell wird klar, „hier lebt eine Familie, die ihre Heimat liebt". Klaus Namislo wohnt mit seiner Frau und Sohn in Maxhütte-Haidhof. Tradition und die Liebe zu seiner Heimat sind für ihn sehr wichtig. So war er mit seinem Nach...
18. Juni 2021
Schwandorf. Die 4. Filmnächte an der Naab finden vom 15. Juli bis 15. August statt. Das Open Air Kino im Stadtpark Schwandorf ist zu einem festen Bestandteil des Kulturprogramms der großen Kreisstadt geworden. ...
17. Juni 2021
Schwandorf. Die Jugendbildungsstätte in Waldmünchen öffnet wieder die Tore und der Betrieb läuft an. Einige interessante Freizeiten für Kinder und Jugendliche aus dem Landkreis Schwandorf können während der Sommerferien angeboten werden. ...
Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

15. Juni 2021
Amberg. „Natürlich verstehen wir, dass es den Mountainbikern Spaß macht, ihren Sport auf unserem schönen Mariahilfberg auszuüben. Man darf aber nicht vergessen, dass es sich bei unserem Berg um ein wertvolles Landschaftsschutzgebiet und ein beliebtes...
15. Juni 2021
Nabburg/Amberg-Weiden. Das machbar-Innovationslabor an der OTH Amberg-Weiden und das BayernLab Nabburg laden am 24. Juni 2021 UND am 15. Juli 2021 jeweils um 13 Uhr zu kostenlosen Online-Veranstaltungen ein. "Gleich zwei Termine am Mittag widmen wir ...
08. Juni 2021
Kastl. Da rief der betrügerische Mitarbeiter von Microsoft an und versuchte auf die übliche Masche Zugang zum PC eines 48-Jährigen zu bekommen. ...
08. Juni 2021
Amberg. Der Zenit ist überschritten, mehr als 50 Prozent der Bevölkerung sind in der Stadt Amberg und im Landkreis Amberg-Sulzbach inzwischen mindestens einmal gegen das Coronavirus geimpft. ...
25. Mai 2021
Amberg-Sulzbach. And the winner is….. das Ehepaar Sander! Heidemarie und Wolfgang Sander gewannen mit ihrem Film „Wer fährt schon in die Oberpfalz" beim renommierten internationalen Film-Print-Multimedia-Wettbewerb „Das Goldene Stadttor 2021" den 1. ...
21. Mai 2021
Amberg. Wer sich tagsüber im Inneren der Basilika St. Martin in Amberg aufhält, staunt über die prächtigen Buntglasfenster, die durch den Blick nach draußen ihre volle Schönheit offenbaren. ...

Ähnliche Artikel

02. Dezember 2018
Region
„Wir haben hier in der Oberpfalz bereits umfangreiche Erfahrungen im Bereich der Rettungsdienste“, sagte Füracker mit Blick auf das Projekt „Grenzüber...
01. Dezember 2018
Teublitz
Treffpunkt war die Hofstelle von Wilhelm Kruschwitz. Der Landwirt  stellt zwölf Hektar Lebensraum für Pflanzen und Tiere zur Verfügung und erhält dafü...
01. Dezember 2018
Kreis Schwandorf
Ob eine geplante Verlagerung funktionieren könnte, steht nach dem Statement der Genossen in den Sternen - gerade in Maxhütte und Burglengenf...
01. Dezember 2018
Neunburg vorm Wald
Feuerwehr, THW, BRK, Malteser, Johanniter, Wasserwacht und einige Blaulichtler mehr füllten am Freitag die Halle – auch viele ranghohe Poli...
01. Dezember 2018
Kreis Schwandorf
So hatten sich auch zahlreiche Ehrengäste im BRK Gebäude Schwandorf eingefunden, darunter Landrat Thomas Ebeling, Altlandrat Volker Liedtke, MdL Joach...
01. Dezember 2018
Teublitz
Am 20. Mai 2017 wird Schirmherr Landrat Thomas Ebeling um 8 Uhr in Kulz den Startschuss für die Läufer geben und dann nach Steinberg am See ...

Für Sie ausgewählt