SSV Roßbach/Wald: Doppelsieg beim Stockschießen

SSV Roßbach/Wald: Doppelsieg beim Stockschießen

1 Minuten Lesezeit (261 Worte)

Am Sonntag fand auf der Stockbahn des SSV Roßbach/Wald die Meisterschaft der Herren C-Klasse im Bezirk VI/ Kreis 600 Cham statt. 15 Mannschaften nahmen am Turnier teil, darunter drei Mannschaften des SSV Roßbach/Wald. Zwei der Walder Mannschaften setzten sich klar durch und sicherten sich auf diese Weise den 1. und 2. Platz.

Beide Moarschaften erreichten eine Punktezahl von 26:2, so dass die Stocknote entschied. Den 1.Platz belegte die Mannschaft SSV Roßbach/Wald 1, bestehend aus Willibald Eschl, Markus Gregori, Thomas Eichinger und Reiner Weiss. Über den 2. Platz freute sich die Mannschaft SSV Roßbach/Wald 2 mit Franz Graf, Josef Herrnberger, Klaus Auburger und Harald Rampf.

Den 3. Platz sicherte sich die Mannschaft FC Chammünster 3 mit Reinhard Töpfl, Martin Sperl, Peter Mühlbauer und Konrad Rädlinger. Die drei erstplatzierten Mannschaften steigen in die B-Klasse auf, dies wurde gebührend gefeiert. Die Stockschützen des SSV Roßbach/Wald freuen sich auf die Herausforderung in der neuen Klasse. Als Schiedsrichter fungiert Johann Schmaltzl von der DJK Beucherling, Wettbewerbsleiter war Reinhold Eschl und im Rechenbüro war Norbert Meister aktiv. 

Ergebnisse Meisterschaft C-Klasse Herren

1. SSV Roßbach/Wald 1, Punkte 26:2 2. SV Roßbach/Wald 2, Punkte 26:2 3. FC Chammünster 3, Punkte 22:6 4. SV Neubäu 4, Punkte 17:11 5. ESC Lam 3, Punkte 14:14

5. EC Wetterfeld 3, Punkte 14:14

7. DJK Beucherling 3, Punkte 14:14

8. SV Tiefenbach 1, Punkte 13:15

9. SV Rimbach 3, 13:15

10. EV Furth im Wald 3, 12:16

11. ESC Lamberg 1, 10:18

12. SpVgg Willmering-Waffenbrunn 2, 10:18

13. ESC Neubäu 3, 7:21

14. SSV Schorndorf 4, 6:22

15. SSV Roßbach/Wald 3, 6:22

 


Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://ostbayern-kurier.de/

Advertorial

16. Januar 2022
Kreis Regensburg
Region
Advertorial
Aufhausen. "Wenn Sie mich fragen, was der Sinn unserer Arbeit hier im Team ist, sag ich Ihnen ganz klar: Der Kunde!" Armin Ebenhöh, Geschäftsführer des Autohauses Weißdorn, hat mit dieser Philosophie viel erreicht: Skoda führt sein Unternehmen als Gr...
Anzeige

Newsletter bestellen

Bitte wählen Sie aus, wie Sie von uns hören möchten:

Sie können sich jederzeit abmelden, indem Sie auf den Link in der Fußzeile unserer E-Mails klicken. Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken finden Sie auf unserer Website.

We use Mailchimp as our marketing platform. By clicking below to subscribe, you acknowledge that your information will be transferred to Mailchimp for processing. Learn more about Mailchimp's privacy practices here.

Anzeige