Stadt Amberg goes Facebook

Erst seit einigen Tagen ist die die Stadtverwaltung Amberg auf Facebook vertreten und schon hat sie bereits mehr als 500 Follower erreicht. Sie ist unter der Adresse www.facebook.com/Amberg.de zu finden und bietet den Nutzern verschiedenste Informationen und Neuigkeiten rund um die Stadt Amberg.

„Die sozialen Medien für die Öffentlichkeitsarbeit zu nutzen, gehört heute einfach dazu“, begründet Oberbürgermeister Michael Cerny die Entscheidung der Stadt Amberg, sich von nun an auch in diesem Bereich online zu präsentieren. Und die Fakten geben ihm recht: Rund 19 Millionen Deutsche verwenden laut offizieller Facebook-Statistik vom Februar 2016 täglich diese Plattform. Mindestens einmal im Monat sind mehr als 25 Millionen Bundesbürger aktiv.

An dieser Entwicklung kommen inzwischen auch die Kommunen nicht mehr vorbei. „Wir wollen auf diesem Wege Interessantes und Wissenswertes direkt an die Bevölkerung weitergeben. Tipps und Termine von der Tourist-Info oder der Volkshochschule werden daher genauso zu finden sein wie Veranstaltungshinweise und allgemeine Informationen“, verrät Sibylle Sandner aus dem Bereich Marketing und Kommunikation, die den Auftritt der Stadt vorbereitet hat und schwerpunktmäßig betreut.

Natürlich soll dabei die Vilsstadt in all ihren Facetten dargestellt und auch Bezug auf aktuelle Geschehnisse genommen werden. „Wir freuen uns schon auf den Dialog mit zahlreichen Besucherinnen und Besuchern und hoffen auf einen regen Austausch und eine lebendige Kommunikation“, meint die Leiterin der Kommunikationsabteilung.